ESP M200 u. M1000

von Duempi, 27.10.04.

  1. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.10.04   #1
    hey ho,
    könnt mir mal jemand(der zufällig grad Zeit hat) erklären wo der unterschied ist der 700€ ausmacht und ob sich die 700 mehr lohnen würden.
    (könnte man auch auf andere Modelle erweitern, bzw. verallgemeinern)
    ESP M-200FM
    ESP M-1000FM
    danke(falls wer was sinnvolles antwortet)
     
  2. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 27.10.04   #2
    Die 1000er hat einen Ahornkorpus (der sorgfältig ausgesucht und gelagert worden ist) während die 200 "nur" nen Agathis Body hat. Macht sie also im Klang nicht so FETT wie die 1000er.

    Außerdem hat die 1000er ein ORIGINAL FloydRose Trem und die 200er hat nur ein lizensiertes.

    Und die 200er hat die passiven EMGS die HZ und die 1000er hat EMG 81 (die, die der Kirk auch hat :great: )

    Nochmal die ganzen Daten:

    ESP LTD M1000:
    Ahornkorpus (bessere Qualitätkontrollen)
    NeckThru Konstruktion
    Lockin Mechaniken
    ORIGINAL Floyd Rose Tremolo
    EMG 81er Set (siehe Kirk Hammett)
    Abalone Inlays

    ESP LTD M200:
    "Nur" Agathisholz <-klingt nicht so abgerundet und fett.
    NeckThru Konstruktion
    Normale Mechaniken
    Lizensiertes Floyd Rose Tremolo <-Nicht so Stimmstabil wie das Original
    EMG HZ Set <- Passive Gegenstücke zu den 81er. Sind nicht SOLCHE Outputkiller wie die 81er
    Abalone Inlays
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 27.10.04   #3
    Also, die M-200 is keinesfalls ne schlechte Git und die Pickups sind auch wirklich exzelente passive Abnehmer!

    Aber die 700€Aufpreis lohnen schon, allein schon weil die M-1000 von Grund auf aktive Pickups(wenn du die in die M-200 einbaust kostet sie dann schonmal 700€ ,dann kann man sich gleich eine aus der 400er Serie kaufen... ) und dem besseren Holz. Wenn du dazu noch ein Original Floyd rose System in die M-200 baust kostet sie schonmal 950€. Folglich würd ich sagen: JA, es lohnt sich definitiv ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping