Etüde für Appreggio

von Noah, 06.02.05.

  1. Noah

    Noah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    3.04.06
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #1
    Tach Leute,
    kennt jemand ne nette etüde in der Appregio's verwendet werden fast ausschließlich, muss appregio üben aber mit in ner Etüde klingt's vielleicht nicht so langweilig.

    Gruß
    Noah
     
  2. Christoph Hart

    Christoph Hart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    15.11.10
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.02.05   #2
    Ich hab was für dich:

    Chopin Op. 25 No. 12 (Oceans Etude)

    Nur Arpeggien immer rauf und runter, in beiden Händen. Wunderbare Harmonien...

    Sind ca. 6 Seiten, aber hat man schnell raus, weil pro Takt immer nur eine Harmonie ist...

    Gib mal bei Kazaa Oceans Etude ein, zum Probehören

    Viel Spass!
     
  3. Tastenwolf

    Tastenwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wien, Sievering ("in ... blüht schon der Flieder")
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #3
    Chopin op. 10/1, 10/11 oder op.25/1 sind auch brauchbar, bei Mendelssohn Lieder ohne Worte finden sich viele Stücke,

    Aber warum machst du nicht deine eigene Etüde?

    Sobald du weißt, was du üben willst, kannst du dir eine Harmoniefolge zurechtlegen und verschiedenste Arpeggi ausprobieren.

    wichtig ist nur, sich jeweils auf ein Muster festzulegen und das auch genauso einzuhalten.

    ist doch viel interessanter als irgendein Stück runterzu...

    welche Form von Arpeggi soll es denn sein? gibt ja unzählige...

    viel Spaß,
    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

mapping