Erfiner des Verzerrers

von Lord6String, 31.12.03.

  1. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 31.12.03   #1
    Hi Leute,

    hir mal eine dumme....vielleicht auch nicht dumme Frage.Ich muss für ne Wette wissen,wer den Verzerrer erfunden hat und wann

    Hoffe ihr könnt mir helfen :D
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.12.03   #2
    eigentlich garkeiner. früher haben die Leute einfach die Amps ganz laut aufdrehen müssen, bei Veranstaltungen et cetera. Dabei hat die Endstufe automatisch gezerrt. Und irgendjemand muss dann auf die Idee gekommen sein das übersteuern des Amps künstlich nachzubilden.....
     
  3. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 31.12.03   #3
    Erfunden hat den eigentlich garkeiner, das is ja nen ganz normal Phänomen wenn man einen Verstärker übersteuert.
     
  4. Lord6String

    Lord6String Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 31.12.03   #4
    Ist es also so,dass Jimmi Hendrix quasi durch übersteuern/aufdrehen des Amps den Verzerrer erfunden hat?


    Edit: Mist,das ich das auch ausgerechnet so kurz vor dem Jahreswechsel wissen musste :D
     
  5. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.01.04   #5
    neeeeeeee jimmi hendrix war da net der erste!
    das kannste net sagen wer mit dem verzerren angegefangen hat
     
  6. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 01.01.04   #6
    Jim Marshall hat mal gesagt, dass die Gitaristen die er kannte meistens n Fender gespielt ham und der hatte ihnen nich genug drive. da hat er sich so'n raf fuzzi gekrallt und den ma basteln lassen. seine verstärker hatten dann schon etwas mehr "drive". ob er, bzw. der raf fuzzi, es damit erfunden hat, weiß ich nich!
     
  7. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #7
    hm, der Jimmi hat ja so viel ich weiß selbst bei Fender angefangen... (hat auch einiges getuned...) hm, also ich glaube schon, dass man sagen kann, wer den Zerrer im Bodenformat erfunden hat, müsste man halt mal nachforschen...

    Mfg
    Meldir
     
  8. Lord6String

    Lord6String Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 01.01.04   #8
    Wenn das nämlich wahr wär hätte ich meine Wette verloren.Aber postet trotzdem noch weiter :)
     
  9. Meldir

    Meldir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Kärnten-Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #9
    ich meinte natürlich nicht Jimmi Hendrix, sondern Jimmi Marshall... (nur damit sich keiner wundert... *ggg*)

    Mfg
    Meldir
     
  10. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 01.01.04   #10
    Des warn Led Zeppelin denen is en Verstärker kaputt gegangen und hat dann geile Geräusche von sich gegeben und dann dachten sie, Hey des is ja geil....
     
  11. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #11
    lol, ich werde in meinen Amp auch mal was reinrammen, vieleicht klingt er dann besser :idea:

    Gruss Christoph
     
  12. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #12
    ich denke net dass led ne kaputte membran, eher ne kaputte vor/endstufe hatte ;-)
     
  13. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.01.04   #13
    außerdem gabs schon vor led zeppelin verzerrte sounds
     
  14. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #14
    @Larry
    Sollte ja auch nur nen Scherz gewesen sein...

    @topic
    um was wurde denn gewettete, ich glaube naemlich nicht, das man diese Frage so beantworten kann. Das ist ja wie. Wer hat als erstes rausgefunden, dass sich Hall gut anhoert?
     
  15. Lord6String

    Lord6String Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 01.01.04   #15
    N Kolege behauptet krampfhaft,dass Jimmi Hendrix den Verzerrer erfunden hat.Und ich glaub das eben nicht,drum hab ich ihm gesagt,dass ichim Forum mal nachfragen werde......

    ......bemüht euch ;) :D
     
  16. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.01.04   #16
    Korrektur : Die Gitarristen haben das nicht nachgebildet , sondern einfach den Verstärker voll aufgedreht , an das Boxen-output einen starken Wiederstand drangehangen und das Signal in einen zweiten Verstärker geleitet.

    Edit : Das erste Preamp-Poweramp prinzip.

    So sahen damals die ersten Verzerrer aus.

    Und zu den kaputten Membranen : Blackmore hat auch VOR DEM PUBLIKUM seine Membrane zertreten. :twisted:
     
  17. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 01.01.04   #17
    ging das nicht schon bei den bigband musikern los?aufdrehen bis zum anschlag (---> übersteuerung) , ärgern das es nicht mehr clean kommt...
    aber hendrix hatte das glaub ich so ziemlich als erster als stilmittel eingesetzt...
    wenn das dann viele machen und auch bei niedrigen lautstärken dann musste ja mal was erfunden werden um das zu bewerkstelligen...eben erst booster und dann "richtige" zerrer
     
  18. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.04   #18

    nö Jimi war nicht der Erfinder. Er hat ja schon Roger Mayer Fuzz Pedale verwendet.
     
  19. DirkB

    DirkB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 01.01.04   #19
    Irgendwo habe ich gelesen, dass Eric Clapton auf der Bluesbreaker-Platte zum ersten Mal verzerrt gespielt hat.
     
  20. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 02.01.04   #20
    Also ich hab mal gehört, dass die erste absichtlich verzerrte Gitarre auf einer Platte in den 50ern war.
    Das Lied kommt auch im Pulp Fiction-Soundtrack vor, ich weiß nur nicht welches...
     
Die Seite wird geladen...

mapping