Epiphone Flying V User-Thread

von badguitarplayer, 20.06.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. badguitarplayer

    badguitarplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 20.06.17   #1
    Hallöchen,

    da ein solcher hier noch nicht existent ist und ich denke, das auch die Epi V´s einen eigenen Faden verdient haben, eröffne ich diesen mal hiermit.
    Es gibt sicher einige User, die oben genannte (oder mehrere) ihr eigen nennen und diese hoffentlich hier gern ausführlich vorstellen?!
    Vielleicht gibt es auch jemanden, der die Modellhistorie mal etwas detailreicher wiedergeben kann.

    Ich bin seit einigen Tagen auch Eigner einer schwarz-goldenen Schönheit aus dem Jahr 2010, phantastische Gitarre:

    2017-06-13 15.06.15.jpg 2017-06-13 15.10.02.jpg


    Würde mich freuen, wenn noch einige Leute ihre Epi V's hier vorstellen würden ;)!



    Vielleicht auch folgendes Modell :D:



    In diesem Sinne,
    der badguitarplayer!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.500
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 20.06.17   #2
    Bis auf die ganz neuen Modelle ist hier alles drin....

    (Full-Quote aus dem Epi-Wiki, da ich nicht weiß, ob es jemals wieder online geht)

    Flying V

    Jump to: navigation, search
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Flying-V Headstock
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Flying-V
    The Flying-V was introduced as a mainstay for Epiphone in 1986 when Henry Juszkiewicz, David Berryman and Gary Zebrowski acquired the Epiphone and Gibson guitar companies. There were two short-lived versions of the Flying-V produced in 1983 and 1985; The Model 1140 and the 1985 Flying-V.
    The only Epiphone Flying-V currently being produced is the Korina model and the Jeff Waters Annihilation-V.
    Models

    1958 Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1958 Flying-V
    • 2002-2003
    Body:
    • Laminated Mahogany/Alder Body
    Neck:
    • Set maple neck
    • Rosewood fingerboard with dot inlays
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Alnico Classic humbuckers
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Gold hardware
    • Tune-o-matic bridge with string-thru tailpiece
    • Black top-hat knobs
    Colors:
    • Ebony (EB)

    1958 Korina Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Korina Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Korina Flying-V
    • 1998-2013
    Body:
    • Korina body
    Neck:
    • Set mahogany neck
    • Rosewood fretboard with dot inlays
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Alnico Classic humbuckers
    • 2 Vol. 2 Tone Controls
    • 3-way toggle switch
    Hardware:
    • Gold hardware
    • Tune-o-matic bridge
    • String-thru tailpiece
    • Grover tuners
    • Black top hat knobs
    Colors
    • Arctic White (AW)
    • Ebony (EB)
    • Korina (KO)
    See also:

    Korina Flying-V 7-String

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Korina Flying V 7-String
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Korina Flying V 7-String
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Korina Flying V 7-String
    • 2000
    Body:
    • Korina body
    Neck:
    • Set Mahogany neck
    • Rosewood fingerboard with dot inlays
    • Flying-V headstock with gold Epiphone silkscreen
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.73" nut width
    ELectronics:
    • Alnico Classic humbuckers
    • 2 Vol. 1 Tone Controls
    • 3-way toggle switch
    Hardware:
    • Gold hardware
    • Tune-o-matic bridge with string-thru tailpiece
    • Vintage-style tuners
    • Black top-hat knobs
    • White pickguard
    Colors
    • Ebony (EB)
    • Korina (KO)
    See also:

    Goth '58 Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Goth '58 Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Goth '58 Flying-V with FLoyd Rose Tremolo
    • 2002-2006
    Body:
    • Mahogany body
    Neck:
    • Rosewood fingerboard with "XII" inlay at the 12th fret
    • Outlined Epiphone logo on headstock
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Open Coil Alnico Classic humbuckers
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Black hardware
    • Rubber grip strip on under-side of body
    • Tune-o-matic bridge with stopbar tailpiece
    • Optional Floyd Rose lic. tremolo & locking nut
    • Black speed knobs
    Colors:
    • Pitch Black (PB) satin
    See also:

    Negative Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Negative Flying-V
    • 2009 Long & McQuade exclusive
    Body:
    • Mahogany Body
    Neck:
    • Set Slim-Taper Mahogany Neck
    • Maple Fingerboard with black "dot" inlays
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • 2 open-coil Alnico V Humbuckers
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Black hardware
    • LockTone Tune-O-Matic bridge and stopbar tailpiece
    • Black pickguard
    • Black speed knobs
    Colors:
    • Alpine White (AW)
    See also:

    1967 Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    1989-1998 Epiphone 1967 Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    2003-2005 Epiphone 1967 Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    2003-2005 Epiphone 1967 Flying-V
    • 1989-1998
    • 2003-2005
    Body:
    • Alder body
    Neck:
    • Set Mahogany neck
    • Rosewood fingerboard with dot inlays
    • Black or white truss rod cover
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68 nut width
    Electronics:
    • Open-coil Alnico Classic humbuckers
    • 1 Vol. 1 Tone controls (1989-1998)
    • 2 Vol. 1 Tone controls (2003-2005)
    • 3-way selector switch
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Hardware:
    • Chrome hardware
    • Black top hat knobs
    • Tune-o-matic bridge with stopbar tailpiece
    • 1967-style full pickguard
    Colors:
    • Antique Ivory (AI)
    • Ebony (EB)
    • Red (RE)

    1967 Black and White Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1967 Black and White Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1967 Black and White Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1967 Black and White Flying-V
    • 2006
    Body:
    • Alder body
    Neck:
    • Set Mahogany neck
    • Rosewood fingerboard with dot inlays
    • 3-ply white truss rod cover
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68 nut width
    Electronics:
    • Open-coil Alnico Classic humbuckers
    • 1 Vol. 1 Tone controls (1989-1998)
    • 2 Vol. 1 Tone controls (2003-2005)
    • 3-way selector switch
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Hardware:
    • Chrome hardware
    • Black reflector knobs
    • Grover tuners
    • Tune-o-matic bridge with stopbar tailpiece
    • 3-ply 1967-style full pickguard
    Colors:
    • Ebony (EB) / Antique Ivory (AI) split finish
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.500
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 20.06.17   #3
    Teil II

    Poly-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Poly-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Poly-V
    • 2001-2002
    Body:
    • Solid Tonewood Body
    • Flame maple veneer (trans models)
    Neck:
    • Bolt-onMaple Neck with "Super Slide" Satin Finish
    • Indian Rosewood fingerboard with dot inlays
    • Explorer-S Headstock
    • 25.5" Scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • E-Series open-coil "Ultra Hot" humbuckers
    • "Smooth Tone" potentiometers
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • Exclusive 4 blade 3-way toggle switch
    Hardware:
    • Chrome Hardware
    • Floyd Rose Licensed Tremolo with locking nut
    • No pickguard
    Colors:
    • Translucent Black (TB)
    • Translucent Blue (TL)
    • Translucent Red (TR)
    • Metallic Red (RM)
    • Metallic Gold (MG)
    See also:

    Demon-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Demon-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Demon-V FX
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Demon-V
    • 2001 Limited Edition
    Body:
    • Solid tonewood body
    Neck:
    • Bolt-on Hard Maple neck with Super-Slide Satin Finish
    • Indian Rosewood fingerboard with dot inlays
    • Explorer-S Headstock
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • E-Series Ultra Hot humbuckers
    • Engraved E-Series logo on pickup covers
    • E-Series Smooth Tone potentiometers
    • 1 Vol / 1 Tone Knobs
    • 3-way Selector Switch
    • Passive Electronics
    Demon-V FX
    • Onboard Distortion and Chorus
    • 1 Vol. 1 Tone, 1 Distortion Gain
    • 2 Mini Toggles for Effects Board
    • Active Electronics
    Hardware:
    • Chrome hardware
    • Tune-o-matic bridge with sting-thru body
    • No pickguard
    • Black speed knobs
    Colors:
    • Metallic Black (MB)
    • Metallic Red (RM)
    • Metallic Light Blue (ML)
    See also:

    Apollo USA

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Apollo
    • 2001 Limited Run
    • Assembled in the U.S.A.
    • Designed by Kurt Hendrick
    Body:
    • Solid Tonewood Body
    • Nitrocellulose Lacquer Finish
    • Black Lacquered Back
    Neck:
    • Bolt-on Black Lacquered Hard Maple Neck
    • Indian Rosewood fingerboard with pearloid dot inlays
    • Explorer-S Headstock
    • 25.5" Scale
    • 1.68" nut width
    Binding:
    • Single-ply body
    Electronics:
    • 1 PAF HB / 1 mini HB
    • "Smooth Tone" potentiometers
    • 1 Vol. 2 Tone controls
    • 5-way Selector Switch
    Hardware:
    • Chrome Hardware
    • Recessed rickguard
    • Mini-Grover Tuners
    • Gotoh Wrap-around Bridge / Tailpiece
    • Black reflector knobs
    Colors:
    • Baby Blue
    See also:

    1989 Flying V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1989 Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1989 Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone 1989 Flying-V
    • 1989
    Body:
    • Select hardwood body
    Neck:
    • Set Maple neck
    • Rosewood fingerboard with offset dot inlays
    • Allen wrenches and holder on back of headstock
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Two Vantage I-Series humbucker pickups
    • 1 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Black hardware
    • Bennder fine tune tremolo with locking nut
    • 1967-style full pickguard
    • Black top-hat knobs
    • Diecast tuners
    Colors:
    • Magenta (??)
    • Ebony (EB)
    • Pearl White (PW)

    V2

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone V2
    [​IMG]
    [​IMG]
    1986-1988 Epiphone V2 Headstock
    [​IMG] [​IMG]

    1985 Epiphone V2 Headstock

    1989 Epiphone V2 Headstock
    • 1985-1989
    Body:
    • Alder body
    Neck:
    • Bolt-on Maple neck with skunk stripe
    • Rosewood fingerboard with dot inlays
    • Non-angled headstock with string trees
    • Truss rod nut at headstock
    • No truss tod cover
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Headstock Logo:
    • 1980's Epiphone script logo 1985
    • "Epiphone By Gibson" inlay 1986-1988
    • Modern Epiphone logo inlay 1989
    Electronics:
    • Two open-coil zebra humbuckers
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Black or Chrome hardware
    • Vintage-style tremolo
    • Optional Bennder tremolo with locknut
    • Side-mounted input jack
    • Die-cast tuners
    Colors:
    • Black (BK)
    • White (WH)
    • Metallic Red (RM)

    Jupiter Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epihone 1985 Flying-V
    [​IMG] [​IMG]

    1985 Flying-V

    1985 Flying-V Headstock
    • 1985
    Body:
    • Offset "V" shape
    Neck:
    • Set neck
    • Rosewood fingerboard with dot or block inlays
    • "Jackson-style" pointed headstock
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Two open-coil humbucker pickups
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Black or Chrome hardware
    • Small pickguard below pickups
    • Vintage-style tremolo
    • Kahler Flyer tremolo
    • Floyd Rose licensed locking tremolo
    Colors:
    • Ebony (EB)
    • White (WH)
    • Red (RE)
    • Red Rose finish with custom pinstriping
    Pics Contributed by Isweeparpeggios

    Model 1140 Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Model 1140 Flying-V
    • 1983
    • Made by Matsumoku, Japan
    Neck:
    • Bolt-on Maple neck with Skunk Stripe
    • Rosewood fretboard with dot inlays
    • Non-angled headstock with string trees
    • 1980's Epiphone script logo inlay
    • No truss rod cover
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • 1 Humbucker pickup
    • 1 Vol. 1 Tone controls
    Hardware:
    • Chrome hardware
    • Floyd Rose Non-locking tremolo
    • Input jack on top of lower horn
    • No pickguard
    • Black speed knobs
    Colors:
    • Red (RE)


    Signature Models

    Jeff Waters Annihilation-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Jeff Waters Annihilation-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Jeff Waters Annihilation-V
    [​IMG] [​IMG]

    Epiphone Jeff Waters Annihilation-V Headstock

    Epiphone Jeff Waters Annihilation-V 12th Fret Inlay
    • 2010-Current
    Body:
    • Mahogany body
    • Non-chambered
    • Rubber grip strip on under-side of body
    Neck:
    • Mahogany neck with 1960's Slim-Taper "D" profile
    • Long tenon neck joint
    • Phenolic resin fingerboard
    • Red or Silver dot inlays with custom "Annihilator Devil" at 12th fret
    • Black or Silver Ephiphone Logo on headstock
    • Jeff Waters Signature on back of headstock
    • Single-ply truss rod cover with "Annihilator" logo
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Open-coil Gibson USA Alnico II JWR & JWT Humbuckers
    • 1 Master Volume with coil-tapping for both pickups
    • Momentary "Kill" Button
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Black hardware
    • Grover 14:1 ratio tuners
    • LockTone Tune-o-matic with Stopbar tailpiece
    • Black barrel knobs
    • No pickgaurd
    Colors:
    • Annihilation Red (AR) gloss
    • Pitch Black (PB) satin


    Wayne Static Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Wayne Static Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Wayne Static Flying-V Headstock
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Wayne Static Flying-V Headstock
    • 2004-2005
    Body:
    • Mahogany body
    • Satin finish
    • Rubber grip on bottom edge
    Neck:
    • Set mahogany neck
    • Ebonal fingerboard with no inlays
    • Static-X logo on the headstock
    • Graphic of Wayne Static on back of headstock
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Open-coil 98T & 90R pickups
    • 3-way selector switch
    • 1 volume control
    Hardware:
    • Black hardware
    • Grover diecast tuners
    • Tune-o-matic bridge
    • String-thru tailpiece
    • Speed knobs
    • No pickguard
    Colors:
    • Pitch Black (PB)
    See Also:


    Popa Chubby Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Popa Chubby Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Popa Chubby Flying-V Headstock
    • 2001-2003
    Body:
    • Korina body
    Neck:
    • Set Korina neck
    • Rosewood fingerboard with dot inlays
    • 22 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Two P-90 pickups
    • 2 Vol. 1 Tone controls
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Gold hardware
    • Grover tuners
    • Tune-o-matic bridge
    • String-thru-body tailpiece
    • Plastic tortoise pickguard
    • Rubber grip strip on under-side of body
    • Black speed knobs
    Colors:
    • Korina (KO)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.500
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 20.06.17   #4
    Teil III

    Machine Head Bloodstone & Diamonds Flying-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Machine Head Bloodstone & Diamonds Flying-V
    [​IMG] [​IMG]

    Machine Head Bloodstone & Diamonds Flying-V

    Machine Head Bloodstone & Diamonds Flying-V
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Machine Head Bloodstone & Diamonds Flying-V
    • 2014 Limited Edition
    • 500 units worldwide
    Body:
    • Mahogany body
    • Original Machine Head artwork
    Neck:
    • Bolt-on mahogany neck
    • Rosewood fingerboard with no inlays
    • 24 frets
    • 24.75" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • 650R &700T open coil humbucker pickups
    • 1 Volume control
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Chrome hardware
    • Epiphone straplocks
    • LockTone Tune-o-matic bridge with stopbar tailpiece
    • Grover Rotomatic 18:1 ratio diecast tuners
    • Black reflector knob
    Colors:
    • Ebony (EB)
    Includes:
    • Guitar comes with Machine Head "Bloodstone & Diamonds" CD
    • First orders will receive a surprise grab bag of gear used by Machine Head in the studio including guitar picks, strings, and drum heads


    Non-Standard Scale Models

    Robb Flynn Love/Death Baritone-V

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Robb Flynn Baritone-V
    [​IMG] [​IMG]

    Epiphone Robb Flynn Baritone-V Headstock Front

    Epiphone Robb Flynn Baritone-V Headstock Back
    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Robb Flynn Baritone-V Case
    • 2011
    Body:
    • Mahogany body
    • Rubber grip strip on under-side of body
    • Love/Death graphics
    Neck:
    • Set mahogany neck with SlimTaper "D" profile
    • Ebony fingerboard with Skull & Hearts inlays
    • 24 Medium jumbo frets
    • Custom graphics on headstock
    • Graphite nut
    • 27.0" scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • EMG-81 bridge pickup
    • EMG-HA neck pickup (Noiseless single-coil in humbucking housing)
    • 1 Volume control
    • 3-way selector switch
    Hardware:
    • Nickel hardware
    • Grover locking tuners
    • Epiphone straplocks
    • LockTone Tune-o-matic bridge with stopbar tailpiece
    • Black reflector knob
    Colors:
    • Ebony (EB)
    Includes:
    • Custom hard case with original artwork by Robb Flynn & Strephon Taylor
    • First 250 will receive hand-signed certificate
    See Also:

    Flying Vee-Wee Rave Rig

    [​IMG]
    [​IMG]
    Epiphone Flying Vee Wee
    [​IMG] [​IMG]

    Epiphone Flying Vee Wee Rave Rig

    Epiphone Flying Vee Wee Rave Rig
    [​IMG] [​IMG]

    Epiphone Flying Vee Wee Rave Rig 2010

    Epiphone Flying Vee Wee Rave Rig 2010
    • 1999-Current
    Body:
    • Laminated alder/mahogany body
    Neck:
    • Bolt-On full-width Mahogany neck
    • Adjustable Truss Rod
    • Rosewood Fingerboard with dot Inlays
    • 14" Fingerboard Radius
    • 21 medium-jumbo frets
    • 19" Scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • One open-coil Epiphone humbucker pickup
    • 1 Master Volume control
    Hardware:
    • Chrome hardware
    • Deluxe 14:1 ratio tuners
    • Wrap-around stopbar bridge
    • Intonatable bridge on later models
    • Black speed knob
    Colors:
    • Ebony (EB)
    • Red (RE)
    Rave Rig Includes:

    Zakk Wylde Flying Vee-Wee Zakk Pakk

    [​IMG]
    [​IMG]
    Zakk Wylde Flying Vee Wee
    [​IMG] [​IMG]

    Zakk Wylde Vee-Wee

    Zakk Wylde Vee-Wee
    [​IMG]
    [​IMG]
    Zakk Wylde Flying Vee Wee Zakk Pakk
    [​IMG]
    [​IMG]
    Zakk Wylde Flying Vee Wee Zakk Pakk Accessories
    Body:
    • Mahogany body
    • Bullseye graphics
    Neck:
    • Bolt-On full-width Mahogany neck
    • Adjustable Truss Rod
    • Rosewood Fingerboard with dot Inlays
    • 2-ply truss rod cover with "Zakk Wylde" inscription
    • Zakk graphic on back of headstock
    • 14" Fingerboard Radius
    • 21 medium-jumbo frets
    • 19" Scale
    • 1.68" nut width
    Electronics:
    • Epiphone 700T Humbucker
    • 1 Master Volume control
    Hardware:
    • Nickel hardware
    • Deluxe 14:1 ratio tuners
    • Fully adjustable wrap-around bridge
    • Black speed knob
    Colors:
    • Antique Ivory (AI)
    Zakk Pakk Includes:
    • Gigbag with Zakk Wylde Signature
    • Zakk Wylde mini Marshall stack amplifier
    • Black Nylon Strap with Zakk Wylde signature
    • 3 Medium gauge pics with Zakk Wylde signature
    • 10' Economy Cord
    See Also:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 21.06.17   #5
    Vielen Dank, das ist ja schon mal was.
    Ja Epi-Wiki ist ja schon eine Weile off.
     
  6. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 25.06.17   #6
    Auch nach einer Woche macht diese V immer noch Laune... Spaß in den Backen, und dass als absoluter Stratnerd! Die Stratocaster... meine Religion! Ich habe, bis auf wenige Ausnahmen, eigentlich selten etwas anderes gespielt. Vor ca. einer halben Millionen Jahren hatte ich mal ein Scorps-Poster in meinem damaligen Zimmer, R. Schenker live mit der weiß-schwarzen V... damals unerreichbar.

    Hatte vor kurzem auf Grund des Wunsches einer halben Portion eine HB Flying V geholt und dann selber nicht mehr aus der Hand gelegt (Remeber the Scorps). Jetzt lief mir die schöne Epi über den Weg, der ich nicht widerstehen konnte. Ich komme auch sitzend gut zurecht, zurück zur Klassikgitarren-Haltung und es funzt super!
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.06.17 ---
    2017-06-13 16.37.45.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. VoiVoDe

    VoiVoDe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.10
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Third from the Sun
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    227
    Erstellt: 25.06.17   #7
    Schöner Teppich!

    Und natürlich nette Vs - Super anzuschauen wie auch Explorer etc., aber man ditscht überall an damit. Ein Bekannter hatte 'ne RR-V und ruckzuck Türrahmentreffer. Danach auch back to "runde Gitarre".

    Wie gesagt: Schöne Vs auf schönem Teppich.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 26.06.17   #8
    Naja, bei mir ist auch nicht alles eitel Sonnenschein mit der Dame... sie zickt beim Saitenwechsel.
    Die Strat leg ich mir auf den Oberschenkel und rödel das mal eben durch, bei der V habe ich gestern schon was länger gebraucht... :rolleyes:!
     
  9. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 30.06.17   #9
    Also meine V kann das irgendwie nicht... schade :cool:!

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    4.190
    Zustimmungen:
    3.324
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 05.07.17   #10
    Geil ..das ist eben Joe :great:

    Endlich gibt´s einen flying V thread :prost:
    @badguitarplayer : Da gehwöhnt man sich dran ;) , so schlimm ist es ja nicht , Floyd Rose ist der wahre horror :D
    IMG_3734.JPG IMG_3733.JPG IMG_3576.JPG
    Das ist sie ... hab sie mir selbst zum 50. (silbernen) Geburtstag gekauft letzten Dezember , nach zwei stunden Probespielen (kann mich nicht erinnern je solange eine gitarre getestet zu haben aber der kaffee in dem laden war zu gut )
    Ich bin sehr glücklich mit dem Modell , die verarbeitung ist TOP ..und sie fühlt sich beim spielen eher wie etwas teuereres an ,auch die Bünde sind perfekt abgerundet .


    "It´s a ..it´s a Phone , a PHONE , a EPIPHONE" (Zitat Brent Hinds:D)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 05.07.17   #11
    Sehr schöne Gitarre, gefällt mir ausgesprochen gut. Die passt auch zu dem Hippie Hinds, er versteht ja auch ausgezeichnet damit umzugehen ;)!
    Welche Saitenstärke hast Du denn oben?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. VoiVoDe

    VoiVoDe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.10
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Third from the Sun
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    227
    Erstellt: 06.07.17   #12
    Glückwunsch Plek...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 20.07.17   #13
    So, habe mich heute entschieden den Gurtpin am Hals, Richtung Halsfußmitte, zu versetzen. Irgendwie stört mich die Kopflastigkeit doch. Der zweite Grund ist, dass der Pin eh schon ausgeleiert ist und sich nicht mehr fixieren lässt.
     
  14. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    18.11.19
    Beiträge:
    4.190
    Zustimmungen:
    3.324
    Kekse:
    16.976
    Erstellt: 22.07.17   #14
    Das lustige ist dass ich beim letzten Mastodonkonzert (GEIL!) 5 meter von Bill Kelliher stand und B.Hinds auf der anderen seite der Stage , so musste ich die neue ESP bewunderrn (nein nein , keine angst , ich steh darüber ..)
    ich hab da noch die 010-46 drauf und einen halben ton tiefer momentan , bei Standard -D ist es zu schlabberig und Brents Saitenstärke wollte ich zwar draufmachen , muss aber erst den Nut anpasse lassen btw. einen
    Knochensattel drauf
    Danke :)
     
  15. duesenberg1966

    duesenberg1966 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.16
    Zuletzt hier:
    17.11.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    1.189
    Erstellt: 22.07.17   #15
    Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Brent Hinds angelacht. Leider waren die Bünde nicht geschliffen, die Gitarre in den hohen Lagen schlicht nicht spielbar. Dann ist noch eine Flying V 58 Korina nach einem halben Jahr Wartezeit angekommen. Bridge falsch eingebaut und unspielbar. Die Brent Hinds hat mir mein Gitarrenbauer dann zurechtgebogen. Die Korina ging zurück und wurde ausgetauscht. Beide Gitarren würden eigentlich echt Spass machen. Aber die QUalitätskontrolle ist unter aller Kanone. Als ich den Gibson/Epi-Support das Problem mit der Brent Hinds schilderte, wollten sie erst Fotos vom Headstock (von vorne und hinten) haben. Dann behaupteten sie, dass die Seriennummer falsch sei. Erst nach zweitem Nachfragen, meinte man, dass könne halt passieren, bei so langen Transportwegen. Ach ja... die Bünde werden beim Transport wieder aufgerauht?? Crazy.
    Die Flyings haben so viel Mojo...aber Epiphone hat irgendwo ein Problem. Hatte schon mit der Firebird Joe Bonamassa Probleme. Ich bin irgendwo gerade ein wenig "geheilt" von der Marke.
     
  16. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 23.07.17   #16
    Also ich kann über meine Korina nicht meckern, hier passt alles. Es gibt natürlich immer Ausfälle, wohl auch was die B. Hinds betrifft. Gibt einige Unboxing-Videos auf YT, wo es auch einige Mängel gibt. Die Bewertungen auf Thomann sind ähnlich, hier und da wurde nochmal umgetauscht.
    Momentan ist der Preis auch um 130,-€ gestiegen..., ich kann aber nicht urteilen, da ich sie noch nicht in der Hand hatte.
     
  17. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 09.09.17   #17
    Der Preis für die Brent Hinds V hat sich wieder auf den ursprünglichen Wert eingependelt.
     
  18. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 09.09.17   #18
    Wie schon oben erwähnt, habe ich heute dann endlich mal den Gurtpin versetzt. Ich bin mit der Kopflastigkeit doch nicht so gut zurecht gekommen. Der Pin war bisher oberhalb des Halses an der Korpusaußenseite angebracht. Die V zog dabei direkt über die Kopfplatte Richtung Boden und man musste etwas Gegendruck beim spielen erzeugen. Zu nervig für mich.

    Ich habe den Pin jetzt, wie bei den älteren Modellen, auf die Rückseite in Höhe der Halsmitte versetzt, dazu noch einen Ledergurt und Security Locks. Was soll ich sagen, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Alleine am Ledergurt kann es nicht liegen, das hatte ich vor dem umsetzen schon getestet.

    Wahrscheinlich reichen diese paar Zentimeter Versatz aus, um den Umschwungwinkel so zu verändern, das die Gitte einfach da bleibt, wo sie ist. Also ich bin zufrieden.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. badguitarplayer

    badguitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    6.334
    Erstellt: 07.10.17   #19
    Die Optik ist Geschmackssache, aber ansonsten ziemlich gut bestückt... Killswitch, splittbare Humbucker, good price,
    die geht auch für Blues, ...muss aber nicht :D!

     
  20. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    9.500
    Kekse:
    27.917
    Erstellt: 31.10.17   #20
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping