Entscheidungshilfe, Tipps und Erfahrungen zu Soundcraft EFX 12 und Yamaha MG16XU

von Thomas W., 26.10.16.

Sponsored by
QSC
  1. Thomas W.

    Thomas W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.10.16   #1
    Hallo zusammen,
    ich bräuchte einfach mal ne Entscheidungshilfe aus dem Forum.
    Ich suche einen Ersatz für mein kleines Pult, ein Soundcraft FX 12,war eigenntlich bis jetzt zufrieden, läuft auch, aber es geht merklich dem Ende seiner Dienstzeit entgegen.
    Was kommt nun?
    Die Auswahl liegt nun bei

    Soundcraft EFX12
    Yamaha MG16XU

    oder doch was Digitales, in dem Fall Behringer x air12, klar ich brauch da noch ein Tablet.
    Das hat aber leider keine Phantomspeisung, brauch ich aber auch nicht oft.
    gelegentlich geht das Pult auch in den Verleih, ob da das Behringer richtig ist??

    Für größere Sachen hab ich schon ewig ein Yamaha01v96vcm, es ist also wirklich nur für kleinere bis mittlere Sachen gedacht ( und DJ Jobs)

    bin unentschlossen und hoffe aus nem Schubser aus dem Forum.

    Danke schonmal
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.962
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 26.10.16   #2
    Welcher Art von Veranstaltungen willst du damit machen, was für Art von Signalen sollen drüber gehen?
    Mein Problem mit deiner Auswahl ist dass die Mixer allesamt sehr unterschiedlich bezüglich der Möglichkeiten sind.
    So ist z.B. der XR12 zwar von den Bearbeitungsmöglichkeiten ganz vorne (naja, eben ein Digitalmixer) hat aber mit 4 XLR deutlich weniger als die analogen.
    Der Yamaha ist auch am Teuersten, um das Geld kannst Du auch einen X18 kaufen, der wesentlich mehr kann als der XR12.
    Wenn du einen Ersatz für das
    Wenn sich das aufs XR12 beziehen soll, so bist du anscheinend falsch informiert. Für die XLR-Eingänge kannst du einzeln Phantomspeisung einschalten. die Klinkeneingänge sind ohnehin für Line-Signale gedacht.
     
  3. Thomas W.

    Thomas W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.10.16   #3
    in erster Linie nutze ich es für kleinere Beschallungsaufgaben: 1-4 Mikros bei Gesangsauftritten und Ansagen von Vereinen, oder auf Geburtstagen, Hochzeiten und dann bei meinen DJ Jobs ( ich nutze Laptop und 2 CD-Spieler) auf ebensolchen Veranstaltungen.
    Da sind dann immer mal wieder auch Überraschungen vorhanden: Sänger/in oder Live-Auftritte, Zuspieler irgendwelcher Art.

    Das X air 12 wäre dann inkl. neue Tablet auch so ungefähr das angestrebte Budget.
    und irgendwie reizt mich die Spielerei auf dem Tablet obwohl ich eher ein Freund von richtigen Knöpfen und Fadern bin
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.962
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    25.591
    Erstellt: 27.10.16   #4
    Zum einen kann man auch mit einem Laptop das X-Air ganz gut steuern, es macht sogar Sinn wenn man bei Mischpulten wie das X Air mit einem Kabel gebundenen Client arbeitet.
    Dann kann man mit Midi Controllern wie dem BCR 2000 das X Air um Hardware-Knöpfe erweitern. Die Luxusvariante wäre das X-Touch. Damit kann man dann auch wirklich alles was zum Mix gehört steuern.

    zum Nachlesen:
    https://www.musiker-board.de/threads/review-behringer-x-air-xr18-und-bcr2000.640959/
    https://www.musiker-board.de/thread...om-behringer-xr-18-mit-einer-bcr-2000.630709/
    https://www.musiker-board.de/threads/review-steuerung-des-xr18-mit-einem-x-touch.639387/
     
  5. Thomas W.

    Thomas W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.16
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.10.16   #5
    Wahrscheinlich werd ich mir die Teile mal im Laden anschauen und sehen, was mir am besten liegt.
    Danke schonmal für die Tipps...bis Ende des Jahres sollte ich was haben
     
Die Seite wird geladen...

mapping