Epiphone SG, aber welche?

von Squeery, 02.05.06.

  1. Squeery

    Squeery Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.06   #1
    Moin, da ich mit meiner Epiphone Les Paul nicht so wirklich klar komme (zu schwer und dick) spiele ich mit dem Gedanke sie zu verkaufen und mir eine Epiphone SG zu kaufen.

    Mir gefällt die SG Gothic, die SG Vintage Worn Cherry und die G-400 Cherry.
    Jetzt weiss ich aber nicht welche eher die Richtige für mich ist.
    Als Amp hab ich ein Line 6 Spider II (30 W) und ich spiele mehr rockige Sachen bis Metal, aber auch mal "normaler" Pop.

    Kann mir jemand Vor- und Nachteile der jeweilgen Modelle sagen?
    Wie sieht es da jeweils mit den PUs aus?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
     
  2. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 02.05.06   #2
    wie wäre es mit anspielen? :rolleyes:
     
  3. Squeery

    Squeery Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.06   #3
    Da hast du schon recht, aber ich wollte mir erst mal eure Meinungen anhören.
    Denn ich bin mehr so der Typ der dann direkt nach dem Anspielen auch zuschlägt :D
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 02.05.06   #4
    Ich persönlich würde keine der genannten Modelle bevorzugen. Meine Auswahl würde ich zwischen der Epiphone Elitist oder der Gibson SG Special treffen... wobei die Epiphone absolut mein Favorit ist!! Wenn die beiden Modelle für Dich nicht interessant sind, dann würde ich Dir empfehlen zumindest in die Epiphone by Gibson SG G-400 zu investieren.

    Was die Pickups der 3 Modelle angeht, so sind diese prinzipiell durch die Bank als gut zu bezeichnen. Vor allem die speziell für Epiphone von Gibson USA gewickelten AlNiCo Pickups der Elitist kann ich Dir empfehlen. Die gleichen Pickups habe ich in meiner Elitist Gitarre ;)

    Insofern Dir Deine Les Paul zu dick und zu schwer ist gehe ich mal davon aus, dass es sich um eine Standard oder sogar eine Custom handelt? Die erziehlt entgegen der Special II wenigstens noch einen anständigen Gebrauchtpreis. Du kannst die Gitarre ja auch hier im Board (im Flohmarkt verkaufen) Hier findest Du mit Sicherheit einen Abnehmer :)
     
  5. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 02.05.06   #5
    die epiphone Sg´s sind alle genau das gleiche aber sehn hald unterschiedlich aus
    und auch wenn sticker drauf kleben das sie gibson PU´s haben sind epiphone´PU´s drinnen

    die elitist natürlich ausgeschlossen
     
  6. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 02.05.06   #6
    Stimmt, das sind alles genau die selben Modelle, die unterscheiden sich nur von der Optik..wobei die Gothic bissl schwerer is.

    Die 3 Optiken haben natürlich auch ihren Preis wie du schon gesehen hast. Ich selbst habe die Cherry und finde das sie von allen am besten aussieht ;)
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 02.05.06   #7
    -> Suchfunktion, darüber hab ich schon öfter mal was geschrieben...

    Gruß

    P.S.: Und es gibt unterschiede die hier (mal wieder) nicht genannt werden, dazu aber einfach mal die Suchfunktion quälen. Die Vintage ist nicht umsonst in meiner Empfehlungsliste als eine der wenigen Solid Bodys von Epiphone aus der "Standard"-Linie ;)
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 02.05.06   #8
    Die Worn Cherry sieht..unnatürlich aus, hatte die auch mal in der Hand, du seihst die Maserung kaum durch, die ganze Gitarre sieht aus und fühlt sich an wie mit Plastik überzogen, und ist auch teurer, hab mich für die "normale" Cherry entschieden, und bisher nie etwas bereut!
     
  9. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 02.05.06   #9
    bitte belehrt mich eines besseren... aber icg glaube die normale g-400 und vintage g-400 unterscheiden sich nur in der lackierung.... und dafür ist der preisunterschied meines erachtens zu groß...
    bei beiden finde ich die stock- pickups nicht gut und habe sie gegen seymour duncans ausgetauscht.. aber das ist geschmacksache.
    antesten wird wohl das beste sein, schon aufgrund der verarbeitungsschwankungen ;-)
     
  10. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 02.05.06   #10
    Ich auch nicht. Finde das sie ja besser verarbeitet ist als die SG Special :D Zumindest am Griffbrett, siehe Bundstäbchen...

    //edit: mein Post bezieht sich auf den von Skarnickel
     
  11. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 02.05.06   #11
    Die Vintage hat ein außerdem noch ein Halsbinding und Grover Mechaniken.
    Manche behaupten es seien bessere Pickups ind den Vintage, ich kanns nicht bestätigen.
    Vor nem Guten jahr kosteten G-400 und Vintage beide noch 300€.-
    Die Vintage wurde beliebter und somit teurer
     
  12. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 02.05.06   #12
    Grover Mechaniken hat die G400 Cherry aber auch :)

    Öhm und stimmt es das die Mechaniken besser sind als die, die Gibson auf die SG Std setzt?!
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 02.05.06   #13
    Nein....
     
  14. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.05.06   #14
    die mechaniken auf epiphone SG´s sind noch nichtmal mit denen einer SG Special zu vergleichen
     
  15. Defiler

    Defiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    226
    Erstellt: 03.05.06   #15
    Ah ok, dann wurde ich da Fehlinformiert...Danke
     
  16. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 03.05.06   #16
    Also ich würd mir mal die Epiphone Tony Iommi Signature SG anschaun, die soll klasse sein und bei www.epiphone-signature.de kannste dir die auch mal anhören.
    Ist schön schwarz ( :D ) und hat die Tony Iommi Signature Humbucker drin, sogar die originalen, die sind richtig schön fett und bassreich...
    kostet beim Thomann grad ma 499€ die par Kröten mehr lohnt sich sicher.
    Ansonsten kann ich nur die ESP Viper empfehlen, auch SG Form, recht leicht, leider Kopflastig aber Hammer Sound.. würde aber deinen Amp Sprengen.. (so wie meinen :p)

    MfG Mr. ESP
     
  17. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.05.06   #17
    offensichtlich
    spiel mal eine epiphone SG bei der 1 saite gerissen ist unplugged dann wirst du hören wie die epiphone mechaniken scheppern
    bei einer gibson wird das nicht passieren
     
  18. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 03.05.06   #18
    Aber wer spielt auch schon mit einer gerissenen Saite? :D
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 03.05.06   #19
    Sicher?? :D :cool: ... Erklär mir doch mal wieso es deiner meinung nach "scheppert"?
     
  20. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 03.05.06   #20
    Das scheppern hab ich bei meinen Squier- mechaniken auch, wenn keine Saite eingespannt ist. Das entsteht weil die Drehköpfe (hald die Dinger an denen man direkt dreht), ein bisschen locker sind wenn sie nicht bespannt werden. Das ist aber meist nur wenn schon mehrere Saiten gerissen bzw. nicht eingespannt wurden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping