Erstes Schlagzeug - aber welches?

von Johnny, 01.10.04.

  1. Johnny

    Johnny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.04   #1
    Hi,
    ich habe vor mir demnächst mein erstes Schlagzeug zu kaufen. Ich habe schon ein bisschen im Internet geschaut und bin dabei auf zwei, auf den ersten Blick gute Angebote gestoßen.

    1. Pearl TG-625C

    2. Basix Custom 3

    Meine Frage: Welches dieser Schlagzeuge würdet ihr einem absoluten Anfänger empfehlen? Oder taugen beide nicht viel? Habt ihr eine Alternative?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Danke im Voraus

    Johnny
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 01.10.04   #2
    Moin,

    nimm das Basix Custom.
    Näheres findest du bei der Suchmaschine!

    Wenns was Gebrauchtes sein darf, dann schau mal bei E-Bay.
     
  3. playup

    playup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    21.03.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #3
    seas,

    also ich kann keines von beiden empfehel, obwohl das Basix das bessere zu scheinen aussieht.
    Als Einsteiger kann ich nur die Firma TAMA empfehlen.
    Ich selber spiele das Tama Rockstar Custom (1100 €), doch wenn du weniger Geld ausgebm möchtest würd ich dir das "Tama Swingstar Custom" empfehlen.
    Hier die einsteiger Schlagzeuge preislich geordnet

    Tama Swingstar
    Tama Swingstar Custom
    Tama Rockstar
    Tama Rockstar Custom (meines)

    Und meine becorugten Größen: 20' x 18' Bass Drum, 10' 12' 14' Toms..
    Ich würde keine 22' nehmen da sie größer und dadurch schwieriger zum transportieren ist, aber unbedingt ein "..x18" (20' x 18'; 22' x 18')

    So, hoffentlich habe ich ihnen ein wenig geholfen
    lg
     
  4. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.10.04   #4
    Hallo
    Warum sollen die beiden anderen Sets nicht zu empfehlen sein. Nur weil da TAMA draufsteht heißt das doch noch lange nicht, dass das auch wirklich besser ist. Pearl kann mit TAMA problemlos mithalten gar keine frage. Außerdem spielt am Anfang die Marke gar keine Rolle.
     
  5. playup

    playup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    21.03.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #5
    Ja das stimmt schon, Pearl ist auch eine gute Firma,
    doch ich spreche nur aus Erfahrung, dass Tama gerad bei den Einsteigerschlagzeugen einen gutes Preis/Leistungsverhältinis hat. Die von Pearl sind immer etwas teurer und das sagt nichts vom Klang aus, das meine ich.
     
  6. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.10.04   #6
    Ja aber es gibt ja nicht nur bei TAMA ein gutes Preis/Leistungsverhältnis sondern auch bei anderen wie Yamaha, Sonor, Premier, Mapex
     
  7. playup

    playup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    21.03.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #7
    ich finde gerade
    -Yamaha ist ziemlich teuer für seine Drums
    -Sonor gefällt mir vom Klang überhaupt nicht, mehr jazz (kann aber wem anders gefallen)
    -Premier ist gut stimmt
    -aber Mapex hat schlechte Hardware
     
  8. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.10.04   #8
    Ja im Prinzip gehts ja nicht drum was dir gefällt, sondern was ihm gefällt. Also wenn ich die Wahl hätte ich würde das Basix Custom nehmen.
     
  9. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 02.10.04   #9
    Was soll das den schon wieder ???? *kopfschüttel*

    Grade das Basix Custom hat ein wesentlich besseres Preis-Leistungsverhältnis als die ganzen "Marken"firmen. Yamaha/Tama/Sonor/Pearl geben sich preislich im direkten Vergleich nicht wirklich viel.

    das Basix -Custom hat nen reinen Birkekessel, das Tama nicht.
    Die BasixHardware taugt zwar nicht so, aber bei dem Aufpreis auf das Tama bekommt kann man noch nen Satz stabile Hardware kaufen und hat noch ein paar mehr Cent für Becken über.


    Jetzt wüsste ich nur noch gerne was an Sonor jazzig ist?


    Grüße

    Bob
     
  10. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 02.10.04   #10
    Das Phonic Plus natürlich...;-)
     
  11. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.10.04   #11
    Ich sagte ja das ich das Basix nehmen würde.
     
  12. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 04.10.04   #12
    mein erstes warn basix, find ich sehr gut, von ebay, von nem händler (music-shop) für 350 inkl versand
    das pearl is fürn anfang n bissel zu teuer denk ich
     
  13. farStuhl

    farStuhl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #13
    Also ich hab jetzt nachdem ich einige Zeit auf nem Pearl Schlagzeug nur in der Schule üben konnte den Entschluss gefasst mir selbst nen Komplettset zu holen und wollte erstmal nur 300 euronen reinstecken kann mir da jemand ne set empfehlen meinetwegen auch gebraucht ?

    EDIT :
    Da mein Hardwarewissen sehr beschränkt ist:( brauch ich mal eure Hilfe
    http://www.netzmarkt.de/thomann/mil...info.html?sn=e8a4f5b240cc42f2e2b9045c88520337

    Wie würdet ihr das bewerten ???
    Is es so schlecht wie ich es empfinde ???
     
  14. Mjolnir

    Mjolnir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #14
    ich würde sagen, für den anfang ist es egal, wie das schlagzeug klingt oder aussieht...
    es kommt drauf an, das gefühl dafür zu bekommen.
    sich dahinter wohl zu fühlen.
    aber wenn du ernsthaft eins suchst, kaufe es net via Inet, sondern lass dich im fachgeschäft beraten, die haben da erfahrung
    ausserdem kannst du dann entscheiden, ob es gut klingt usw.
    so siehst du bis jetzt nur das bild.

    ansonsten is das sicher ein gutes einsteigerschlagzeug
     
  15. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 05.10.04   #15
    sieht ganz gut aus, das teil.

    mein lehrer hat mir gesagt, so fürn anfang reicht eins von ebay (am besten aber vom händler, mit viel beschreibung) um die 200 - 350 €, dafür hab ich dann eins bekommen mit hocker, cymbals und DVD. also ist meiner meinung nach ebay der beste anhaltspunkt für den blutigen anfänger.
     
  16. farStuhl

    farStuhl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #16
    okay also vielleicht sollte ich einige Zeit mal definieren
    das entspricht üngefähr zwei Jahren also ich kann Butterstullenbretter
    von Toms unterscheiden :p
    deswegen wollt ich einfach mal fragen ob jemand das Set vielleicht kennt
     
  17. Dark Ride

    Dark Ride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 06.10.04   #17
    welches set ?
     
  18. farStuhl

    farStuhl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #18
    Ich liebe Leute, die gerne lesen :)
     
  19. Fraggi

    Fraggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.10.04
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #19
    Wie is eigentlich des MSA Platin Drum Set so für Anfänger? Is des einiger maßen was gescheites oder sollte man lieber die Finger davon lassen? :rock:
     
  20. LordFettBacke

    LordFettBacke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    27.02.05
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #20
    ABER! Wer weiß, dass er auf jeden Fall mit Schlagzeug weiter machen will und kann, der nimmt auf jeden Fall bitte kein NoName-Set von Ebay. Höchstens Basix. AUs eigener schmerzlicher Erfahrung muss ich sagen, dass einem innerhalb eines Jahres bei echten Noname Teilen alles ausseinanderfällt. Ich habe mein Set vor 1.5 Jahren für 300Eu bei Ebay geholt. Inzwischen iss alles neu, gesamte Hardware, BEcken, Felle. Nicht weil ichs wollte, sondern weils alles kaputt ging. Jetzt hab ich zwar ein Set, was zusammen 1300Euro gekostet hat und auch wirklich gut klingt!, aber das Problem iss halt, dass man immer mal kleine Pausen machen musste :great:
    Also, wenn dann Basix. Wer hier mit TAMA für Einsteiger kommt... Goldesel???
     
Die Seite wird geladen...

mapping