Erfahrungen mit Cort Artisan C-4 ?

von underwatersky, 21.12.07.

  1. underwatersky

    underwatersky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    17.03.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #1
  2. schaschlik

    schaschlik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    284
    Ort:
    amSee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    529
    Erstellt: 21.12.07   #2
    Hallo und willkommen!

    Ich hab nen Artisan, allerdings den B5, der sich in Holz und Elektronik sowie der Saitenzahl vom C4 unterscheidet. Es gibt auch Gemeinsam- bzw. Ähnlichkeiten, als da wäre ein schmaler Hals und (relativ)
    enge Saitenabstände, was meinen kleinen Händen sehr entgegenkommt. Außerdem hat zumindest meiner eine astreine Verarbeitung, so dass ich Cort generell gerne weiterempfehle.

    Hier noch ein Link zur schwer zu findenden Herstellerseite
     
  3. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 21.12.07   #3
    du weißt schon, dass du auch noch Verstärker, Gurt, Stimmgerät, Kabel, Tasche, usw, brauchst????
     
  4. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 21.12.07   #4
    Und... was soll ihr das sagen?
     
  5. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 22.12.07   #5
    Der zu E-Bay-Bass wird m.E. zu teuer. Bei einer Restlaufzeit von 14 Stunden liegt er schon bei 275,- €. Ich schätze, das er für knapp über 300,- rausgeht. Das wäre dann beinahe Neupreis. Und das ohne Garantie!!!

    Zu den Bässen selbst kann ich dir nicht viel sagen, habe dir aber mal passende Reviews bei Harmony-Central rausgesucht.

    Cort C-4
     
  6. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 22.12.07   #6
    Nichts gegen den C4. Das ist bestimmt ein gutes Einsteigerinstrument. Die Bässe von Cort, die ich bisher besessen bzw. getestet habe, waren durchweg hervorragend verarbeitet.
    Aber es gibt zwei Sachen, die mich am C4 massiv stören: der "Basswood"(=Linde)-Korpus und die Mighty Mite Tonabnehmer. Linde ist nicht das allerbeste Tonholz. Sein Klang wird sehr oft als "bedeckt" beschrieben, d.h. es fehlt mangels Höhen etwas an Leben im Ton. Ebenso sind die Mighty Mite Tonabnehmer nicht das gelbe vom Ei und werden bei Tests von Cort-Instrumenten fast immer als Schwachpunkt genannt.

    Ich würde daher raten, wenn Du das mit dem Bass spielen wirklich ernst meinst, noch etwas länger zu sparen und den Cort Artisan B4 zukaufen. Der kostet zwar mehr, ist aber gegenüber dem C4 definitiv das bessere Angebot. Sumpfesche ist ein hervorragendes Korpusholz. Es sieht nicht nur gut aus, sondern liefert auch einen sehr musikalischen, offenen Ton.
    Dazu kommt noch der viel aufwändiger gemachte Hals aus Wenge - ein Holz, das auch bei vielfach teureren Nobelbässen (z.B. von Warwick) verwendet wird.
    Auch die Tonabnehmer und die Elektronik, beides von Bartolini, sprechen für den B4. Die Bartolinis klingen sehr sauber und "nobel", eher schön als rockig, was aber gut zum Gesamtkonzept des B4 passt (wie ich finde).

    Fazit: nimm die Kohle von Weihnachten und vom Geburtstag zusammen, oder such Dir nen Job, und kauf den B4! ;)
     
  7. Beng.

    Beng. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 22.12.07   #7
    kann ich nur zustimmen

    Ich denke echt dass in 12 stunden der noch sehr hochgepumt wird...

    kannste ja gucken aber mir wären für 50 euro mehr Garantie und so alles drin sehr wert
     
  8. underwatersky

    underwatersky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    17.03.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #8
    Der Preis wurde noch nicht "hochgepumt", bin momentan Höchstbietende.
    Zu dem sehr qualifizierten Kommentar von jfinoos: -.-'

    Danke für deine kleine Review Fourtwelve.
    Klar nehm ich das mit dem Bass spielen ernst, aber ich denke für den Anfang wird mir der C4 reichen und die PU's sind ja austauschbar.
    Einen Job hab ich schon, danke für den Hinweis ;)
     
  9. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 22.12.07   #9
    Neue, wirklich bessere PU´s liegen über der Hälfte des Neupreises von diesem Bass. Bei dieser Vorgehensweise machst du m. E. ein definitiv schlechtes Geschäft.
     
  10. underwatersky

    underwatersky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    17.03.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #10
    Wow echt so viel ?


    Wobei ich sagen muss, dass mir das Hörbeispiel sehr gut gefallen hat, sonst würde ich ihn ja nicht kaufen. Der Klang hat mir einfach mehr zugesagt, als der von Yamaha, Ibanez, etc. in der Preisklasse.
     
  11. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 22.12.07   #11
    Welches? Das auf der Cort-Homepage funzt bei mir nicht. Bei Samples von Herstellern wäre ich eher vorsichtig.
     
  12. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 22.12.07   #12
    Ja sry, war ein bisschen schlecht ausgedrückt ;)
    Willst du denn Bass jetzt nur kaufen, weil du dir Hörbeispiele auf der Website angehört hast???
    Der Hersteller kann auch z.b. einfach nen geilen Amp mit dem Bass benutzen, und schwupp klingt das ganze gut....
    Dafür bring ich ein paar Alternative zu dem Cort
    Also
    Squier By Fender Vintage Modified Precision Bass Rosewood Neck Olympic White
    Squier By Fender Vintage Modified Jazz Bass Maple Neck Natural

    Das sind beides meiner Meinung nach gute Einsteigerbässe
    Ach fuck ey, eigentlich bin ich ja jetzt Off-Topic wenn ich Gegenvorschläge bringe :(
     
  13. LilarCor

    LilarCor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    A long time ago in a galaxy far, far away ...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    258
    Erstellt: 22.12.07   #13
    Wie Peegee schon gesagt hat, kommst du da eher schlecht weg. PUs, die einen wirklichen Unterschied bringen kosten was. Die Bartolini-Soapbars, die der B4 schon drin hat, kosten als Set rund 250 €, wenn ich das richtig im Kopf habe, und damit wärst du weit über dem Neupreis des B4.
    Wenn du also sowieso planst, die PUs zu tauschen, wäre der B4 definitiv die bessere Wahl.

    Aber ich will dir den C4 bestimmt nicht schlecht reden. Ich habe vor einiger Zeit mal einen für ein paar Minuten in den Fingern gehabt und gerade als Einsteigergerät kam mir der C4 sehr amtlich vor. Sehr gut verarbeitet, den für Cort typischen, recht dünnen Hals und den Sound empfand ich zwar nicht als weltbewegend, aber doch sehr ordentlich.
    Was das Korpusholz anbelangt: Ich mag Linde sowieso ganz gerne. Ist natürlich nicht ganz so spritzig-brilliant wie etwa Esche, aber in meinen Ohren angenehm rund und warm.
    Außerdem find ich solche Sachen wie das Walnuss-Finish, einen Aktiv/Passiv-Push/Pull-Poti und einen Mid-Boost-Switch in dieser Preisklasse sehr sympathisch.
    Von daher bin ich ganz optimistisch, dass du mit dem C4 zufrieden sein wirst, sofern dich in den nächsten dreieinhalb Stunden niemand mehr überbietet :)
     
  14. underwatersky

    underwatersky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    17.03.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #14
    Ja, das mit dem Amp war mir bewusst, aber ich mein es war ein 35 watt übungsamp von Hartke. Ich bezweifle, dass man damit was reißen kann.
    Danke auch für die Hinweise und Gegenvörschlage, aber ich werd wohl bei dem Bass bleiben (bleibt mir auch nichts anderes mehr übrig, wenn mich nicht jemand überbietet :p).
    Der warme Sound war auch das was mir gefallen hatte. ich mag einen runden, warmen Klang und nicht so den spritzigen, knatschigen.

    Da ich das mit den PU's tauschen wohl vergessen kann, werde ich mir dann in ferner Zukunft wohl einfach einen andern Bass zulegen müssen. Ich denke keiner von euch ist bei seinem Startermodell geblieben.



    So, noch anderthalb Stunden :D

    Jetzt ist er meiner :)
     
  15. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 22.12.07   #15
    Na dann herzlichen Glückwunsch, ich hoffe, du hast lange Freude an dem Bass. :)
     
  16. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 23.12.07   #16
    Da hast Du recht. ;) Mein erster Bass war ein viel billigeres Brett als der Cort C4.... :o
    Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem Teil!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping