Epiphone Les Paul User-Thread

von Peda, 04.08.05.

  1. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 04.08.05   #1
    Ich wage hier mal einen Userthread aufzumachen, um alle wichtigen infos zu den gitarren zusammenzutragen.

    was ich wichtig fände, wäre

    -holz (bilder vom gitarrenrücken (+decke), von wegen mahagony/erle)
    -verarbeitung
    -was euch noch so einfällt :)

    mein bild kommt übermorgen, hab grad keine cam da.
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 04.08.05   #2
    :D

    Erle/Mahagony kA, hinten auf jeden Fall Mahagonie, aber was drunter is ?
    Verarbeitung : gut, nicht spitze aber gut

    Fotos :
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Eindruck : ZUFRIEDEN :D
    Höchstens die Tonabnehmer mal gegen Gibson, andere kommen dan it rein :D
     
  3. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 04.08.05   #3
    Epiphone LP Studio

    Body: AA Ahorn-Decke, Mahagoni Rücken
    Hals: Mahagoni
    Griffbrett: Palisander, mit perloid Inlays Trapez
    Brücke: Tune-o-matic
    Tonabnehmer: Alnico Humbucker (490R/498T)

    Die Verarbeitung ist wirklich gut, was auch schon andere Gitarristen bestätigt haben. Keine Ahnung, ob ich da einfach Glück hatte, oder die Studios generell so gut verarbeitet sind.

    Auf jeden Fall eine tolle Gitarre, war meine erste :)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  4. CrazyBasser

    CrazyBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.574
    Erstellt: 05.08.05   #4
    Epiphone Les Paul Custom "Flametop Heritage Cherry Sunburst"

    Pickups: Seymour Duncan
    Hardware: Gold
    Hals: Ahorn ( glaube ich) , lackiert
    Korpus: Mahagoni, Erle
    Decke: Ahorn, geflammt
    Farbe: Heritage Cherry Sunburst

    Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach super, habe keinen Grund zum meckern.
    Der Sound ist wie er sein muss, liegt wunderbar in der Hand ... was will man mehr ?!
     

    Anhänge:

  5. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 15.08.05   #5
    Pickups: noch Original PUs
    Hardware: Chrome
    Hals: Ahorn
    Korpus: Mahagoni (die hinteren sichtbarenTeile)
    Decke: Ahorn, geflammt
    Farbe: Honey Burst

    [​IMG]

    [​IMG]

    Also ich habe bislang nur 2 bilige Kopien gespielt (Legend Strat und ne Harley Beton ;-) Les Paul)
    und da liegen WELTEN zwischen!!!
    Bin also nach 3Tagen Testphase BEGEISTERT!!!!!!!
     
  6. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 15.08.05   #6
    Hier meine epiphone les paul special2:
    [​IMG]
    Die verarbeitung ist geil!
    Der sound naja-könnte geiler sein.
     
  7. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 15.08.05   #7
    die is SAUGEIL!!!
    custom in der farbe passt supa!!!
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.08.05   #8
    Jep, das Finish is ja mal krass :eek:



    Wenn ich mir die Epis hier so ansehe, wer braucht noch Gibson ? ;)
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 15.08.05   #9
    ELITIST LES PAUL STANDARD PLUS

    Mechaniken: Grover
    Griffbrett: Rosenholz
    Hals: Mahagoni (aus einem Stück), 22 Bünde
    Neck Joint: Set Neck, 16er Bund
    Nut: 1-11/16", Knochen
    Scale: 24-3/4"
    Decke: 20mm Book-Matched Flame Maple
    Korpus: Book-Matched African Mahogany
    Hals Tonabnehmer: 50SR (USA Humbucker)
    Brücke Tonabnehmer: 60ST (USA Humbucker)
    Controls: 2-V, 2-T; 3-Way Pickup Selector
    Hardware: Nickel
    Finish: Honeyburst

    [​IMG]

    Die Verarbeitung ist erstklassig und der Sound ebenfalls. Die Gitarre geht stramm auf 2 Jahre (im Dezember) zu und ist noch im Originalzustand :)
     
  10. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 15.08.05   #10
    Jep, ich habe damals ca. CHF 800.- (510 Euro) bezahlt und eine Menge Gitarre dafür erhalten. :)

    Den direkten Vergleich zu den Gibson Paulas habe ich noch nicht, werde bei Gelegenheit aber mal welche anspielen.
     
  11. Peda

    Peda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 15.08.05   #11
    Les Paul Standard

    Farbe: Herritage Cherry Sunburst
    Hardwarefarbe: Chrome
    Mechaniken: Grover
    22 Bünde, Trapezinlays
    Eingeleimter Hals
    Holz: Mahagony (an den Zargen sieht man keinen übergang von mahagony zu erle...)
    Hals: Mahagony, 2-teilig
    Decke: Ahorn

    Verarbeitung ist gut, noch kleine Fehler, aber die fallen nur auf, wenn mans weiß.

    Schöne Gitarre, hab bei Thonmann extra noch 2 ausm Lager bringen lassen (war das ein prozess...) und mich dann für dieses exemplar entschieden.

    Hier nochn paar Bilder:

    [edit:] ich find den gurt klasse :great:
     

    Anhänge:

  12. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 19.08.05   #12
    chucks 4 ever ^^
     
  13. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 19.08.05   #13
    Epiphone Les Paul Standard

    Farbe: Cherry Sunburst Flametop
    Hardwarefarbe: Chrome
    22 Bünde, Trapezinlays
    Eingeleimter Hals
    Holz: Mahagonie
    Hals: Mahagonyie 2-teilig
    Ahorndecke
    Besonderheit: Europäisches Modell, gefertigt in Tschechien (Bohemia).
    Gekauft gebraucht für 270€ mit neuem Les Paul Form-Koffer.
    Noch im Original-Zustand


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    mehr Bilder:
    http://9bgaming.9b.funpic.de/gear.htm

    :great:
     
  14. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 19.08.05   #14
    @Rod

    Sehr schönes Teil, wirklich :great:
     
  15. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 20.08.05   #15
    danke, mige ;)
    Falls es euch aufgefallen ist:
    Auf den Bildern ist noch eine etwas größere, herausstehende Schraube auf dem Pickguard
    ist mittlerweile aber schon ausgetauscht gegen eine normale.
     
  16. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 20.08.05   #16
    @RodLovesYou!: Das wär mir jetzt gar nich aufgefallen... war so benebelt, von der schönen Tschechin :great: :D

    Wenn ich mir das alles hier so ansehe, dann kann ich meinen Geburtstag schon gar nicht mehr erwarten.. aber vorher noch Eltern überzeugen :rolleyes:
     
  17. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 21.08.05   #17
    hehe , genial :D
    Ich nenne sie Paultschka , hrhr :D
     
  18. smurfy

    smurfy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #18
    hallo,

    auch ich nenne eine Epiphone Les Paul mein eigen. allerdings reisst mir ständig die H-Saite. Spätestens nach 2 Tagen ist die immer durch, immer da, wo die saite auf der Brücke aufliegt. Habe mir schon eine Ersatz-Brücke gekauft, selbes Ergebnis. Hab auch schon mit feinem Sandpapier versucht, eventuelle Grate zu entfernen. Brachte keine Verbesserung. Gerne reisst auch mal die A-Saite, was mich doch sehr überrascht. <img>Wer hat eine Idee, was das Problem sein könnte?
     
  19. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 21.08.05   #19
    hm, scheint ein schwerwiegendes problem zu sein.
    Bring die Gitarre am besten zu einem Profi, und lass das von ihm machen.
     
  20. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 21.08.05   #20
    Oder probier mal ne andere Saitenmarke.

    Welche Marke spielst du ?
    Hab die Erfahrung gemacht das so manche günstige Saitenmarke ned viel aushält. (nicht alle)
     
Die Seite wird geladen...

mapping