Equipment für den Einstieg ok?

von rumposauner, 10.08.07.

  1. rumposauner

    rumposauner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 10.08.07   #1
    Hallo,

    ich möchte nun vom klimpern auf der Akkustiggitarre auf das rocken einer E-gitarre umsteigen.

    Nun habe ich mir mal so das equipment zusammen gesucht, wo ich denke, das könnte ok sein. (Preisspanne liegt bei 300€ ohne verstärker). Den verstärker möchte ich mir zu Weihnachten wünschen, und die Gitarre bis dahin über meinen computer verstärken.

    was halten ihr von den sachen (tut mir leid, das es nicht vom musik-service ist, allerdings möchte ich inbidingt den unten verlinkten gitarren gurt und nicht bei 2 verschiedenen händlern bestellen.)

    Gitarre:
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112_blk.htm

    Gitarren Tasche (passt da die pacifica rein?):
    https://www.thomann.de/de/thomann_gigbag1_335.htm

    Kabel:
    https://www.thomann.de/de/cordial_cbli_6_pr.htm

    Gurt?
    https://www.thomann.de/de/planet_waves_gitarrengurt_50c02_check_mate.htm


    kann man das gut gebrauchen, oder würdet ihr mir von irgendwas davon abraten oder meint, für das Geld könnte man besser das und das kaufen?

    Bis dann Matthias :D
     
  2. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 10.08.07   #2
    Zur Tasche kann ich nix sagen, sieht aber sonst mehr als Solide aus^^
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 10.08.07   #3
    Welche Musikrichtung möchtest Du spielen?

    Willst Du die Gitarre bestellen ohne sie angespielt zu haben?

    Bzw.: kleiner Hinweis: In Köln, was ja nicht weit von Essen weg ist, gibt es zwei renomierte Musikhändler, wo Du einfach mal Gitarren antesten kannst. Es kommt nicht nur darauf an, dass es eine gute Gitarre ist - sie muß Dir gut in der Hand liegen und sich gut spielen lassen und soll Dein Herz erfreuen. Und nimm die Gitarre, die Du angespielt hast - jede Gitarre kann anders ausfallen.

    x-Riff
     
  4. Yannik

    Yannik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.08.07   #4
    Ich würde dir gerne folgenden Amp ans Herz legen:
    Roland 20X

    MfG,
    Yannik

    PS: Echt guter Anfänger-Amp. Hab ich ebenfalls, für 155€ echt TOP. :great:
     
  5. Hans moleman

    Hans moleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 10.08.07   #5
  6. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 10.08.07   #6
  7. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 10.08.07   #7
    Mit einer Yamaha Pac 112 kannst du nicht viel falsch machen ;). Allerdings würde ich dir trotzdem empfehlen, die Gitarre im Laden anzuspielen.
    Als Verstärker kann ich dir auch nur einen aus der Roland-Reihe empfehlen. Echt super die Teile für einen fairen Preis.
     
  8. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 10.08.07   #8
    Hallo,

    nur der Vollständigkeit halber sei noch auf die Ibanez GRG170 hingewiesen, bei der bereits ein brauchbares Gig-Bag dabei ist,

    sowie natürlich auf den Gebrauchtmarkt (dafür muss man sich hier ein wenig einlesen über Aria, Vester, Kramer etc.,
    dafür spart man bares Geld und bekommt eine richtig geile Klampfe)

    Ibanez beim Musik-Service:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx

    gibts aber auch in rot und "beige" ;)

    BTW, Jule, Dein alter Avatar gefiel mir besser.


    Grüße,

    Peter
     
  9. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 10.08.07   #9
    Ich würde nicht abraten, wenn's meine Entscheidung wäre jedoch 10 Euro drauflegen und die Squier Standard Fat Strat nehmen.

    Bei der Begründung tu ich mir etwas schwer, kann eigentlich nur subjektive Gründe anführen (die für Dich natürlich gar nicht gelten müssen):

    :: die Squier hat alle Features des Originals (Kabel-Inputbuchse an der Oberseite, 2 Tone-Potis, Korpus- und Kopfplattenform; all diese Dinge entsprechen bei der Yamaha nicht dem Original)

    Mir persönlich gefallen die Pacificas einfach nicht. Sie sehen aus wie übergewichtige Ladies (diese können ihren Reiz haben, bei der Pacifica finde ich ihn jedoch nicht), ich empfinde sie als Gitarren ohne Charakter. Meine Devise: wenn schon günstiger Strat-Nachbau, dann geht nichts über das Original. ;)
     
  10. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 10.08.07   #10
  11. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 10.08.07   #11
    Das sagte er bereits ganz zu Beginn:
    Gib's zu, der kleine Mann mit der großen grünen Mütze war Schuld...

    [​IMG]

    :D
     
  12. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 10.08.07   #12
    Wie schon gesagt, das Gigbag ist für ES 335 Modelle gedacht, die einen größeren Korpus haben, reinpassen sollte es von daher schon, die Tasche wird wohl eher sogar zu groß sein.
    Sowas hier sollte auch passen:
    http://www.musik-service.de/-prx395750626de.aspx
    die gibt's auch als weniger luxuriöse Ausführung für weniger Geld.
     
  13. rumposauner

    rumposauner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Nrw - Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 10.08.07   #13
    ok, erst mal vielen dank für die massigen Beiträge.

    Habe die Gitarre bereits angespielt, und hat mir sehr gut gefallen, vielleicht spiele ich aber auch nochmal die Fender an, die oben erwähnt wurde.

    Nach möglichkeit versuche ich dann am Besten nach Kölle zu fahren und die beiden Gitarren mal zu vergleichen.;)
     
  14. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 10.08.07   #14
    Fein, denn das ist - unabhängig von allem, was geschrieben wurde - das allerwichtigste.
     
Die Seite wird geladen...

mapping