Epiphone Les Paul Standard Plus Top Vintage Sunburst

von Slash 360, 03.04.08.

  1. Slash 360

    Slash 360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 03.04.08   #1
    So, ich werde wahrschein lich nächste Woche eine Epiphone Les Paul wie schon oben genannt kaufen. ;)
    Ich habe mich also endgültig entschieden.^^
    Ich wollte jetzt nur fragen wie ihr die Klampfe findet, und ob man einen Epiphone Koffer dazubekommt. Bei Gibson bekommt man ja einen, aber bei Epiphone weiß ich es leider nicht. ;)
    Damit alle wissen welche ich meine:
    https://www.thomann.de/de/epiphone_lp_standard_plus_vsb.htm
    :great:
    Und dazu würde ich mir diesen Koffer kaufen wollen. ;):
    https://www.thomann.de/de/epiphone_case_les_paul.htm
    Na dann, ich bitte um eure Meinung,. ;)
     
  2. -x-valane

    -x-valane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 03.04.08   #2
    ob du nen koffer dazu kriegst ist nicht selbstverständlich... kommt auf den verkäufer auch drauf an...

    ich kann dir die gitarre nur ans herz legen ist nen sehr schönes ding
     
  3. Slash 360

    Slash 360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 03.04.08   #3
    Naja, werde sie beim vonmir am nächsten Musikladen kaufen. ;)
    Naja, dann bestelle ich halt nen Koffer dazu. ;)

    EDIT: WISST IHR WIE LANGE EINE LIEFERUNG DAUERT? DIE HABEN MEINE GITARRE NÄHMLICH IM MOMENT NICHT DA (habe ich gesehen als ich vor 2 Wochen da war)
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 03.04.08   #4
    Wieso fragst Du nicht direkt bei dem Laden nach, bei dem Du die Gitarre kaufen willst? Woher sollen wir wissen, wie lange der Händler braucht, ein Instrument beim Vertrieb zu ordern und Dir dann zuzuschicken?

    Und nein, bei Epis gibt es keinen Koffer dazu, nur bei der Elitist Serie. Eventuell legt Dir ein Händler ein Gigback mit drauf, aber in der Regel gibt es die Gitarre ohne Transportmöglichkeiten.
     
  5. Slash 360

    Slash 360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 03.04.08   #5
    Okay danke! ;)
     
  6. Andreas2

    Andreas2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    390
    Erstellt: 04.04.08   #6
    Ich hab mir letzte Woche eine Epiphone Les Paul Standard Plus Violin Sunburst gekauft.Nach längerem Handeln habe ich für die Paula 490.-€ hingelegt,incl. Epi Koffer,ein Satz Saiten extra,Kabel und Herkules Gitarrenständer. Und in 6-12 Monaten wird Paula kostenlos eingestellt! Fairer Preis,finde ich.

    Übrigens bin ich total begeistert und zufrieden. LGA
     
  7. Slash 360

    Slash 360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 04.04.08   #7
    Stimmt. ;)

    Wie sieht denn Violin Sunburst aus?
     
  8. Andreas2

    Andreas2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    390
    Erstellt: 12.04.08   #8
    "Wie sieht denn Violin Sunburst aus?"

    Sehr hell,fast Honigfarben. Vielleicht hat mir der Händler auch einen falschen Farbnamen genannt :rolleyes: Auf der Farbskala finde ich die Farbe nicht. Ich werd den Dealer demnächst nochmal fragen.
    LGA
     
  9. SweatingBullets

    SweatingBullets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    170
    Erstellt: 12.04.08   #9
    Die Gitarre sieht doch mal ganz gut aus @Slash_360, kann jemand was zum Sound oder zur Bespielbarkeit sagen?
     
  10. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 12.04.08   #10
    solltest die Gitarre wenn möglich vorher selbst anschauen. Sind manchmal besonders bei Epiphone Qualitätsschwankungen zu beklagen. Jedenfalls sehr schöne Gitarre!
    Ein Pickup Tausch wäre auch empfehlendswert, da die Epi Pickups bei starken Verzerrungen zu Matschen beginnen.
     
  11. badj1000

    badj1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.08
    Zuletzt hier:
    11.10.09
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nümbrecht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #11
    Hallo,

    Bin auch seit ca 3 Jahren Besitzer einer Epi Paula, Allerdings Sondermodell Gold Top mit Lynard Skynard Inlays.
    Bei den Epiphone Gitarren kannst du echt Glück haben und ein tolles Modell erwischen. Du kannst da aber durvchaus auch Gurken erwerben.
    Seit ca einem Jahr werden die neuen Epis in China gebaut. Die älteren Modelle kommen aus Korea.
    Kannst du an den Hälsen erkennen.( Die älteren Modelle sind an der Kopfplatte angeschäftet. Die Chinamodelle sind am Halsstock 2geteilt, d.h. das Holz für den Hals wurde so dünn gewählt dass es notwendig ist da noch ein Stück mit dran zu leimen)
    Ich würde generell jede Gitarren nur kaufen wenn ich sie persönlich angetestet habe, denn ganz egal welche Marke und Modell du wählst sind die individuellen Unterschiede immer da und zuweilen auch sehr groß.
    Du kannst auch für 3000€ Mist kaufen.
    Spiel die Gitarren immer zuerst ohne Verstärker. Eine Gitarre muss dann auch schon schön resonieren und klingen. Alles was so nicht klingt klingt auch über einen Verstärker nicht.
    Also, bei den Epi Paulas kannst du durchaus ne gute Basis bekommen.
    Allerdings ist die Hardware(Pickups, Sattel,Steg, Potis,Schalter) von billigster Qualität.
    Ich habe bei meiner Paula alles ausgewechselt(Pickups von Peter Florence und Jim Wagner, CTS und Crazy Parts Teile, 50`s Schaltung, All Parts Steg und Knochensattel)
    Da muss jetzt schon ne Custm Shop Gibson ran um besser zu klingen.
    Allerdings verschwinden dann auch schon nochmal ca. 550€ in der Gitarre.

    In diesem Sinne

    (Kauf nur die GItarre die du kennst)

    Gruss
    BadJ
     
  12. SweatingBullets

    SweatingBullets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    170
    Erstellt: 13.04.08   #12
    Da kann ich nur zustimmen, hatte jahrelang ne SG400 gespielt, war froh als ich was anständiges hatte ;)

    Mechaniken waren nicht wirklich gut und die Humbucker im Studio total unbrauchbar (ging echt garnicht). Grade gut genug gewesen um matschigen Lärm zu machen...

    Aber hatte lieber für ne andere Gitarre gespart, da die Epi im gesamten nicht der Hammer war und sich somit ein aufrüsten nicht gelohnt hat.
     
  13. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.04.08   #13
    Lieber Leute, die Gitarre ist bereits gekauft, wie sich in verschiedenen Threads nachlesen lässt. Ihr braucht also nicht mehr empfehlen, die Gitarre anzutesten und erst dann zu kaufen oder andere vorschläge zu machen ;)
     
  14. Slash 360

    Slash 360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.10.13
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    489
    Erstellt: 17.04.08   #14
    Also ich finde sie klingt in allen Bereichen wirklich gut. Ja, man kann mit Gibson PUs sicher noch geilere Sounds machen aber das muss nicht unbedingt sein.
    Es reicht jedenfalls für MICH.
    Ist ne schöne Gitarre, die verzerrt auch klasse klingt, es kann zwar,dank der qualitätsschwankungen von Epi, sein dass sie auch schlecht sein kann aber ich finde sie wirklich top. Auch das finish wirkt in ,,echt" so sau edel. Wirklich klasse.
    Muss man aber slber mal getestet haben. Ich habe aber eine der letzten bekommen, da diese Lackierungen aufgrund des Vertriebswechsels von Epiphone/Gibson fast überall komplett ausverkauft ist. ;)
    Allerdings kann man sie auch umlackieren lassen. Aber das ist, jedenfalls für mich, aufgrund der hohen kosten einfach keine Alternative gewesen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping