Erste Demo Aufnahmen mit der eigenen Band (bitten um Ratschläge!!)

von E-GuitarFlo, 19.05.07.

  1. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.07   #1
    Hey Leute!

    Wir sind 20to8 und ahben siet gestern unsere erste Demo-CD fertiggestellt. Sie ist in einem kleinen privaten Studio und unter hohem Zeitdruck entstanden, deswegen ist es leider nicht ganz perfekt. Ihr könnt euch alle drei Songs unter www.myspace.com/20to8 anhören. BITTE schreibt uns eure Meinung, Kritik etc. Wir sind noch eine sehr unge Band und sind deshlab für jeden Ratschlag dankbar.


    MfG
    20to8
     
  2. zwl

    zwl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.07
    Zuletzt hier:
    25.04.12
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    453
    Erstellt: 19.05.07   #2
    Hey,

    also ich muss schonmal sagen, musikalisch ist eure Musik nicht so mein Fall. Aber vielleicht bringts euch ja was wenn ich etwas aufs Recording/Mixing etc eingehe.

    Zu den einzelnen Songs:

    1. Die Zeit ist reif
    Finde es stellenweise etwas untight, v.a. die Leadgitarre im Vers, die für meinen Geschmack auch zu laut ist. Die cleane Gitarre im Outro gefällt mir soundmäßig überhaupt nicht, scheppert mir viel zu arg. Ansonsten okay.

    2. Nothing New
    Die Gitarren im Intro und Chorus könnten imo mehr bumsen, man hört vom Drumkit fast nur Snare -> Mix nicht optimal
    Anfang vom Vers hört sich insgesamt ziemlich untight an.
    Die Bridge matscht ziemlich für meinen Geschmack und die Gitarren gehen irgendwie unter, nicht nur in der Bridge, sondern insgesamt. Das liegt aber wohl auch daran dass der Gesang imo etwas zu laut ist.
    Insgesamt find ich den Mix auf jeden Fall schlechter als beim ersten Track.

    3. Der Weg ist das Ziel
    Gitarrensound besser als beim zweiten Song, Drums aber noch etwas zu laut im Mix, Gesang auch wieder. Ansonsten okay.

    Insgesamt bei allen Songs eine ordentliche Aufnahmequalität, aber der Gitarrensound und evntl auch der Bass-Sound könnten auf jeden Fall besser sein. Ansonsten würde ich sagen dass man mit einigen Änderungen im Mix noch einiges an Power rausholen kann.

    Wieso ihr euch auf MySpace als Hardcore/Emo bezeichnet, ist mir bis jetzt aber noch nicht ganz klar geworden :D

    Ich hoffe das hat halbwegs geholfen :)

    Gruß
    Micha
     
  3. Shoogar

    Shoogar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    28.08.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 21.05.07   #3
    was war das fürn studio und wieviel habt ihr dafür bezahlt da aufnehmen zu können?

    ohne das zu wissen will ich noch kein urteil abgeben ^^
     
  4. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Ich hoffe mal nix oder wenn dann sehr wenig :(. Sorry aber fuer mich klingt das nicht wirklich nach Studio-Aufnahme, ehr nach Hobbie Studio-Aufnahme ... naja ich wuerde es wahrscheinlich auch nicht besser hinkriegen (gebe ich ehrlich zu). Die Aufnahme-Qualitaet ist ja okay aber der Mix ist IMO nicht so gut.

    Aber vollgendes ist mir aufgefallen. Der Bass pumpt etwas (besonders die Kick Drum, Falsche Master Compressor Settings?). Dann fehlen da die Mitten, Transparenz und Stereo-Spread. Aber wie schon gesagt, wenn man die einzelnen Spuren noch hat (hoffentlich vom Studio geben lassen!) kann man da noch einiges "raus" holen, weil die Aufnahme-Qualitaet so weit okay scheint. Desweiteren sind mir einige Spielfehler(?) und einige Disharmonien aufgefallen (der Zeitdruck muss wohl sehr gross gewesen sein!).

    Musikalisch, ist es ganz okay, erinnert so an Silbermond, Juli, etc ... sorry das muesst ihr wohl des oefteren hoeren :).

    Okay selbst wenn die einzelnen Spuren nicht mehr vorhanden sind kann man da mit EQ und Compressor noch einiges machen, damit ihr seht wovon ich rede, habe ich hier mal schnell was gemacht (hoffe es transferiert sich gut auf eure Abhoer-Lautsprecher, mit nur Kopfhoerern abgehoert (schon spaet hier ;), ach ja und ich hoffe ihr habt nix degegen): http://www.yourfilelink.com/get.php?fid=334345

    P.S. und sorry fuer die Qualitaet (degraded schon ziehmlich durch MP3->MySpace->EQ, Compressor->MP3, aber ihr versteht die Grund Idee: mehr Transparenz, Mitten und Stereo-Spread).
     
  5. Marshall Matters

    Marshall Matters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #5
    Is ja im Prinzip schon das wichtigste gesagt worden. Was ich noch ergänzen möchte ist, das die myspace Seite eine absolute Katastrophe ist. Durch das Logo im Hintergrund ist praktisch alles auf der Seite unlesbar
     
  6. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.07   #6
    danke für die tipps! echt "geil" von euch ;) also haben für die Aufnahmen 80€ bezahtl und es war auch in einem kleinen privaten Studio! zumal waren wir die erste band die da aufgenommen hat. aber werde die tipps weiterleiten und so können die aufnahmen nochmal verbessert werden. danke echt :)
    und zur myspace page... ich weiß nicht was da los ist! bei den einen gehts bei den anderen nicht. die boxen in denen der text steht sind eigentlich transperent zumindest in meinem Browser. werde das mal verbessern

    grüße
    flo
     
  7. Best

    Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.01.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.05.07   #7
    So'ne typische amateur-Band, mit den einfachsten stilischen mitteln. Absolut nicht mehr mein Ding, da es in diesem Kaff hier solche Bands wie Sand am Meer gibt, klingen alle mehr oder weniger gleich. Ich bin generell der Meinung, es sollten weniger Bands auf der Welt geben.
     
  8. Shoogar

    Shoogar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    28.08.13
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 29.05.07   #8
    jetzt entspann dich ma best...

    nur weil sie nich die nächsten metallica sind muss man nich gleich ausfallend werden...

    jeder fängt mal klein an und es dauert nunmal seine zeit seinen stil zu finden ...

    möcht ma wissen wie deine ersten musikalischen schritte geklungen haben...
     
  9. der dominator

    der dominator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Murr (nahe Stuttgart)
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    917
    Erstellt: 29.05.07   #9
    auf jedenfall, solche kommentare kannst dir sparen best.

    ich will sehn ob du da bands wie sand am meer findest, die jemanden an der front haben, der endlich auch mal singen kann. - mir gefällt vorallem die stimme super bei der musik.

    is halt pop, aber vorallem euer 2. lied gefällt mir vom lied her selber sehr gut !
    bin eigentlich auch nicht der erste hörer von sowas, aber die mukke is gut

    Bis denn

    DOM
     
  10. Best

    Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    24.01.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.05.07   #10
    Allein an meiner Schule gibt es 4 Bands mit Gitarristen, die ein ganzes Jahr schon spielen und das ganz ohne Grundkenntnisse oder Unterricht! JuhuU! Ein Hoch auf unendlich viele Bands! Naklar stimme ich zu, dass jeder klein anfängt, ich bin jedoch der Überzeugung, dass man nicht gleich in einer Band spielen MUSS. Und JA, es stimmt auch, dass die Erfahrungen in einer Band einem sehr helfen können sich spielerisch zu steigern und sein musikalisches gehörniveu erhöhen, aber dann muss man nicht gleich überall auftreten, eine Website machen und und bloß bekannt machen, dass es wieder eine Band gibt.
    Wenn man offen für alles ist, dann bitte auch mal für negative Kritik. Es gibt in der Welt nicht nur Gold und Regenbogen und wenn so'n besserwissender Klugscheißer, wie ich mal seinen Senf dazu gibt, müssen nicht so Leute gleich wieder auf Gegenangriff anstarten.
    Außerdem hieß es "für jeden Ratschlag dankbar.". (Bitte kommt jetzt nicht mit "omg du hast doch gar keinen Ratschlag gemacht, sondern nur rumgestänkert :O.)
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 02.06.07   #11
    kritisieren ist eine kunst, rumheulen kann jeder. du stänkerst ja nicht mal oder klugscheisst hier überheblich, sondern maulst nur rum, dass du solche bands nicht mehr hören kannst und für dich 4 bands an deiner schule 4 zu viel sind. da das aber keinen interessiert, brauchst du es eigentlich auch nicht zu schreiben, deine meinung ist völlig unbedeutend
     
  12. Sowbug

    Sowbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #12
    Selber warscheinlich zu schlecht für ne band und nur neidisch ? einen anderen grund kann ich mir einfach nicht erklären für solche kommentare.
    Fazit: MUSST ES DIR JA NICHT ANHÖREN ! (anstatt zu maulen kannst auch was sinnvolleres tun)
     
  13. neXXus

    neXXus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 04.06.07   #13
    und anstatt auf best rumzuhacken könntet ihr auch den ursprünglichen thread-titel ernstnehmen und meinungen und kritik schreiben.

    meine meinung zu der musik ist:
    - beim mix kann man wirklich noch einiges machen,
    - die gitarren sind teilweise verwaschen, oder verstimmt.
    - die stimme klingt sehr gut, aber im mix eher draufgesetzt
    - für 80EUR denke ich aber mal ist das ein gutes soundergebnis, und es soll ja auch nur eine demo sein
     
  14. der-basti

    der-basti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #14
    wie schon oft hier gesagt:

    - gitarren klingen matschig und unsauber
    - gesang klingt meiner meinung nach ebenfalls wie "aufgesetzt", aber ist auf jeden fall gut !
    - englisch solltet ihr meiner meinung nach nicht machen, da eure sängerin deutsch besser singt

    letztlich fehlt mir bei euch noch ein bissl der wiedererkennungswert. denke aber für den anfang ist es auf jeden fall okai. und als demo denke ich taugt es auch, vor allem der erste song !!!

    weiter so :great:
     
  15. E-GuitarFlo

    E-GuitarFlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #15
    danke für die vielen Antworten!

    Brauchen erneut unbedingt eure Hilfe... Haben uns beim Fernsehgarten Schülerband-Wettbewerb beworben und wurden ausgewählt. Sind schon diesen Sonntag dran. Haben 1 Minute und 30 Sekunden. Was meint ihr welches Lied würde sich am besten eignen?!

    Und wenn ihr wollt könnt ihr ja am Sonntag einschalten und zwar um 11:03 Uhr auf ZDF.


    MfG
    20to8
     
  16. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 11.06.07   #16
    Eure Sängerin hats drauf! Wirklich astrein. Auch die Texte könnten schlechter sein. Also ich muss sagen - habe schon viele schlechtere Schülerbands gesehen.

    Aufnahmetechnisch - alles gesagt.
     
  17. NOwhere

    NOwhere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 27.06.07   #17
    Ich denke auch, die Stimme die ihr habt ist gold wert. Den daran haperts bei den meisten Bands...und wenn ihr weiterspielt und dann irgentwann einen richtigen eigenen stil findet dann habt ihr wiedererkennungswert!

    immer weiter so.

    Gredtz Basti
     
Die Seite wird geladen...