Epiphone Les Paul Special II [lefthand]

von JonnyWayne, 10.04.06.

  1. JonnyWayne

    JonnyWayne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Leider viel zu nah an der Realität
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Hallo!
    Kaum eine Gitarre beschwört soviel furore un unbeliebt heit wie die Epiphone Les Paul Special II! Die Qualität ist schlecht, sagen die einen, der Ton is mies sagen die andren. Ich habe mir so eine gitarre bestellt, vllt ist sie ja wirklich nur ein billiger fake??? Ich glaube nein. Inzwischen ist meine "Paula" angekommen. Ich habe sie ausgepackt un gleich einmal bespielt, dannach näher untersucht: Klang hat mich n bisle vom Stuhl gehaun, klingt echt klasse des teil find ich, verarbeitung: ich seh keinerlei mängel äusserlich... ok vllt sin die tonabnehmer doch vlltn bisle naja... aber sonst: wunderschön! Klar is keine Gibson aber immerhin, n Nachbau ohne Markel! Bei der nxten Bandprobe habe ich sie dann meinen Kameraden vor gestellt: eindeutig positiv überrascht, un einer spielt ne Icy!
    Also frage ich mich wie kommen die Gerüchte zu stande das diese Gitarre nix taugt??? Ich glaube eher das einige durch zu viel geld highqualtity verwöhnt sind. Man kann dieses instrument beruhigt weiterempfehlen! Ich habe keinen Manko dran auszusetzten!
    Fazit: Lets Rock! Die Paula is ihr Geld wert!
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 10.04.06   #2
    1. Gerücht: Epiphone ist Sperrholz
    2. Gerücht: Epiphones sind alle scheisse verarbeitet

    Billigste Epiphone -> Kann nur Schrott sein (spiegelt nicht meine Meinung wider, und ist zum Zwecke der Ironie leicht überspitzt dargestellt ;) )
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 10.04.06   #3
    Hi,
    Also ich habe ja selbst die epi special 2 aber als right handed!
    Die Gitarre ist bis auf die schlechten mechaniken die etwaws stimmunstabil sind eigentlich ihr geld wert! Klingt zwar nicht 100% nach standard paula aber dafür etwas bissiger und aggresiver als ne standard
     
  4. quaker

    quaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #4
    also ich hab selbst ein epiphone les paul special II und bin eigentlich sehr zufrieden. ich finde keinen mängel und bin jonnny's meinung sie wird von denen schlecht geredet die sich für was besseres halten und sich vllt ne original gibson leisten können.doch nicht jeder will sich, ob anfänger oder normal user, ne teure git. kaufen.da manche wirklich nicht das geld wert sind, doch bei günstigen gibts net viele die im preis/leistungsverhältnis top sind.
    die rede ist von der epiphone les paul special II!
    also egal was andere darüber sagen man sollte es selber testen.
    es ist schwachsinnig zu sagen, dass die verarbeitung schlecht ist. meine zb. hat keine fehler oder sonstiges. im sound wie jonny schon gesagt hat einfach geilo und voll fett. ich bin überrascht, weil ich auch vorher ziemlich viel kritik von meinen band kollegen bekommen hab, ich solle mir die nicht kaufen, doch als ich dann eines tages damit ankam waren sie genauso baff.

    also vorurteile bringen nie etwas also testet es erst bevor ihr scheiße labbert !!!!!!

    in diesem sinne :D
    mfg quaker:D
     
  5. Bruegge

    Bruegge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.04.06   #5
    Also die Bespielbarkeit ist wirklich gut. Alerdings gefiel mir der sound nicht so. Meine Stratkopie für 90€ klingt viel agressiver, die wiegt aber im Vergleich auch fast doppelt so viel.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.04.06   #6
    Ich hab stattdessen zu ner Harley Benton Paula gegriffen. Klang fetter, war besser verarbeitet, war etwas leichter, PUs pfeifen nicht bei geringster lautstärke und matsche nicht so, lässt sich besser bespielen, gescheite Saitenlage, für ein Instrument in der Klasse erstaunlich stimmstabil. Zwar war die HB-Paula auch die dritte oder so die dann ok war, aber bei den Epi special2 war KEINE gute dabei. Die hatten ALLE irgendwelche Mängel. Und scheiße klangen sie auch alle, imho zum wegwerfen. Hab 2 bekannte die sich das Teil dennoch trotz meiner anders lautenden Vorschläge gekauft haben, eine schlimmer als die andere . . .
     
  7. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 10.04.06   #7
    Also ich werde mir, sobald sie erhältlich ist, auch die neue Special zulegen.


    [​IMG]

    Sicherlich mag die Qualität der Hardware nicht die allerbeste sein, aber das läßt sich ändern.
    Dann noch alles ordentlich eingestellt und die Bünde astrein abrichten plus Bigsby, und dann schaun mer mal.
    Ich bin übrigens von Epi überzeugt. Klar muß man hier und da ein paar Abstriche machen. Aber nichts, was man nicht mit 'ner Bundfeile und ein paar Einstellarbeiten ausgleichen könnte.
    Die billigen Melody Makers von Gibson sind auch nicht der Weisheit letzter Schluß.
    Geht halt nüscht über anspielen.



    mfg
     
  8. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 10.04.06   #8
    jo die neue wird auch bald meine sein!! ich liebe so einfach Gitten mit nur einem PU. Das is ROCK!
     
  9. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 10.04.06   #9
    Das ist aber die junior! Von der kannst du noch weniger Qualität erwarten als von der special2, also ein totales einsteiger instrument!
     
  10. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 10.04.06   #10
    Icke spiel ja auch erst seit 15 (?) Jahren, da darf ich mich getrost als Einsteiger betrachten:D .

    Nee, mir macht es tierisch Spaß, solche Intrumente aufzuwerten und das Optimum herauszuholen. Deswegen bin ich auch Hertiecaster und Danelectro Fan. Ich habe bislang jede Klampfe spielbar gemacht. Und der Minimalismus dieser Klampfe ist einfach geil. Ich als alter Rockabilly-Authentiker habe ja sonst keine andere Wahl....

    mfg
     
  11. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 10.04.06   #11
    Ich bin ja jetzt auch nicht dafür Gitarren nach dem Verkaufspreis zu beurteilen, AAAAABEEEEER:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1401317&postcount=20

    UVP von 289€ zu einer UVP 170€.... Mhhhh....
     
  12. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 10.04.06   #12
    :screwy:
    lol außer der farbe ist doch da kein unterschied zur 100€version!:screwy:
     
  13. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 10.04.06   #13
    kann gegen die lp II auch nich so viel negatives verlieren. die PU's sind in Tat Schrott. Meine war zwar (für dem Preis) annehmbar verarbeitet, hab dann beim ausseinanderbauen feststellen müßen, dass der Hals eher wohl aus Erle oder sowas ist. Laut Epiphone wurde Mahagoni verbaut.

    Ich fand meine "ok". Es gibt wohl weitaus beschissenere. Der alte Tip: testen testen testen.
     
  14. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 10.04.06   #14
    um dise gitarre gebrauchen zu können muss man da schon einiges einstellen. man muss auch echt sorgfältig beim saitenaufziehen sein, weil sich das ding sonst verstimmt. um ne vernünftige saitenlage einzstellen ist etwas mehr aufwand als bei teureren modellen nötig, aber was erwartet man auch von der gitarre. in dieser preisklasse muss man eben sehr sehr sehr genau hinschauen. es gibt darunter viele, die nur zum heizen zu gebrauchen sind, aber ein paar gute sind auch immer dabei.
     
  15. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 11.04.06   #15
    Du beurteils wieder mal die Optik. Ich mein, guck dir mal ne Epi LP Standard in Ebony an und vergleich mit der Gibson Lp Standard in Ebony. Bis auf die Kopfplatte sehen die ja auch gleich aus.
    Das mag jetzt komisch klingen, aber du argumntierst genauso, nur in kleinerem Rahmen. Außerdem hat die neue einen geleimten Hals, die Special nen Schraubhals.

    Ach ja, den hier: :screwy: , kannst du dir sparen.
     
  16. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 11.04.06   #16
    epiphone lp special II.....

    1. Es ist Sperrholz, wenn auch Mahagony-Pappe
    2. Der Hals ist geschraubt.
    3. Die PU´s taugen nicht die Bohne
    4. Die Mechaniken sind scheiße

    soosiehtdasaus!
     
  17. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.04.06   #17
    Danke, dass du mir mal wieder alles vorweg nimmst. :twisted:

    Back 2 Topic. Ich hatte eine ganze Zeit lang eine Special II neben mir auf der Bühne, nämlich am Rythm-Gitarristen und auch tatsächlich mal selber angespielt - man muss ja wissen worüber man schlecht redet.
    Also entweder hat da die Qualitätsstreuung ganz gewaltig zugeschlagen oder ihr seid alle besoffen. Die Gitarre war wirklich selten schlecht.
     
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 11.04.06   #18
    stimmt alles (in vergleich zu richtigen gitarren, obwohl wieder bei jedem teil etwas anders), aber ich glaub nciht dass es für das geld was viel besseres geben wird
     
  19. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.04.06   #19
    Da magst du evtl. Recht haben.
     
  20. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 11.04.06   #20
    Stimmt, in der Preisklasse ist alles scheiße. :D ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping