Erfahrung mit dem Ashdown Chorus Plus

von Vortex666, 17.08.07.

  1. Vortex666

    Vortex666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bad Harzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    70
    Erstellt: 17.08.07   #1
    Hallo Leute.
    Auch nach mehrfacher Nutzung der SuFu hab ich leider keine passendne Antworten gefunden, also steinigt mich bitte nicht, wenn ich doch was übersehen haben sollte.

    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Ashdown Chorus Plus gesammelt? Ich hab nämlich vor, nach der Trennung von meinem Bass V-Amp auf Einzeleffekte umzusteigen. wichtig wären mir da vor allem ein Chorus und ein Flanger. Daher bin ich auch auf den Ashdown-Treter aufmerksam geworden.

    Falls niemand Erfahrung mit dem Teil hat lass ich mir natürlich auch gern vernünftige Alternativen zum anbieten. ;)
     
  2. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 17.08.07   #2
    also ich spiele das ding... nur schwer jetzt da was für mich zu sagen, da mir etwas der vergleich fehlt..vor längerem ein berhringer kurz getestet..
    jedenfalls kurz zum chorus:
    das ding ist extrrem vielseitig. die einzelnen potis bringen einiges. vorallem dann noch durch den zuschaltbaren filter. acuh praktisch ist die blende von chorus zu flanger.
    nur bei extremen einstellungen (mit filter etc) sind die nebengeräusche.. keine ahnung wie man das nennt, dieses "pulsieren" recht pregnant, wenn man nicht spielt... ansonsten bin ich zu frieden..bei fragen, frag..samples gibts ja auf der ashdown seite...
    hat noch nie probleme gemacht, sehr stabil gebaut. nur recht groß und ein batterie-fresser. netzteil ist da pflicht..
     
  3. Vortex666

    Vortex666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bad Harzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.08.07   #3
    Na gut, viel Bewegung herrschte hier ja leider nicht.

    @ theSeventhSoul: Ich danke Dir aber auf jeden Fall für die schnelle Antwort. Mal sehen, was ich jetzt daraus mache. Ich werde auf jeden Fall erst mal die übliche Sparte Boss und Digitech zu einem Vergleich mit Ashdown heranziehen, denn wie Du selbst sagst sind die Ashdown Effekte tatsächlich sehr groß, was mich durchaus in meiner Entscheidung beeinflussen könnte. Letzten Endes zählt allerdings die Qualität des Effekts, wodurch die Größe des Gehäuses dann zweitrangig bleibt.

    Ich hoffe dennoch, dass doch noch weitere Erfahrungen in diesen Thread einfliessen um meinen Eindruck noch etwas zu erweitern.
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.08.07   #4
  5. Vortex666

    Vortex666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bad Harzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    70
    Erstellt: 22.08.07   #5
    Vielen Dank bullschmitt.
    Dass die Treter von Boss und Digitech sowohl von der Verarbeitung, als auch von den Soundqualitäten hervorragend sind hab ich mir schon oft sagen lassen. Daher auch der definitive Vergleich zwischen diesen Anbietern. Beim Ashdown reizt mich zwar in erster Linie die Kombination aus Chorus und Flanger bei einem relativ geringen Preis (im Vergleich zu EBS z.B.), allerdings denke ich, dass ich da mit zwei einzelnen Tretern sicher auch besser bedient wäre. Dann entfiele das ständige Umstellen am Effekt selbst.

    Ich denke, ich werde mir demnächst mal zumindest zwei der Geräte bestellen, diese testen und dann abwägen was mir beser gefällt.

    Weitere Vorschläge uns Anregungen nehme ich natürlich weiterhin sehr gern an. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping