Erste Homerecordingversuche : Welches Equipment ?

von Totte, 19.03.06.

  1. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Hi,

    und zwar geht es mir darum,Aufnahmen mit meinem Amp zuhause über den PC zu machen.Bis jetzt habe ich noch keinerlei Recordingerfahrung,habe mir bisher nur die FAQ´s und einige Threads hier im Recording - Forum durchgelesen.

    Jetzt meine Frage : Welches Equipment wird alles benötigt?

    Als Mikrofon sowie Mikrofonpreamp habe ich von diesen beiden Sachen ganz gutes gehört :
    Shure SM 57 http://www.musik-service.de/Mikrofon-Shure-SM-57-prx395497810de.aspx
    Studio Projects VTB-1 http://www.musik-service.de/Studio-Projects-VTB-1-prx395727487de.aspx

    Sind diese beiden Sachen zu empfehlen oder gibt es noch etwas besseres in dieser Preisklasse?

    Als Recordingprogramm würd ich am liebsten erst mal Freeware wie Kristal oder so ausprobieren

    Wären diese 3 Sachen erstmal ausreichend fürs Recording oder brauche ich noch weitere Komponenten wie eine spezielle Soundkarte,Mixer etc. ?
    Also wie gesagt,ich will erstmal klein anfangen mit dem Nötigsten,da ich bis jetzt 0 Recordingerfahrung habe :)

    Hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.03.06   #2
    Eien Aufnahme mit den von Dir genannten Komponenten wäre zwar möglich, aber das ist in meinen Augen wenig sinnvoll. Das SM-57 ist zwar der Klassiker, es muss aber nicht das Original sein. Dieser Nachbau soll nicht viel schlechter sein:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-DAP-Audio-PL-07-prx395749905de.aspx
    Ein guter PreAmp ist zwar auch an sich nicht unwichtig, aber bei der Abnahme einer Gitarrenbox dann schon eher. Zumindest muss es da keiner für 120€ sein. Hinzukommt, dass Die Qualität eines Guten PreAmps wohl eh zunichte gemacht wird, wenn Du ihn an einer Onboardsoundkarte anschließt. Für eine gute Soundkarte müsstest Du auch 100€ veranschlagen. Hinzu kommt, dass das Mikrofonieren etwas Arbeit erfordert, also richtige Position finden etc. Das ist viel Klangentscheidender als der PreAmp.
    Eine ernstzunehmende Alternative wäre Modelling - wobei Du dann natürlich nicht deinen Amp aufnimmst. Allerdings ist es auch mit einem Mikro nicht leicht, wirklich den Sound deines Amps einzufangen. Da Du eh noch ncihst an Recordingequipoment hast, sie die Toneports von LIne6 sehr interessant:
    http://www.musik-service.de/line-toneport-ux-1-usb-interface-prx395752634de.aspx
    http://www.musik-service.de/line-toneport-ux-2-usb-interface-prx395752635de.aspx
    Dabei handelt es sich um externe Soundkarten, die aber speziell für Gitarrenaufnahmen gedacht sind (man kann abe auch ikros oder andere Geräte anschließen); sie haben also einen passenden Eingang und eine Ampmodellingsoftware dabei. Im Soundkarten-Forum gibt es da schon Berichte zu.
     
  3. Totte

    Totte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.03.06   #3
    Hi,
    Danke erstmal für deine Antwort.

    Das mit dem Line 6 Toneport klingt ganz gut,hab hier im Forum ein paar Samples gefunden und das sagt mir schon sehr zu und wird wohl auch einfacher zu bedienen sein.
    Werd mir das Teil dann nochmal genauer anschauen.

    Besten Dank :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping