Esp - Ltd M-400 Blk Vs. Esp - Ltd M-1000 Fm

von erratig, 08.10.06.

  1. erratig

    erratig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    9.09.15
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #1
    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach meiner nächsten Gitarre, und werde mich jetzt zwischen diesen 2 Gitarren entscheiden:

    ESP - LTD M-1000 FM STBK


    ESP - LTD M-400 BLK


    Meine Fragen nun an euch: Könnt ihr mir die Unterschiede dieser 2 Gitarren genauer erklären?? Was macht die Esp Ltd m 1000 um 550€ teurer? Was sind die wesentlichen Unterschiede, die dann auch im Sound zu hören sind (z.b. den Maple Korpus mit dem Alder Korpus vergleichen, den Unteschied im Tremolo System erklären,....)? Lohnt es sich eurer Meinung nach diese 550€ mehr auszugeben, oder sind die Soundunterschiede dieser Gitarren eher geringfügig? Ich brauche einen fetten Metalsound mit ebenso gutem Solo-Lead-Sound - und ich stimme die Gitarre 3 bünde tiefer! Also, was ist eure Meinung?
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 08.10.06   #2
    ESP > Guitars > LTD Deluxe Series (ganz unten)
    ESP > Guitars > LTD M Series (ganz oben)

    Also der Unterschied liegt einmal daran das die M-1000 eine geflammte Ahorndecke und Abalone Binding hat. Die 2 Sachen machen schonmal einen höheren Materialkosten sowie Arbeitsaufwandskosten aus. Dann hat sie noch ein original Floyd Rose, welches wohl ein kleinwenig besser sein soll da massiver (mehr Sustain), ob man das allerdings merklich hört/fühlt ka. Hinzu kommt noch das die M1000 Neck-Thru hat, die M400 Set-Neck. Meines Wissensstandes nach ist Neck-Thru sogar billiger in der Herstellung aber wird teurer verkauft da alle Welt denkt das es besser ist (ist wohl auch so aber wer das hört will das wohl hören), vom Spielgefühl ists dasselbe. Die verwendeten Hölzer sind dieselben, ist wohl ein Fehler in der Beschreibugn bei Musik-Service. Was sich vllt auch noch auf den Sound auswirkt ist die Ahorndecke bei der M1000 aber wieder gilt mal ob man das wirklich hört ist ne andere Frage, ist nur ein potentieller Faktor der den Sound beeinflusst.
     
  3. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 08.10.06   #3
    Also ich würde da als merklichen Qualitätsunterschied nur das original FR bei der M1000 nennen. Der rest vom Aufpreis ist vor allem das Abalone und die Ahorn- Decke, was sich aber fast nur optisch auswirkt. Bei der Deluxe- reihe wird die Qualitätssicherung in den USA gemacht, was den Preis (shipping) auch um einiges steigert.

    Also wenn dir die schönere, edlere Optik den Aufpreis nicht wert ist, nimm die M400!

    Ich hab die M1000 und es ist ne Traumgitarre. Siehe auch mein Review (Sig)
     
  4. erratig

    erratig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    9.09.15
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #4
    vielen dank für die antworten! ja was die optik anbelangt, gefällt mir die m 400 sogar noch besser als die m 1000, also wärs eh ideal...


    heißt das der hals angeschraubt ist und es sieht nur so aus als wäre er geleimt?
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 08.10.06   #5
    neck-thru bedeutet das der hals durchgehend ist, d.h. der hals geht geht komplett durch den korpus und die an den hals werden dann praktisch die die seitenteile angeleimt, hier ein bild von einer älteren mh400 wo man das gut sieht:
    http://www.elderly.com/new_instruments/items/images/30N/MH400_back.jpg

    set-neck ist ein eingeleimter hals und der hals-korpus übergang ist so geschliffen wie bei einer gitarre mit neck-thru (achte auf die änderung der farbe beim hals-korpus übergang, modell ist eine aktuelle mh400):
    http://www.carlinoguitars.com/images/Picture_4142.jpg
     
  6. Klaus P aus R

    Klaus P aus R Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Radevormwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.10.06   #6
    Hallo,
    ich habe eine Frage bezüglich meiner SG. Ich habe eine in Ivory mit Goldhardware von 1978.
    Eigentlich sollte es eine Custom sein wegen der Großen Perlmuttinlays ,des Diamonds auf der Kopfplatte und Ebenholzgriffbrett. Auf der Trussrodabdeckung steht aber nur S-G.

    Was sollte man dafür ca. bekommen.
    Ich hänge mal ein Bild dran.

    Gruß
    Klaus
     

    Anhänge:

  7. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 09.10.06   #7
    Stimmt nicht. Alle ESP's und LTD's kommen aus Japan bzw. Korea, Indonesien und China. Keine einzige ESP/Ltd wird in den USA "qualitätsgesichert. Die Gitarren für den amerikanischen Markt werden lediglich in den USA endmontiert.
     
  8. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 09.10.06   #8
    Um nochmal auf das eigentliche Thema zurück zukommen:

    Die Unterschiede zwischen der M-400 und M-1000 sind wirklich größtenteils optischer Natur. Der größte Qualitätsunterschied ist wohl wirklich das originale FR. Aber sonst ...

    Set-thru Neck ist übrigens noch etwas anderes als ein Set-in Neck. Set-in Neck ist ein ganz normal eingeleimter Hals, wie auch oben beschrieben. Ein Set-Thru Neck ist, soweit ich das verstanden habe, so ne Art Kombination aus Set-in und Neck-thru. Der Hals reicht in dem Fall bis tief in den Korpus hinein, u.U. sogar über die gesamte Korpuslänge.
    Er ist aber immer noch in einen Ausschnitt aus dem Korpus eingeleimt und nicht wie bei Neck-thru, wo an den Hals die Flügel der Korpus angeleimt werden.
     
  9. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 09.10.06   #9
    Stimmt, ich glaub das hat ESP/LTD auch so erfunden, wobei das nur ne Vermutung ist. Ein Gutes Beispiel für eine Standard Set-In Verbindung wäre eine LesPaul:
    http://namm.harmony-central.com/WNAMM05/Content/Epiphone/PR/Les-Paul-Ultra-back-lg.jpg
     
  10. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 09.10.06   #10
    Das habe ich ich aber schonmal irgendwo gelesen (glaube hier irgendwo) und mein Dealer hat das auch gesagt. Müsste mich schwer täuschen wenn das nicht so wäre.
     
  11. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 09.10.06   #11
    Dann hat Dein Händler nicht gewußt wovon er redet. ESP hat mit den USA nichts am Hut. Es gibt einen ESP Shop in Hollywood und in dem laufen alle Modelle für den amerikanischen Markt auf um ihre "final assembly" zu bekommen, sprich eingestellt zu werden, etc. Der bedeutend größere Rest der Welt bekommt seine Gitarren direkt aus den o. e. Ländern und nicht den USA.
     
  12. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 09.10.06   #12
    Dann tuts mir leid dann war ich da in ner total falschen Annahme...

    So lernt man dazu ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping