ESP LTD Eclipse Modelle - extrem kopflastig?

von DJerry, 25.09.05.

  1. DJerry

    DJerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    1.909
    Erstellt: 25.09.05   #1
    Hallo Gemeinde!
    Gestern kam meine ESP/LTD EC-2005 mit der Post zum Testen.
    Nach den ersten Tönen habe ich dann meinen Gurt mal drangemacht, um sie auch mal im Stand zu spielen. Dann die Ernüchterung, der Kopf zieht schwer nach unten, man hat das Gefühl, der Hals wäre deutlich schwerer, als der Korpus.

    Wenn ich im Gegensatz dazu meine ESP The Junior Strat nehme, bleibt sie in jeder Position genau so, wie ich sie loslasse.
    Haben andere Besitzer von den Eclipse Modellen ähnliche Erfahrungen gemacht? Bei den Vipers scheint es ja wohl auch ein Problem zu sein.
    Bleibt also wohl doch nur ne Strat...

    Achso, Gurt ist ein ca. 8cm breiter Nylongurt...
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 25.09.05   #2
    Dann probier einfach mal einen Gurt aus der nicht so glatt ist. Gurte aus Nylon sind da schon etwas anfälliger als Gurte aus Leder oder Stoff.
     
  3. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.09.05   #3
    Also ich hab ne Ec-50 und sie scheint tatsächlich etwas kopflastig zu sein. war mir vorher nie aufgefallen. Hab nen Fender Monogramm Gurt (aussen stoff innen irgendnen kuststoff) und man merkt praktisch nicht.
     
  4. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 25.09.05   #4
    ich habe eine viper und die sind auch leider sehr kopflastig :(

    mit einem dicken, rutschfesten ledergurt lässt sich das problem aber sicher in den griff bekommen :rolleyes:
     
  5. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 25.09.05   #5
    ich find man gewöhnt sich daran, meine bc is au leicht kopflastig aber nach paar tagen fällt das net mehr auf, is jedenfalls bei mir so.
     
  6. AL rocks

    AL rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    780
    Erstellt: 11.11.05   #6
    Also, ich spiele eine ec-1000 und die ist überhaupt nicht kopflastig, obgleich ich sie mit einem relativ glatten Gurt(Dunlop) und auch tiefer-hängend spiele, bleibt sie immer in Position!
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 13.11.05   #7
    also ich hab gestern den ersten Gig mit der EC2005 gespielt und da rutscht nix...mit Fender Cotton Strap...ist vielleicht von Gitarre zu Gitarre unterschiedlich
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 14.11.05   #8
    so gehts mir auch. meine explorer is auch ziemlich kopflastig aber ich hab mich so dran gewöhnt, dass ichs fast brauch. hab damit irgendwie n besseres spielgefühl. ledergurte mag ich nich, weil man mit den dingern irgendwie zu wenig bewegungsfreirum hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping