Erfahrungen mit Anfängersaxophonen

von Saxofreak88, 12.01.05.

  1. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 12.01.05   #1
    So hier kann jetzt jeder seine Erfahrungen und Empfehlungen
    reinschreiben.

    Ich spiel ein YAMAHA YAS-275 und kann das
    empfehlen. Es ist zwar offiziel ein Anfänger/Schülerinstrument,
    aber ich spiel darauf jetzt schon seit einigen Jahren und bilde
    mir zumindest ein, einen schönen Klang damit hinzubekommen.:D :rolleyes:
    Für das Preis/Leistungsverhältniss ist Yamaha sowieso bekannt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 12.01.05   #2
    wie viel haste denn für dein sax gezahlt?

    styce
     
  3. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.01.05   #3
    Bei ebay 600€.Verdammt billig!^^Für n Saxophon, halt.
    Bei ebay kaufen ist kein Problem, aber du darfst dich halt
    nicht über den Tisch ziehen lassen.
     
  4. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 13.01.05   #4
    Auch zu Empfehlen: Julius Keilwerth Tenor saxophone ST 90 Series IV.
    Pfoten Weg von Jupiter!
     
  5. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 13.01.05   #5
    @saxofreak: war es gebraucht oder neu??

    styce
     
  6. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.01.05   #6
    @styce: Es war ein Jahr alt, aber in Top-Zustand.Praktisch neu.

    @CK: Ich hab nur gutes über Keilwerth gehört;sind glaub ich ganz gut.
    Jupiter ist nicht das was ich empfehlen würde, allein aus dem Grund
    das es bessere gibt. Jupiter ist nicht grundsätzlich schlecht, aber zu
    dem Preis gibt es besseres.
     
  7. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 14.01.05   #7
    @saxo: wie viel hätte deins neu gekostet?

    ich will mir wahrscheinlich so in nem halben jahr bis 1 jahr eins kaufen. Brauch natürlich kohle und will schon einiges auf m sax können.

    styce
     
  8. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.01.05   #8
  9. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 15.01.05   #9
    ich hatte mir eigentlich gedacht n tenor sax zu kaufen.

    das geschäft von thomann ist glaub ich auch nicht so weit weg von mir.
    gibt es bei tenorsax auch solche juten preis/leistungs verhältnisse?

    dumme frage, aber ab wann ist man eigentlich kein anfänger mehr?

    styce
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.01.05   #10
    Allgemein ist Yamaha eigentlich für sein gutes Preis/Leistungsverhältniss
    bekannt. Das Tenor ist halt trotzdem n Stück teurer.

    Wann man kein Anfänger mehr ist? Hmm, das ist ne Frage die man
    schlichtweg gar nicht beantworten kann, weil einer mal talentierter
    ist oder nen besseren oder schlechteren Lehrer hat.
     
  11. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 15.01.05   #11
    ich meinte eher damit. Ist man kein anfänger mehr, wenn man z.b. alle töne kann, oder improvisieren oder so wat.

    Und wann wäre ein tenorsax angebracht? Wann wäre ein tenor oder alt besser? gibt es bei den beiden eigentlich einen unterschied außer dass, das tenor tiefer ist?

    styce
     
  12. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.01.05   #12
    Nun ja, jeder kann ne eigene Meinung darüber haben, wann
    man nicht mehr als Anfänger gilt.
    Ich persöhnlich setze diese Stufe relativ weit nach unten, denn
    wie der Name schon sagt ist ein Anfänger jemand der mit etwas
    erst anfängt. Wenn man die Töne kann, die Intonation beherrscht
    und halt einigermaßen selbstständig spielen kann ist in meiner Sicht
    schon mal kein vollkommener Anfänger mehr.

    Ein Tenor ist IMMER angebracht, es hat meiner Meinung den schönsten
    und ausgeglichensten Klang.:D
    Einen richtigen Unterschied aus den in der Lage gibt es nicht, keine
    zusetzlichen Klappen oder so.
    Wann ein Alt oder Tenor angebrachter ist, ist Geschmackssache.
    Für das Tenor braucht man halt auch mehr Luft.

    http://www.saxofonia.de/mp3/Bebop

    Wenn du das hier so gut im Quartett kannst, dann bist du schonmal
    kein vollkommener Anfänger mehr. :D :screwy: :D
     
  13. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 15.01.05   #13
    jut,

    ich hab schon meinem lehrer gesagt er solle mal sein tenorsax mitbringen.
    Er sagt auch das ihm das tenor am besten gefällt.

    styce
     
  14. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.01.05   #14
    Dann hast du nen guten Lehrer :D :D :D

    Ja, spiel mal auf nem Tenor. Chaos, du spielst doch "nur" Tenor-
    saxophone, oder ?
     
  15. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 17.01.05   #15
    Sry, konnte nicht früher antworten.

    Jein, ich habe bis jetzt nur Tenor gespielt, würde aber auch in Zukunft nicht mit etwas höherem spielen. Ein Bariton, Bass oder ein anderes tieferes würde mich hingegen schon reizen zu spielen (nur leider kostet ein gutes Bass-Sax mit 15000 mal eben so viel wie ein Kleinwagen).
     
  16. Smatjes

    Smatjes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #16
    Wenn man nicht weiß was man tut und nicht in der Lage ist ein Saxophon einzuschätzen, was man in der Regel als Anfänger nicht ist, bitte die Finger von Saxophonen über Ebay lassen.

    Auch wenn dort die Saxophone günstig sind. Wenn man Pech hat ersteigert man ein Saxophon welches überholt werden muss. Das kann dann mal eben 350 - 500 € kosten.

    Kauft eure Saxophone mit jemanden zusmamen der spielen kann und der in der LAge ist festzustellen ob es dicht ist. Nur dann habt ihr auch Spass daran.

    Trotzdem auch bei Ebay kann man Glück haben. Rechnet aber immer damit das was gemacht werden muss. Die Reparatur und Ersatzteile sind beim Saxophon teuer. Das löten des Oktavhebers hat mich 30,-- € gekostet.

    Gute Einsteigersaxophone sind:

    Expression 2000 Pro Alto ca. 700 € Tenor ca. 800,-
    Jupiter Alto ca. 900,-- Tenor ca. 1.000,-
    Yamaha Alto ca. 1.000,--, Tenor ca. 1.200,--

    Noch besser ist sich für den Anfang ein Sax zu leihen. Das geht meist über 6 Monate. Wenn man dann sagt, ich bleib dabei, bekommt man die Mietrate meist größtenteils oder sogar 100% beim Kauf angerechnet.
     
  17. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 18.01.05   #17
    Hey Smatjes, hast du nun auch hierher gefunden?
    Man nennt mich auch Réference 54, you know.:D
     
  18. Smatjes

    Smatjes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #18
    Ah ref,

    Ich wollte nur mal deine wirren Erklärungen hier klarstellen:)

    Nein, ich hab im log gesehen, dass von hier jemand kommt und nachgesehen. Da konnte ich mich doch nicht zurückhalten.:great:

    Wird aber nur ein gelegentlicher Ausflug, da mir einfach die Zeit fehlt und Saxwelt in größeren Erweiterungen steckt. Aber wenn es geht schau ich gern rein.

    Nettes Forum habt ihr hier. Also Ref ähm Saxo, was musst du immer für lange Namen aussuchen, bis denne und weiter so.
     
  19. Saxofreak88

    Saxofreak88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 18.01.05   #19
    Yoo, ich weiß wie viel du für (nicht zuletzt DEIN Forum) tust.Und ich
    hoffe, dass das auch so bleibt.:great:
    Kannst ja trotzdem immer mal wieder vorbeischauen und dein
    fachmännisches Wissen beitragen.:rolleyes:

    Wir sehen uns...in welchem Forum auch immer.
     
  20. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 12.02.05   #20
    Ok, Anfänger auch noch:

    Yamaha 25, 275, 35,45
    Expression: Supper 2000Gl
    Keilwerth Ex90

    Jo, das wärn se alle
     
Die Seite wird geladen...

mapping