Eure Meinung: Welche Gitte passt optimal zu welchem Amp (bzw. umgekehrt )?

von Bluesmaker, 23.06.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 23.06.05   #1
    Hi liebe Freunde der handgemachten Musikkultur .... Nene, so wollen wir gar nicht erst anfangen ... Also ich hoffe, ich setze mich mit diesem Thread nicht in die Nesseln. Gefunden habe ich (so auf die Schnelle) nix dazu ...
    Aus meiner persönlichen Erfahrung weiß ich, dass es bestimmte Dream-Teams gibt, also bestimmte Gitarren die mit bestimmten Amps besonders gut harmonieren. Meine Idee ist, Eure Erfahrungen dazu aufzulisten und fortzuführen (wenn Bedarf besteht). Schöne wäre es auch, die Mukke die Ihr macht also den Mukke-Stil also die Mukke die Ihr macht mit anzugeben. Bitte nicht gleich protestieren wenn Ihr anderer Meinung seid, sondern dann auch einfach Eure Meinung in Form von Gitarre/Amp anzugeben. Konkret: Wenn ich schreibe Klampfe S / Amp M ... nicht endlose Komemntare schreiben wenn ihr anderer Meinung seid, sondern dann nur z.B.: Klampfe LP und Amp M .... Ich fang mal an (bitte beachten, dass hat keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit und soll lediglich Eure Erfahrungen wiederspiegeln) :

    Framus Dragon / Fender Strat --> "Classic-Rock" 70er bis jetzt
    Marshall JCM 800 2203 / Gibson Les Paul --> "Classic-Rock" 70er bis jetzt
     
  2. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 23.06.05   #2
    Stagg 15W / stagg strat copy - DER metallica-sound
     
  3. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 23.06.05   #3
    das ist alles geschmackssache!
    es gibt da keinen perfekten bzw. tausende perfekte matches!
    jeder so wie er will.
    ich finde aber strat-marshall und paula - marshall und engl - strat geil!
    keine genauen typen!der alte rock ´n´roll sound halt.
     
  4. Bluesmaker

    Bluesmaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 23.06.05   #4
    Zustimmung ! Jedoch gibt es bestimmte Kombinationen die sehr viel gebräuchlicher sind (wie Du schon aufgeführt hast !). Ich habe schon Leute gehört die sagten, ... Amp xyz klingt scheiße .... was meiner Meinung nach aber an der ungeigneteren Gitarren-/Ampkonstellation lag ! Einen Amp, der von Haus aus fett und leicht muffig klingt könnte beispielsweise mit ner Strat sich gut vertragen bzw. umgekehrt könnte u. Umständen mit ner fetten Paula auch nach hinten losgehen ...
     
  5. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 23.06.05   #5
    Fender USA Strat --> Treble Booster --> Vox AC30
     
  6. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 23.06.05   #6
    Gibson Les Paul --> Marshall JTM615

    Na huch, das ja genau mein Equipment! :eek:
     
  7. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 23.06.05   #7
    Zeberus Morpheus (Coil Splittet) + JCM2000 TSL + HoS Box

    Klingt Clean schon fast nach Akustik gitarre (ich übertreibe nicht).
     
  8. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 23.06.05   #8
    ne aktuelle Schecter + Mesa Rectifier ---> Der moderne Rock Sound.
     
  9. Baretta

    Baretta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.06.05   #9
    kramer bzw. charvel innen marshall jcm 800 oder 900 gibtn tollen 80er rocksound
    strat innen alten plexi marshall mit booster gibt coolen neoclassic ala yngwie
    les paul an marshall is generell guter rocksound
    jackson passt gut zunem mesa boogie klingt wie metallica
    ne les paul custom klingt auch geil übern jcm 800.. ziemlich dicker sound
    und nochma les paul custom in einen diezel amp für extrem-dicke eier sounds
    ich persönlich steh auf kramer/ibanez in peavey tripple x/carvin legacy
     
  10. Gibsones335

    Gibsones335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Belgien/St.Vith
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 23.06.05   #10
    Ibanez JS Serien -> Marshall (höre Joe Satriani damals: FETT)
    Ibanez S-Serien -> Marshall JCM 2000
    Gibson SG -> Marshall JCM 900er Serie

    ... ach, da gibt es so viele Beispiele, bin auch der Meinung das das am ganz perönlichen Geschmack liegt.
     
  11. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 23.06.05   #11
    Fender 50's Strat (surf-green...gaaanz wichtig :p ) mit Marshall DSL und/oder Marshall Dfx 100!
     
  12. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 23.06.05   #12
    Hab ich die falsche Gitarre? oder den falschen amp? :D:D:D

    Hmm... irgendwie bin ich nocht nicht ganz glücklich mit meinem Zeug. welche Klampfe könnte am besten passen um alles aus meinem Engl (savage special edition) rauszuholen? Keine Frage, die JS2000 ist genial aber irgendwie.......keine ahnung
     
  13. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 23.06.05   #13
    Fender American Stratocaster --> Fender Twin Reverb: Der Clean Sound
     
  14. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 23.06.05   #14
    nüja,
    die line 6 variax und der vetta sind halt zusammen ganz nett :great: , sonst ist es schon sehr subjektiv alles !
    marshall - gibson und fender wurden so oft verkauft, dass die kombination eben häufig vorkommt...

    TesT
     
  15. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 23.06.05   #15

    ich hab jahrelang ne SG -> rat -> fender twin reverb gespielt. das war ein klasse rock bis punk´n´roll sound. und hat anständig gedröhnt. zwei von den dingern hat dann noch mehr spass gemacht. klang sehr breit und mittenbetont.
    ich bin aber inzwischen auch bei gibson an marshall ( oder besser eine sehr preisgünstige kopie) gelandet. nur die rat klemmt noch dazwischen.
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 23.06.05   #16
    Leute, solche total allgemeinen Frage führen doch zu überhaupt nichts nix außer zu einer endlosen Kette völlig austauschbarer Betrachtungen.

    Da zählt dann letztlich jeder auf was er hat oder gern haben würde. Und von solchen Themen wiederum haben/hatten wir ja nun mehr als genug an Bord.

    Genausogut kann man fragen, welches Plektrum am besten zu welcher Gitarre passt oder welche Armbanduhr zu welchem T-Shirt.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping