Erfahrungen mit diesen Tops

von Metal Messiah, 12.11.07.

  1. Metal Messiah

    Metal Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 12.11.07   #1
    Servus,

    da ich immernoch auf der Suche nach nem Top bin und ich dabei immernoch auf dem Gebrauchtmarkt nicht wirklich fündig geworden bin denke ich langsam mal über Alternativen nach. Nun würd ich geren wissen ob jmd die Tops kennt/schonmal gespielt hat, was er/sie davon hält. Bitte keine "hab gehört" Geschichten, die helfen mir nicht weiter, will Eindrücke sammeln, die ich dann bestätigen kann oder eben nicht.

    Hier nun mal die Tops:

    Genz Benz GBE 1200 o. 750
    Aguilar AG 500
    Ebs Fafner o. TD 650
    Glockenklang Heart-Rock
    TecAmp Performer 1000 o. Black Cat
    Mesa Big Block 750
    Ampeg Svt 8-Pro

    Einige von denen habe ich selbst schon gespielt, aber auch vergleiche unter diesen Tops helfen mir.
    Danke schonmal !
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.11.07   #2
    tja fang ich mal an:

    Glockenklang:

    Pauschal gesagt:
    klingt der bass scheiße, klingt er auch scheiße über den amp!

    Klingt er gut, klingt er auch gut über den amp!

    Viel macht das top nicht, färbt also nicht nervig!

    der EQ greift astrein! die pegelanpassung zwischen beiden eingängen ist perfekt wenn man im set 2 bässe spielt, rauschverhalten: perfekt
    EQ abschaltbar (true bypassed)

    wunderbarer amp für leute die keinen nervigen zerrsound sondern kultiviert klingen möchten!


    Ampeg SVT:

    gegenteil! färbt immer, klingt immer mittig, rotzt auch immer , EQ greift mir zu breit,

    Kurz gesagt: mag ich nicht, der unterschied zwischen verschiedenen bässen geht doch unter...

    gut für leute die nur begleiten, keinen "feinen" basssound mögen und mit viel rotz zwischen bratgitarren hörbar sein wollen


    EBS Fafner: mir persönlich shapet das ding zu viel bass... das find ich unschön! klingt mir zu fett.
    EQ greift gut, ähnlich dem glockenklang.

    ich habe aber den eindruck, dass der fafner komprimiert, was nicht schlimm sein muss....

    auch definitiv ein edles topteil.... ich denke es ist ein guter slapamp, da ich aber nicht slappe...
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 12.11.07   #3
    Ich könnte dir zu einigen davon einen erfahrungsbericht schreiben (ähnlich dem von ede)
    aber ich weiß so garnicht worauf du hinaus willst.

    Das sind allesKlasse Tops und jedes hat einen eigenen charakter.
    Welches dir zusagt ist doch deine sache ?!
    Ich mein, keiner der bereit ist soviel geld für ein Topteil auszugeben,
    macht das weil jemand andereses gesagt hat.
    Aber bei dieser langen liste weiß ich einfach nicht worauf du hinaus willst.
    Wenn du jetzt vor 2en stehen würdest... ok
    Aber so kann ich dir nur sagen welchen ich davon genommen hab,
    und das hilft dir ja so nunmal garnicht...

    Zu vielen davon gibts im Board erfahrungsberichte, wenn nicht sogar ganze Reviews,
    schau da mal nach.

    Ich kann dir nur generell sagen:
    In der Preisklasse ist es sozusagen eine anschaffung fürs leben, d.H. ein test ist unter ganz anderen umständen nötig. amps klingen bei jedem Bass anders, und auch jede Box hat ihren eigenen charakter. Es kann also sein, das du dich beim testen eher in den sound des basses oder der box verguckst, als in den Amp ^^
    Ich hab mir mein Top damals mit völlig neuen sachen ausgesucht. Ich hab mich in eine kombination aus Bass,Amp und Box verliebt, und bin nun auf dem weg diesezu vervollständigen (die box fehlt noch, hab mir aber eine ähnliche bauen lassen. da liegts noch an den finanzen :))
    Sprich wenn du sagst: ich hab einen guten bass und ein schlechtes top. dann willst du eher das top wechseln, und dann direkt in sehr gut. hab ich genauso gemacht. dann wär es aber auch ganz gut schonmal nach dem passenden bass zu suchen und auch den über das top zu spielen... Meine Persönliche erfahrung :great:

    Soweit ich mich erinner hast du vor einiger zeit schonmal so nen thread verfasst,
    wo ich dira cuh einiges über das BC und so erzählt hab:
    https://www.musiker-board.de/vb/verstaerker-boxen/227805-glockenklang-vs-tecamp.html

    Des Weiteren hab ich in einem anderen thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/verstaerker-boxen/201910-ampeg-vs-tecamp.html
    schon ein paar eindrücke zu ein paaramps geschriben:
    https://www.musiker-board.de/vb/verstaerker-boxen/201910-ampeg-vs-tecamp.html#post2204196
    vielleicht hilft dir das ja schonmal ^^
     
  4. Metal Messiah

    Metal Messiah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    891
    Erstellt: 12.11.07   #4
    Worauf ich hinaus will ist folgendes:
    Manche von den Tops kenne ich gar nicht, da wollte ich einfach schon mal vorher wissen, was ich am besten mit was vergleiche/ was klingt ähnlich. Das spart mir u.U. einiges an Zeit im Musikladen. Wirklich testen muss ich das Teil sowieso daheim und im Proberaum unter authentischen Umständen mit meinem Boxen meinem Bass etc.
    Nur zum einen möchte ich mir auf keinen Fall einen neuen kaufen und zum anderen möchte zum anderen evtl. Alternativen kennenlernen die auch gut klingen, durchaus anders, aber eben harmonieren. Beispeilsweise könnte der von mir ursprünglich angestrebte BC völlig scheisse in meiner Band klingen, wenn vom Sound nicht harmoniert, an welchem Ende auch immer.

    Bässe Spiele ich übrigens nen $$ und nächstes Jahr kommt ein Frog Omega von Adrian Maruszczyk dazu.
     
  5. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 12.11.07   #5
    joa der glockenklang ist echt spitze, wenn du nen guten bass hast :)
     
  6. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 13.11.07   #6
    Hi,

    ich würd den Glockenklang nehmen. hab ich auch, und dann hab ich dazu mal nen Review geschrieben. Findest du unten in meiner Signatur.

    Das der nicht zerrt, stimmt nicht. Wenn man den Overdrive ins extreme treibt, kommt der von der Zerre vielleicht nicht ans Chaos Fuzz ran, zerrt aber schon mehr als die Ampeg, die ich kenne.
    Das nen scheiss Bass dadrüber scheisse klingt, stimmt so nicht ganz. Mein Bass ist echt nicht so pralle, aber es geht. Ist aber auch nen aufgemöbeltes Billigteil, also nicht mit HumanBase oder so zu vergleichen.

    Was noch vergessen wurde: Mit den richtigen Boxen (3*8Ohm) haut das Teil mit 1000 echten Watt (Sinus) alles weg. Ist einfach Druck ohne Ende, und Headroom ist trotzdem noch da.

    Wie gesagt, ich würd ihn wieder nehmen. Das einzige, was mit nen Stück weit fehlt, ist nen zweiter Kanal, aber davon würde ich den Preis wahrscheinlich nicht wissen wollen...
     
  7. Fabi189

    Fabi189 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 14.11.07   #7
    Hallo!
    Ich bin auch Heart Rock Besitzer und kann EDE Wolf und Beowulf nur zustimmen. Der Amp hat einen sehr Detail getreuen Sound! Von der Ausstattung her bin ich auch vollkommen zufrieden. Super Vorstufe,Endstufe mit Leistung satt und an Anschlüssen alles da was man sich wünscht.Aber:das Viech is sau schwer!
    Mir persönlich is des aber egal,weil für so einen genialen Amp schlepp ich immer wieder gern mehr!
    Grüße,
    Fabi
     
Die Seite wird geladen...

mapping