Epiphone Les Paul Output-Jack mutter verloren

von Noots, 17.04.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Noots

    Noots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.18
    Zuletzt hier:
    21.04.19
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.04.19   #1
    Hallo, ich habe da mein Verstärker meine Les Paul nicht erkannt hat, den Output-Jack aufgeschraubt. Dabei habe ich entdeckt dass das Kabel am Output-Jack gebrochen ist, was eher ein kleines Problem für mich ist. Doch beim aufschrauben ist mir diese Sechskantmutter heruntergefallen und ich kann sie wirklich nicht finden. Deshalb ist meine Frage welche Größe hat diese Sechskantmutter an meiner Les Paul?


    Hier ist ein Bild zur Orientierung:
    [​IMG]
    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    726
    Kekse:
    3.927
    Erstellt: 17.04.19   #2
    Müsste 6,35mm sein.
     
  3. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    9.022
    Erstellt: 17.04.19   #3
    das dürfte wohl ein bisschen eng werden... wenn ich bedenke, dass der Stecker schon eine Dimension von 1/4" (6,35mm) hat... ;)

    Zur Frage... es gibt verschiedene Maße für die Mutter (englisch "Nut").... Switchraft nimmt ein Zollmaß 3/8" x 32 (Schlüsselweite 1/2")... es gibt aber auch M8 metrisch usw... da hilft nur messen, oder die Mutter wieder finden... oder gleich eine andere Buchse - samt Mutter bestellen...
     
  4. Noots

    Noots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.18
    Zuletzt hier:
    21.04.19
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.04.19   #4
    OK danke ich habe ne passende Büchse vom Switchcraft gefunden. Eine Frage hätte ich noch ändert eine andere Büchse eigentlich was am sound ?
     
  5. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    9.022
    Erstellt: 17.04.19   #5
    Nein... da musst du nichts befürchten... und du musst auch nicht eine Buchse von Switchcraft nehmen... ich präferiere die Buchsen von Neutrik.. sind super gut und günstig...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    726
    Kekse:
    3.927
    Erstellt: 18.04.19   #6

    Auf jeden Fall: nur die bei Vollmond gekauften Buchsen vor 1974 klingen richtig geil :D:D:D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping