Epiphone SG 400 Hals

von Tackt, 28.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Tackt

    Tackt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.09
    Zuletzt hier:
    25.05.18
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    111
    Erstellt: 28.05.16   #1
    Hi Leute,
    Mein Hals ist leider gebrochen und nun suche ich einen neuen für meine Epiphone SG 400.
    Leider gibt's die gar nicht mehr auf Thomann... nur noch die SG G-400...

    Daher meine Frage, welcher Hals auf meine passt.


    Viele Grüße
     
  2. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.435
    Kekse:
    15.191
    Erstellt: 28.05.16   #2
    Der Hals ist doch eingeleimt, den kann man nicht einfach austauschen wie ein geschraubter Hals. Das muss repariert werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.563
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 29.05.16   #3
    Falls doch der Hals getauscht werden soll (wovon ich allein vom Aufwand bei einer so günstigen Gitarre abraten würde) könntest du bei Warmoth fündig werden. Wenn du es nicht selbst machst, dann wird das aber schnell doppelt soviel kosten, wie eine neue Gitarre.
     
  4. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.604
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.588
    Kekse:
    12.622
    Erstellt: 29.05.16   #4
    Also wenn's wirklich die G400/G400 Pro ist, dann ist der Hals definitiv eingeleimt. Ich hatte die selbst einige Jahre. Es gab aber auch 'n günstigeres SG-Modell mit Schraubhals, wenn ich recht erinnere.
     
  5. Tackt

    Tackt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.09
    Zuletzt hier:
    25.05.18
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    111
    Erstellt: 29.05.16   #5
    Hi Leute, und vielen Dank für eure Antworten!
    Ja, der Hals ist geleimt. Dachte ich könne da mit nem Lösungsmittel drangehen um den gesamten Hals zu tauschen.
    Aber das Problem hat sich erübrigt :)
    Es ist nämlich viel mehr der Kopf am Sattel gebrochen als der Hals.
    Ich habe den Kopf also letztenendes ganz abgebrochen und diesen wieder drangeleimt.
    Glücklicherweise ist das eher "sauber" gebrochen.
    Wie sie sich spielen lässt, muss ich die nächsten Tage herausfinden.
    Zwar sind da nun Lackschäden drinne, aber sowas hat ja auch irgendwie was charakterliches..., oder? :D

    Vielen Dank, Leute!

    P.S. Bin damit auch zum Music-Store und die haben mir gesagt, dass wenn man es sauber reparieren würde (Ohne Lackschäden etc.), wäre ich über 270€ los...
    Und da die Gitarre ja 260 gekostet hat, habe ich mich für meine Variante entschieden.
    Zu verlieren habe ich ja zumindest nichts (sogesehen).
     
  6. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    581
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 29.05.16   #6
    Und das hält den Saitenzug aus?
     
  7. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 29.05.16   #7
    Wieso nicht? Die Kopfplatte ist doch von Haus aus auch "nur" angeschäftet...
     
  8. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    581
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 29.05.16   #8
    Von Epiphone kann ich jetzt nix sagen, aber bei meiner Gibson SG ist die Kopfplatte nicht geleimt, sondern gebogen.
     
  9. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 29.05.16   #9
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.563
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 29.05.16   #10
    Die ist nicht gebogen. Die wird im entsprechenden Winkel gesägt.
     
  11. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    7.725
    Kekse:
    22.331
    Erstellt: 29.05.16   #11
    Die Gibson ist nicht 'gebogen' sondern so gesägt....

    und ja, Epis und viele andere schäften die Kopfplatte an, was aber nicht weniger stabil als eine gesägte ist
     
  12. Tackt

    Tackt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.09
    Zuletzt hier:
    25.05.18
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    111
    Erstellt: 29.05.16   #12
    Hi,
    hinzu kommt, dass meine Platte in etwa so wie auf dem Bild dargestellt gebrochen ist.
    Ich denke, weil da noch ein zusätzlicher, längerer "Rest" hinausgebrochen wurde, verleiht das noch zusätzliche Stabilität. Der Pfeil deutet den Bruch am Sattel an :)
    Weiteres werde ich ja sehen :)

    Viele Grüße

     
  13. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    581
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 29.05.16   #13
    Ich bin eher der Meinung, sie ist gebogen (sieh dir mal die Maserung, bzw. den Verlauf der Maserung an)
     
  14. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.563
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 29.05.16   #14
    Meinung darfst du gern haben. Ich bleibe solange bei den Fakten. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  15. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.103
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.587
    Kekse:
    11.567
    Erstellt: 29.05.16   #15
    image.jpeg Der Hals ist so gesägt und nicht gebogen. So sieht das dann als Rohling aus.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    7.725
    Kekse:
    22.331
    Erstellt: 29.05.16   #16
    es ist NICHT gebogen....

    Guckst du selber....

     
  17. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.738
    Kekse:
    15.207
    Erstellt: 29.05.16   #17
  18. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    581
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 29.05.16   #18
    Ok, kann sein
     
  19. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.733
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.356
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 30.05.16   #19
    ne, das ist nur das "Füllmaterial", um den Trussrod/Trussrodkanal vom Griffbrett her zu verschließen.

    kann nicht, sondern isso :)
     
  20. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    581
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 30.05.16   #20
    Ja, dann is es wohl so
     
Die Seite wird geladen...

mapping