Epiphone by Gibson SG

S
Stan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.09
Registriert
06.06.04
Beiträge
284
Kekse
283
Ort
Singen am Htwl.
das was mir an der sg nicht gefällt ist, die position des plug's...
an meiner ersten gitarre war auch der plug vorne und nicht unten oder im winkel und mich hat es immer sehr gestört!!!
 
LX84
LX84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.20
Registriert
06.12.04
Beiträge
1.739
Kekse
3.705
Ort
Wien
hm.. da hast du recht, das hat mich auch lange gestört... aber dagegen hilft ein gewinkelter klinkenstecker :great:
 
M
Metallica-freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.06
Registriert
27.11.04
Beiträge
327
Kekse
34
dumme frage.. was is ein plug????
 
LX84
LX84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.20
Registriert
06.12.04
Beiträge
1.739
Kekse
3.705
Ort
Wien
den klinkeneingang, wo das gitarrenkabel reingesteckt wird :)
das ist bei der gibson nicht wie bei fendern schräg in den korpus eingelassen, oder wies bei manchen anderen marken ist, einfach auf der gitarren-seite, sondern das loch steht einfach im 90° winkel zum korpus, dH, wenn du ein normales gitarrenkabel nimmst, steht das kabel "aus der gitarre" nach vorne weg.. aber wie gesagt: abhilfe schafft ein kabel mit gewinkeltem stecker:p
aber das haben die epiphone SGs ja genauso.... also von daher kein gegenargument eigentlich :redface:
 
M
Metallica-freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.06
Registriert
27.11.04
Beiträge
327
Kekse
34
ah.. danke... jetzt bin ich wieda etwas schlauer...

ich besitze die epi sg ... mich stört des allerdings irgendwie net.... :D
 
...But-Alive
...But-Alive
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.20
Registriert
21.11.04
Beiträge
893
Kekse
119
Ort
Gießen
das mit dem winkelstecker hab ich bei meiner epi sg ganauso, ebenso hab ich org. gibson drin (die 57´Classic), und das mit den sound is bei mir auch so, is halt das billige "holz" wenn man das so nennen darf.
Was mich aber irgendwie stört in punkto bespielbarkeit is nicht mal so sehr das die gurtaufhängung hinten is, sondern einfach zu weit "hinten" im vergelich zu ner les paul, besonders, wenn du (stehend) spielst und dann "normale" akkorde greifen willst, nich powercords, da is der größere abstand schon spürbar, aber in schen bespielbarkeit an hohen bünden is se son gut, dennoch wird die nächste ein "les paul nachbau", ne duesenberg genauer, bei der is der gurtpin wieder wie bei ner les paul.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben