Erneuerung von Boxen und Amps - ein paar Fragen

von picard135, 08.04.08.

  1. picard135

    picard135 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Salem, Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Hallo Zusammen
    ich bin grad dabei unsere PA Anlage für den Verein ein wenig aufzumöbeln - sprich wir brauchen neue Boxen und Verstärker.
    Bisher haben wir auf 20 Jahre alten JBL FullrangeBoxen gespielt. Waren nicht schlecht - denen ging blos schnell die Luft aus.

    Neuer Mackie Onyx 24 Kanal Mixer, Lexicon Hall, EQ und Mics ist alles vorhanden.
    Abgenommen wird Orchester (je nach gegebenheiten), Gesang, Sprache und ab und an Konserve.
    Budget liegt bei 3500€

    Für ein neues Boxensystem hab ich mir von db tech. mal die Arena rausgepickt.
    Genauer: 2x Arena 12 (400W/8Ohm) und 2x Arena SW15 (500W/8Ohm).

    Als Verstärker vielen mir mal die QSC RMX 2450 ins Auge.

    Nun die Frage, würde das so zusammenpassen, würdet ihr was anderes empfehlen, wir verkabel ich das am besten (Jeweils Subs und Tops jeweils links und rechts mit einer Endstufe oder jeweils subs und Tops getrennt an eine Endstufe. (Frequenzweiche passiv in den Boxen oder aktiv??)

    Vieleicht habt ihr ja auch noch eine ganz andere lösung.

    Schonmal besten dank
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 08.04.08   #2
    Was ist denn das für eine Art von Musik? Aus was besteht dieses "Orchester"? Was wird alles abgenommen?
    In welchem Rahmen finden die Veranstaltungen statt: Wohnzimmer/Partykeller/100/300/500/1000/+ Leute?
     
  3. picard135

    picard135 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Salem, Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 08.04.08   #3
    hallo,
    ist ein normales Blasorchester, ca 50 Mann,
    Beschallt werden müssen denke ich max 400Personen (Festzelt/Openair)
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 08.04.08   #4
    höhö - das wär ja irgendwie mein Thema :)
    Meine Wunschkombi in diesem Budgetrahmen würde so aussehen
    2 von denen:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-RCF-ART-322-A-prx395749849de.aspx

    und 2 von denen:
    http://www.musik-service.de/rcf-4pro-8001-as-prx395755348de.aspx
    oder gerne auch die Mackies
    http://www.musik-service.de/mackie-swa-1801z-prx395757214de.aspx

    Liegt leider etwas drüber, das würde sich aber lohnen, weil da wärt ihr wirklich gut gerüstet. Ihr erzielt beste Sprach-/Gesangsverständlichkeit, habt ein gutes Fundament und der Sound ist erstklassig.

    Eventuell 2 von diesen Subs:
    http://www.musik-service.de/db-technologies-stage-opera-61-18-prx395501321de.aspx

    Die Verkabelung sieht bei aktiven Systemen gleich aus:
    mit 2 XLR-Kabeln raus aus dem Pult und links und rechts in die Subs rein. Dort wird aktiv getrennt und mit 2 weiteren XLR-Kabeln in die Tops rein.
     
  5. picard135

    picard135 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    28.07.15
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Salem, Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 08.04.08   #5
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 08.04.08   #6
    doch - es ist eher eine Geschmacksfrage ob 15er oder 18er im Bass.
    Mir ist das angenehm wummerige der 18er eigentlich lieber als die kickigen 15er.
     
Die Seite wird geladen...

mapping