Erfahrungen Ampeg SVT-12 HE

von Micha2010, 01.11.07.

  1. Micha2010

    Micha2010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Zurzeit gibts ja die Ampeg SVT-12 HE bei Musik Service für relativ günstige 333 Euro. Hat die schonmal jemand gespielt? Wenn man zwei Stück davon hat - reicht das um auch ne größere Bühne zu beschallen?

    Will mir in absehbarer Zeit neue Boxen zulegen, allerdings eher was transportables, was nicht soviel Platz wegnimmt. Überlegung wären entweder 2x die Ampeg Boxen, oder von FMC 1x12 und 1x12+1x8 aus der Proline Serie oder eben doch ne Ampeg 410HLF...

    Mein Bassamp ist ein Ampeg B-4R. Ich bin will nen dreckigen Rocksound auf der Bühne haben... :)

    Danke für eure Infos,

    Micha
     
  2. Micha2010

    Micha2010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #2
    Keiner ne Idee???
     
  3. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Mit Sicherheit...

    Also du musst schon wissen was du willst. Zwischen Ampeg 410 HLF und FMC 112 liegen ja sowohl klanglich als auch gewichtmäßig Welten! Die Entscheidung kann dir wohl keiner abnehmen. So richtig rockig (jedenfalls nicht so wie Ampeg) sind die FMC meiner Meinung nach auch nicht. Aber eben schön leicht
     
  4. Micha2010

    Micha2010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #4
    Naja, die 410HLF geistert auch nur so im Hinterkopf bei mir rum...

    Du hast ja von FMC ne 1x12 Proline und eine 1x12+8 Neo... Hast aber irgendwo mal geschrieben, dass dir die 1x12 Proline vom Sound her nicht so zusagt... War die als Subwoofer ausgelegt?
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.11.07   #5
    Ja so ähnlich. Jedenfalls nicht als Standalone-Box. Für Vintätsch-Sounds aber durchaus zu gebrauchen. Benutze sie zur Zeit zusammen mit meinem 1x10"-Selbstbau, was echt super klingt.

    Dennoch klingt die 112 Proline von FMC sehr viel trockener (und meiner Meinung nach sehr viel besser) als eine Ampeg 410 HLF. Hab mal live über eine spielen müssen :)
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 03.11.07   #6
    Ich habe mich aus dem gleichen Grund für eine 1x12"Pro entschieden -> Sie wird meine 12"+6"+HT unterfüttern :)
     
  7. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 03.11.07   #7
    also ich wollte auch mal 2 12er und will jetzt ne HLF..also nur mal so. gründe sind dass ich nur eine box will, die box auch n bisschen größer ist und auch den sound hat den ich will
     
  8. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 04.11.07   #8
    das ist doch kein Grund ;)

    das schon...

    Allerdings ist es doch echt unvorteilhaft eine Box zu haben die 'klingt'. Es sei denn man mikrofoniert.
     
  9. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.11.07   #9
    ich find die ampeg setzt sich besser gegen 2 verzerrte gitarren durch und sie schafft eben als eher kleine box im vergleich zur 8x10 den sound und druck den ich mir so vorstelle...
    für mich wär ideal die 8x10er...wenn sie kleiner und leichter wär ;) und n horn hätte..und mit der tandem-version kann ich mich auch irgendwie nicht so anfreunden, das würd ihc vorher hören wollen..

    also nichts für ungut, hätte ich das nötige kleingeld würd ich mir zusätzlich auch noch 2 1x12er boxen entweder zulegen oder selbst bauen, hätte sogar die specker, aber im moment ist das nicht drin. da ist mir die 4x10 die "billigere" komplettere lösung im moment
     
Die Seite wird geladen...

mapping