esp/jackson pickup-tausch

  • Ersteller Skeletor
  • Erstellt am
S

Skeletor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
18.07.04
Beiträge
20
Kekse
0
howdy!
folgendes...
ich hab 2 gitarrn: eine esp-ltd ec200qm und eine jackson dinky...
ich hab mir gedacht, weil die jackson aufgrund ihrer schlechteren tonabnehmer net so der hit is, tausch ich doch den neck PU der ESP mit dem bridge PU der jackson... ich benutz die neck PUs eh so gut wie nie...

hier ein bild, falls es nicht ganz kral ist
http://home.arcor.de/opeth1/esp_jackson.jpg

ist das technisch überhaupt möglich?
oder haben die jackson und emg PUs irgenwdie verschiedene kabel, weiß der geier...
wenn dann sollt ich des wohl eher von jemandem machen lassen, der sich auskennt, oder? wegen löten etc...

danke schomma!
 
Swen

Swen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.21
Mitglied seit
23.04.04
Beiträge
4.007
Kekse
6.027
Ort
bei Leipzig
Sicher ist es möglich, wenn es beide passive PU´s sind. Es kommt aber drauf an, was Du für HZ´s. Wenn Du zwei Hz4 oder HZ3 in der ESP hast wird es sicher etwas bringen, wenn es jedoch zwei unterschiedliche HZ´s sind könnte es aber nicht unbedingt von Vorteil sein. Das hängt jedoch auch vom Output und Klang des Jackson Steg-PU ab (Holz etc. vernachlässige ich jetzt mal einfach ;) ).
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Mitglied seit
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
Skeletor schrieb:
howdy!
folgendes...
ich hab 2 gitarrn: eine esp-ltd ec200qm und eine jackson dinky...
ich hab mir gedacht, weil die jackson aufgrund ihrer schlechteren tonabnehmer net so der hit is, tausch ich doch den neck PU der ESP mit dem bridge PU der jackson... ich benutz die neck PUs eh so gut wie nie...

hier ein bild, falls es nicht ganz kral ist
http://home.arcor.de/opeth1/esp_jackson.jpg

ist das technisch überhaupt möglich?
oder haben die jackson und emg PUs irgenwdie verschiedene kabel, weiß der geier...
wenn dann sollt ich des wohl eher von jemandem machen lassen, der sich auskennt, oder? wegen löten etc...

danke schomma!

dat is ne ganz billige dinky wa? also wenn dem so is, wird dir der tonabnehmer tausch auch nich viel bringen, da die gitarre ne schlechte oder wenigstens keine gute grundlage bietet. da können gute pu's auch keine wunder mehr wirken.

bei dem rest, an den vordermann halten
 
S

Skeletor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
18.07.04
Beiträge
20
Kekse
0
mh naja... ich weiß jetzt net, was du unter einer billig dinky verstehst :)
meine hat 275 € gekostet, also ist sie denk ich scho ne billig dinky... oder?

ich hab EMG HZ4 drin, beide PUs der ESP-LTD sind HZ4
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Mitglied seit
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
Skeletor schrieb:
mh naja... ich weiß jetzt net, was du unter einer billig dinky verstehst :)
meine hat 275 € gekostet, also ist sie denk ich scho ne billig dinky... oder?

ich hab EMG HZ4 drin, beide PUs der ESP-LTD sind HZ4

ich mein in dem falle isset ja sogar egal, weil du ja überhaupt kein geld für neue pu's rauswerfen würdest, also ich würds aufn versuch ankommen lassen, ich denk dasset funktionieren wird
 
S

Skeletor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
18.07.04
Beiträge
20
Kekse
0
mh... hat irgendwer ne ahnung wieviel das kostet, das machen zu lassen?
weil ich will jetzt nicht des geld zum fenster rauswerfen... also halt für den fall, dass sich der EMG HZ4 in der jackson dann genauso anhört wie der original jackson PU...
 
S

Skeletor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
18.07.04
Beiträge
20
Kekse
0
ähem... weiß jemand, wieviel das ca. kostet, die pickups austauschen zu lassen?
 
Haubi#

Haubi#

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.10
Mitglied seit
16.12.04
Beiträge
327
Kekse
47
ich wuerds einfach selbst versuchen... findest im internet ne menge wie du es am besten machst... denn wen es nicht das erhoffte ergebnis bringt biste viel geld los fuer nix und vielleicht wilslte es wieder so wie vorher haben un dann musst nochmal blechen
 
S

Skeletor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
18.07.04
Beiträge
20
Kekse
0
mh, naja... der dreck is halt, dass ich mich mit löten überhaupt net auskenn und so... (die kabel muss man ja bestimmt irgendwie verlöten dann...)
und wenn ich dann die pickups zerstör is auch kacke...
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Mitglied seit
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
Skeletor schrieb:
mh, naja... der dreck is halt, dass ich mich mit löten überhaupt net auskenn und so... (die kabel muss man ja bestimmt irgendwie verlöten dann...)
und wenn ich dann die pickups zerstör is auch kacke...

kaputt machen kannste nix, oder auf jedenfall wirds schwierig was kaputt zu machen.
und löten is echt nix schwieriges. übste halt vorher nen bisl mit irgendwelchen kabelresten und setzt dich dann an die pickups, dat dürfte echt kein problem werden.....

ach ja, dat ganze is übrigens noch ne super nachmittagsbeschäftigung ;)
 
S

Skeletor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Mitglied seit
18.07.04
Beiträge
20
Kekse
0
mh... da frag ich glaub ich mal meinen nachbarn... der kennt sich mit löten aus, dann sollts evtl auch n bisschen schneller gehn :)

aber danke schomma für alles :great:
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Mitglied seit
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
Skeletor schrieb:
mh... da frag ich glaub ich mal meinen nachbarn... der kennt sich mit löten aus, dann sollts evtl auch n bisschen schneller gehn :)

aber danke schomma für alles :great:

dann lass dir von ihm helfen, und beim nächsten ma machstes selber, pickups einbauen lassen is meiner meinung nach wie dat geld direkt innen kamin zu werfen ;)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben