Equipment für Homerecording

von takko, 21.04.08.

  1. takko

    takko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #1
    hallo,

    Ich habe mir einen Equipment erstellt:

    AKG Perception 220

    K&M 23956 POPKILLER

    EMU 404 USB
    Superlux HD-660(Kopfhörer)

    K&M Stative

    CORDIAL CAM 6 BK (kabel)


    Das ganze kostet ca. 500€
    Könnte ihr da was sehen wo ihr meint: man kann das und das gegen einen billigeren austauschen wo man trotzdem gleiche Quali hat? Oder ich hätte noch ein paar zehner mehr traufgelegt wo ich dann was anständiges habe.

    Mein Budget liegt zwischen 650 - 700€
    Monitorboxen brauche ich nicht denn ich habe sehr anständige heco boxen (hifi) in Wert von 250€ die ich weiterbenutzen will. Monitorboxen vllt später:o
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 22.04.08   #2
    Als Mikro würde ich das Røde NT1-A vorziehen. Als Interface könntest Du auch das Tascam 144 nehmen. Ich weiß nicht, ob das EMU einen Sequenzer im Lieferumfang hat?
     
  3. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #3
    was ist ein Sequenzer?

    AKG 220 habe ich deshalb ausgesucht weil es diese Schalter hat. Besser für Sprache oder?
     
  4. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 22.04.08   #4
    Ein Sequenzer ist einfach die Software, mit der Du aufnimmst. Z.B. Cubase für die Windows-Welt, oder Logic für'n Mac, sowie unzählige andere ...

    Das mit den Schaltern - meinst Du Pad und Low Cut? Das hat mit Sprache erst mal nix zu tun - der Low Cut filtert tiefe Frequenzen aus dem Signal, minimiert z.B. unerwünschten, aber mit übertragenen Trittschall. Der Pad-Schalter verringert die Empfindlichkeit des Mikros, um laute Schallquellen besser abnehmen zu können.

    Beides nice to have, aber nicht unbedingt nötig - Low Cut kannst Du über ein EQ-Plugin im Sequencer machen, und bei lauten Schallquellen kannst Du auch den Gain des Preamps entsprechend anpassen. Für Homerecording solltest Du damit klar kommen!

    Wichtiger ist in der Preisklasse, die maximale Klangqualität rauszuholen. Und da gefällt mir das Rode auch tendenziell besser als die Billig-AKGs ...
     
  5. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #5
    also ist Rode NT1A besser als AKG Perception 220 und RODE kostet 10€ weniger.
    So ist es dann eine gute kombination mit dem EMU 404 USB und die Schalter des Mikros sozusagen unwichtig.:)
     
  6. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 22.04.08   #6
    Natürlich nicht völlig unwichtig - aber daran würde ich in der Preisklasse auf jeden Fall eher sparen als an der Qualität! Ansonsten, das EMU Interface sieht ganz gut aus, kenne es selbst nicht. Das von artcore vorgeschlagene Tascam ist aber auf jeden Fall auch OK ...
     
  7. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #7
    sind die software beim Tascam 144 aussreichend für Recording, mix usw.
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 22.04.08   #8
    Mit Cubase LE biste für Heim-Projekte auf jeden Fall gerüstet! Würde mir aber u.U. auch mal gängige Open-Source-Projekte anschauen, z.B. Audacity, wenn keine MIDI-Bearbeitung gefragt ist, oder Kristal (Windows only). Damit kommt man auch recht weit, für Homerecording auf jeden Fall erst mal ausreichend! Auf dem Mac ist alternativ das mitgelieferte Garage Band für kleinere Home-Produktionen erst mal auch nicht zu verachten ...
     
  9. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 22.04.08   #9
    So digital I/O nicht gefragt ist, reicht uU auch das Tascam 122 anstatt des 144ers?
     
  10. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #10
    also ich wil an meinem interface mikrofon, Keyboard über midi, Turntable und HIFI Boxen über chinch anschließen.
     
  11. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 22.04.08   #11
    Plattenspieler hat einen eingebauten Phono-Verstärker oder nicht?
     
  12. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #12
    also ich meine Stanton t60 als turntable wie kann ich es dann an pc anschließen es hat nur Chinch anschlüsse der Plattenspieler
     
  13. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 22.04.08   #13
    Schön, aber:
    wie wär es, wenn du die Frage beantwortest? ;)
     
  14. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 22.04.08   #14
    :rolleyes: Nein hat der Stanton nicht, also wird er noch einen (vllt vorhandenen) DJ-Mixer brauchen der das Phonosignal auf Linestärke anhebt, oder eben einen Phonovorverstärker
     
  15. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #15
    und wo muss ich dann den DJ Mixer anschließen damit ich recorden kann?
     
  16. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 22.04.08   #16
    Von den Line-Ausgängen des DJ-Mixers in die Line-Eingänge deines Interface ... Ist schon ein Mixer vorhanden? Ansonsten reicht auch ein externer Phono-Preamp (auch unter "Phone-Entzerrer" zu finden"), ist mit 10-20€ deutlich billiger, auf ebay evtl. sogar noch günstiger zu finden!
     
  17. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #17
    das problem ist wenn ich mir jetzt tascam 144 oder EMU 404 Usb kaufe reichen die Anschlüsse nicht. Ich will Hifi Boxen(Chinch) und auch noch von dj mixer zur Interface.
     
  18. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 22.04.08   #18
    Und wieviel Eingänge sollen gleichzeitig funktionieren?
     
  19. takko

    takko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    20.09.14
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.08   #19
    Also ich werde mikro, Keyboard, Boxen und Turntable anschließen.
    Alles wird zusammen genutzt, manchmal auch ohne turntable.
    Rest wird immer genutzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping