ich brauch eure Hilfe, Leute!!!

  • Ersteller DeSuzaa
  • Erstellt am
DeSuzaa
DeSuzaa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.06
Registriert
28.01.06
Beiträge
2
Kekse
0
hallo

ich hab vor ein zweites Instrument zu lernen......ich hab mim meinen kumpel viel drüber geredet, hab auch ziemlich viel in Internet nachgeschaut, und hab endlich ein schönes Saxo gefunden....war ziemlich ok auch vom Preis her,,

nämchlich Yas 275 (alto) von Yamaha......

was haltet ihr davon??? ist des ok für Anfang und auch für später??? ich spiel eigentlich Jazz und Blues aufm klavier, und ich würd auch gern Jazz aufm Saxo spielen können^^
 
Eigenschaft
 
Saxofreak88
Saxofreak88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
03.12.04
Beiträge
2.379
Kekse
862
Ort
Ulm
Hey, hier wird dir natürlich geholfen, war ne sehr gute Entscheidung, Sax anzufangen.:great:

Das 275er ist vor allem für den Anfang vollkommen in Ordnung, ich hab auch damit
angefangen ... Das Horn hat eines der besten Preis/Leistungsverhältnisse überhaupt,
damit kannst du wirklich was machen, zu einem vernünftigen Preis.
 
Q
quantenteilchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
20.01.06
Beiträge
281
Kekse
50
Ort
Tübingen
herzlich willkommen in der saxecke, eine ausgezeichnete idee sax lernen zu wollen!

das yas 275 ist ein gutes sax für den anfang. was kostet es denn?
ich würde es auf jeden fall vorm kauf probespielen lassen von jemandem, der ahnung hat.

also mehr als 900€ sollte es nicht kosten, mein vater hats sich glaub ich für 800-850 gekauft.

/edit: grr zu langsam
 
Saxofreak88
Saxofreak88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
03.12.04
Beiträge
2.379
Kekse
862
Ort
Ulm
quantenteilchen schrieb:
also mehr als 900€ sollte es nicht kosten, mein vater hats sich glaub ich für 800-850 gekauft.

Wenn du es gebraucht kaufst, bekommst du es noch billiger, aber bei www.thomann.de
kostet es, wenn ich mich recht erinnere 895 €uro, mit Zubehör

quantenteilchen schrieb:

Tja, h3h3
 
Q
quantenteilchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
20.01.06
Beiträge
281
Kekse
50
Ort
Tübingen
wir hatten es bei boeke musik gekauft, ich meine für noch etwas günstiger
 
Saxofreak88
Saxofreak88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
03.12.04
Beiträge
2.379
Kekse
862
Ort
Ulm
Naja, kommt drauf an, 1. ist deins soweit ich mich erinnere ein 32er, oder ?
und 2. war es neu und 3. War alles Zubehör dabei ?
 
Q
quantenteilchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
20.01.06
Beiträge
281
Kekse
50
Ort
Tübingen
es war das von meinem vater, es war neu und mit zubehör meine ich

er hat es sich gekauft nachdem ich angefangen hatte mit spielen, weil ihm das instrument bei mir gefallen hat
 
Saxofreak88
Saxofreak88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
03.12.04
Beiträge
2.379
Kekse
862
Ort
Ulm
:) Hmm, das ist natürlich nicht schlecht
 
Chaos Keeper
Chaos Keeper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.09.20
Registriert
28.11.04
Beiträge
2.205
Kekse
1.510
Ort
Da wo Axolotl, nur woanders
So, melde ich mich auch mal zu Wort:
Erst mal von mir auch ein herzliches Willkommen.

Zu dem Saxophon: Ich würde nichts kaufen, was ich nicht vorher schon einmal gehört habe. Spielen kannst du ja offenbar selbst noch nicht. ;)
Die Sache ist nämlich folgendes: Es gibt einige gute Marken und Modelle. Der Unterschied liegt größtenteils im Klang und in der Bespielbarkeit. Yamaha sind ohne Zweifel gute Instrumente, mir gefallen sie jedoch nicht. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dass du dir ein Instrument zulegst, welches dir gefällt, lasse dir ein paar von Yamaha, Keilwerth, Selmer und Yanagisawa vorspielen. Die ersten beiden würde ich dir aber eher empfehlen, da sie auch Anfängerinstrumente herstellen und du dort ein bisschen Geld sparen könntest. Selmer stellt afaik keine Anfängerinstrumente her, stellt aber sehr brauchbare fortgeschrittenen Saxophone her (wobei ich den Klang eines schönen, alten Conns besser finde). Yanagisawa: Viel gutes gehört, aber keine Ahnung, wo man sie herbekommt. Deswegen: Lass dir einfach mal ein paar Einsteigersaxophone von Yamaha und ein paar von Keilwerth (gibt ja nur zwei: ST und EX) vorspielen. Nimm sie auch selber in die Hand: Wie fühlen sich die Klappen an? Lassen sie sich nicht zu schwer und nicht zu leicht drücken? Kannst du alle problemlos erreichen? Wenn du mit allem zufrieden bist: Kauf es!
 
Q
quantenteilchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
20.01.06
Beiträge
281
Kekse
50
Ort
Tübingen
K
kryz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.22
Registriert
06.01.06
Beiträge
931
Kekse
102
Alternativ vielleicht die böse firma mit J ?
 
romina_89
romina_89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.06
Registriert
27.01.06
Beiträge
35
Kekse
0
Ort
Herford
wenn man noch keine ahnung von sax hat, ist das yamaha 275 auf jeden fall ausreichend. ich hab das auch als tenor, will mir ja jetzt nen neues zulegen, aber ich war immer zufrieden damit. die anfängersaxes von keilwerth kenn ich nicht...sind glaub ich auch teurer als yamaha, oder?

Chaos Keeper schrieb:
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dass du dir ein Instrument zulegst, welches dir gefällt, lasse dir ein paar von Yamaha, Keilwerth, Selmer und Yanagisawa vorspielen

naja, aber ich denke selmer und yanagisawa sind für den anfang nicht grade die am besten geeigneten instrumente, vor allem weil die sauteuer sind..

tschö
 
Chaos Keeper
Chaos Keeper
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.09.20
Registriert
28.11.04
Beiträge
2.205
Kekse
1.510
Ort
Da wo Axolotl, nur woanders
romina_89 schrieb:
naja, aber ich denke selmer und yanagisawa sind für den anfang nicht grade die am besten geeigneten instrumente, vor allem weil die sauteuer sind...
Schrieb ich doch. Zumindest zu Selmer. Zu Yanagisawa schrieb ich, dass ich mir nicht sicher bin.
 
alt+assi
alt+assi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.06
Registriert
29.01.06
Beiträge
106
Kekse
21
Ort
Esslingen
ich hab n yanagisawa sax und bin sehr glücklich damit :)
is halt billiger als selmer oder yamaha meischdens
außerdem hab ich irgendwie was gegen yamaha...
 
B
Big_Flo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.06
Registriert
10.02.06
Beiträge
7
Kekse
0
Also ich finde zum einsteigen is yamaha echt gut...aber sobald man richtig einsteigt und dann richtig viel spielt fnd ich es nich mehr gut....also ich hab schlechte erfahrungen damit gemacht.....weil die hörner immer anfälliger für kleinigkeiten werden und man jeden kleinen furz reparieren lassen muss....oder man muss sich die zeit nehmen es selnst zu machen...
 
Saxofreak88
Saxofreak88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
03.12.04
Beiträge
2.379
Kekse
862
Ort
Ulm
Jungs, sorry, aber ihr werdet euch bei mir rechtfertigen müssen !!!
Ich versteh nämlich nicht einen von euch ... Hört sich ja nicht gut an,
aber was war das dann für'n Yamaha, Flo ?
Und wieso hast du was gegen Yamaha, Assi ?
 
alt+assi
alt+assi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.06
Registriert
29.01.06
Beiträge
106
Kekse
21
Ort
Esslingen
Naja, persönliche Erinnerungen...
Also ich hab 4 Jahre n Yamahasax gespielt und des war total mies, hat irgendwie nach gar nix geklungen und außerdem bei meinem Temperament au schnell beulen nei bekommen und so... naja, is doofes gefühl wenn du im musikverein neben jemand hocksch, der einich schlechter isch als du aber bei dems besser klingt, weil er n besseres sax hat... naja, das meinige war halt zu dieser zeit ein yamaha sax- und jetzt bin ich halt glücklich mit meinem yanagisawa und mag irgendwie die yamahas nemme... tut mir leid, gibt sicher au gute
 
chaosbluemle
chaosbluemle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.12
Registriert
30.06.05
Beiträge
239
Kekse
64
alt+assi schrieb:
Naja, persönliche Erinnerungen...
naja, is doofes gefühl wenn du im musikverein neben jemand hocksch, der einich schlechter isch als du aber bei dems besser klingt, weil er n besseres sax hat

des kenn ich.... bei mir in der jugendkapelle haben ausgerechnet die zwei schlechtesten saxler die besten instrumente (zwei selmer, die dann nciht mal geputzt werden, des is so ne verschwendung :()
nur sind die eigentlich so schlecht, dass des instrument es auch nich emhr wirklich rausreisst....^^
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben