Epiphone SG Custom, 1 Humbucker, 1 Poti sonst nichts

von AngeloBatio, 13.03.07.

  1. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 13.03.07   #1
    Hallo!

    Mir ist beim letzten Gig meine SG böse auf den Boden gefallen und jetzt hat sie lackplatzer die mir gar nicht gefallen.

    Nun will ich sie entlacken ein Humbucker rausnehmen (brauch den am Hals einfach gar nicht) und die Elektronik bis auf einen Volume Poti.

    Ich wollte sie eigentlich nur mit Klarlack, quasi natur, lackieren, was aber irgentwie nicht geht da ja die unschönen Holzkitflecken drauf sein werden.
    Daher dachte ich, dass ich noch ein schönes dünnes Furnier draufklebe, damit man die löcher nicht mehr sieht.

    Meine Fragen sind jetzt:

    Woher bekomme ich günstiges Furnier holz?
    Wie klebe ich es am besten drauf, normaler Leim?
    Muss ich die Gitarre zuerst etwas dünner schleifen oder wird das nicht ins Gewicht fallen?
    Ich hätte es gerne dass die SG schwarz wird und man das Furnierholz schön durchsieht, wie beize/lackiere ich das am besten?
    Was soll ich für einen Lack verwenden?

    Gruß AB
     
  2. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 17.03.07   #2
    Da hast Du Dir wirklich ganz schön was vorgenommen!
    Ich glaube ich würde die SG zuerst über einen Abrichter ziehen, damit Du eine glatte Ebene bekommst und ein paar Millimeter Platz für die Decke machst. Das wird schwierig (bis unmöglich) wenn der Hals dran bleibt.... abgesehen, dass ich nicht weiß wie Du das hinbekommen könntest, hier die Antworten auf Deine Frage:

    1) Ebay.com --> Wood/Luthier (sehr günstig da das Holz das man hier kaufen kann eh fast immer aus Nordamerika/Kanada kommt, dumm nur dass der Versand meist teuer ist), Holz-Faszination.de , Espen.de
    2) Kein normaler Leim! Achte darauf, dass wenig Weichmacher drin sind! Am besten nimmst Du Tidebond, der hat nach dem Trocknen fast Hautleim Eigenschaften und trotzdem dauerhaft wie normaler Leim!
    3) Achte darauf, dass die Leimfläche glatt wird, am besten wäre gehobelt, aber wird schwierig werden mit festem Hals!
    4) Dann würde ich einfach schwarz beizen und dann leicht anschleifen, dann bekommst Du ein richtig geilen Effekt, hier meine Strat nach dem sie schwarz gebeizt war + schwarz mit abschleifen:

    [​IMG]

    5) Am einfachsten lassen sich Nitro-Lacke verarbeiten (Baumarkt --> Kwasny AutoK Felgenspray, nicht der 2 Schicht Lack!!) dauert aber lange bis er getrocknet/gehärtet ist.
    Alternativ kannst Du Polyurethan Lacke nehmen, diese sind schwerer zu lackieren, härten aber schnell da sie kurz vor der Sprayen einen Härter zugemischt bekommen und dadurch schnell aushärten. Dazu braucht man aber eine Lackierpistole + Kompressor. Wenn Du alles selber machen willst, würde ich den Kwasny Lack aus der Dose nehmen (wichtig immer nur dünne Schichten sprayen, damit sich keine Blasen bilden) selbst wenn man ein paar Nasen beim Lackieren produziert, nach dem Schleifen + Polieren sieht man nichts davon!
     
Die Seite wird geladen...

mapping