Ev Zx1

von jamsound, 27.06.06.

  1. jamsound

    jamsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.06.06   #1
    Hallo,
    da die Suchfunktion leider die Suchbegriffe "ZX1" und ZX-1" und "EV ZX1" nicht akzeptiert muss ich einen Thread aufmachen, obwohl es schon ein paar Meinungen in manchen Threads gab.


    Ich find die ZX1 sehr interessant als Multifunktionsbox für das Monitoring, kleine Präsentationen usw. Mich würde interessieren, wer mit diesen Boxen bereits Erfahrung gemacht hat und mir etwas über Klang, Verarbeitung, Qualität und evtl. auch Erweiterbarkeit mit einem Sub sagen kann. Auch interessant wäre, welchen Verstärker ihr dafür verwendet.



    Info:
    http://electrovoice.com/products/250.html


    • EV8L 8” High-Output LF Transducer

    • DH2005 1” Exit True Compression Driver

    • 90° x 50° Coverage Pattern

    • Rotatable Horn Design

    • Integral Monitor Angle on Enclosure

    • 200W Cont., 800W Peak Power Handling

    • High Sensitivity, 125 dB Maximum SPL
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.06.06   #2
    frag mal carl, der hat die glaub ich
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 27.06.06   #3
    Jepp, allerdings in einer etwas anderen Anwendung.
    Geht um einen Tanzsaal, den ich damit als Festinstallation beschalle.

    Also die vier Dinger reichen auf ca. 200qm für ca. 105 dB Durchschnittspegel bei leerem Saal, sonst (150 PAX) für 95 bis 100 dB (jeweils in etwa in der Mitte).
    Ich trenne die Dinger bei 110 Hz, also kann ich nicht sagen, wie weit sie runter gehen, hab das nie probiert.

    Im fast direkten Vergleichstest hab ich sie gegen die EV Sx-300 gehört, und da bringt sie deutlich klarere und aufgelöstere Mitten, ist also eine super Box für Stimmen oder Musik die eben auf Mitten angewiesen ist (Tanzmusik etc.). Die höhen sind nicht angestrengt oder Spitz, eher wie bei einer guten HIFI Box.

    Als Verstärker nehme ich zwei Yamaha P-2500, da zwei eine Boxen Delay Line machen, zwei Endstufen an jeweils 2 Boxen. Ich denke, wenn man die Box ausreizen will, sollte man die P-3500 nehmen. Davor hängt ein Behringer DEQ2496, der beim 'Training' den Maximalpegel durch einen Kompressor begrenzt (sollen nicht irgendwelche 14-Jährigen voll aufdrehen können).

    Also mein Fazit: Klanglich erste Sahne bei allem, was klare Mitten braucht. Maximalpegel höher, als man dea dem kleinen Böxchen zutrauen würde, aber wer es braucht, sich von z.B. einer Sx-300 auf Vollgas auf 2m andröhnen zu lassen und die Eier dabei vibrieren müssen, der wird damit natürlich nicht glücklich. Das Ding löst halt Musik sehr gut auf, selbst hörbar differenzierter als eine EV Sx-300. Soll offiziell dank Bassreflex genauso weit runter gehen wie die Sx-300, kann ich aber nicht bestätigen.

    Ich kann dir nur den Tipp geben: Versuch herauszufinden, ob sie dir laut genug ist, für Monitoring vermutlich locker. Und hör sie bei Konserve im Geschäft mal gegen andere Boxen, dann verstehst du hoffentlich, was ich meine.

    Hier die Geschichte mit dem Tanzsaal, war der Grund warum ich überhaupt hier ins Forum kam:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=98088&highlight=Tanzsaal
     
  4. Carlos

    Carlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    673
    Erstellt: 29.06.06   #4
    Hallo Carl,
    ich bin immer noch auf der Suche nach transportablen Keyboardmonitoren ( In Stereo) Spiele momentan noch über einen sauschweren 15er HK. Kannst du Dir vorstellen, daß die Ev für diese Anwendung ausreicht. Vor einem Jahr hatte ich testweise zwei 8" Ramsa dabei. Nach zwei Sets waren diese nicht mehr zu hören. Sie standen auch vermutlich etwas zu weit von mir weg.
    Carlos
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 29.06.06   #5
    Ich weis nicht, wie laut du das brauchst, aber hör sie dir im Geschäft mal an. Sie haben nicht den größten Wirkungsgrad, sind aber schon ordentlich laut. Was den Bass angeht, hab ich keine Erfahrung, weil ich die Dinger bei 110 Hz trenne. Ich kann mir aber vorstellen, dass die da vergleichbar mit einem 12" sind, weil sie keine geschlossene Box ist, sondern Bassreflex.
    Hör sie dir im Musikgeschäft einfach mal an und schau, ob sie dir genug Bass bringen. Vielleicht kannst du auch mal eine über WE ausleihen.
    Meine Meinung: Die können mehr, als man ihnen zutraut! 4 Stk + Sub (zwei davon sogar etwas leiser gedreht als Delay Line) auf 180 qm und >100 PAX hat locker gereicht um es ordentlich laut zu machen, noch keine Konzertlautstärke, aber schon einiges.

    Viel Erfahrung hat wohl noch niemand damit, die Box ist erst seit einem Jahr auf dem Markt, wenn ich das richtig verstanden hab. In dem Musikgeschäft, in dem ich sie gekauft hab, haben die Verkäufer gemeint, dass sie von dem Ding begeistert sind (erst nachdem ich die unbedingt haben wollte, weil sie einen Hörtest gegen Sx-80 und Sx-300 mit Abstand gewonnen hatte). Da ich auf andere Komponenten für die Anlage gewartet hatte, wollte ich sie nicht sofort und hatte dann später das Problem, dass nicht mal mehr die Vorführboxen da waren und ich die letzten bekommen hab, die noch geliefert wurden bevor es bei EV einen Lieferengpass gab.
     
  6. Carlos

    Carlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    673
    Erstellt: 30.06.06   #6
    Anhören ist gut. Die hat noch nicht einmal de Thomann auf Lager. Mich wundert bloß, dass man die noch nirgends sieht. Ein Jahr seit Erscheinen ist im Musikbusiness eine verdammt lange Zeit. Da kommt üblierweise bereits der Nachfolger.
    Carlos
     
  7. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 30.06.06   #7
    Naja, also eines der größten Geschäfte in München hatte sie auf Lager. Da hab ich sie her. (Ich kannte MS zu dem Zeitpunkt noch nicht, da hätte ich mir einiges an Nachfragen und Lieferzeit erspart).

    Also ich behaupte einfach mal, die Box ist für alles, was besonders gute Mitten und Höhenwiedergabe erfordert, prädestiniert. Mit vier von den Dingern plus Sub schafft man auf 180qm Home-HIFI Feeling aber keine (Rock)Konzertlautstärke, aber letztens woanders waren bei gleicher Lautstärke 8 billiger 12" Boxen plus zwei Subs schon ordentlich am zerren (aber keine Ahnung, was die für Amps hatten). Und das, obwohl da viel weniger Leute waren.

    Wenn du also nicht vorhast entweder mehr als 5m weit von den Boxen weg zu sein oder dir einen Hörschaden zu holen, dann sollten die reichen. Und wie Gesagt: Bass kann ich schlecht beurteilen, auch wenn das Datenblatt sagt, dass die Box es kann. Mitten udn Höhen sind super!
     
Die Seite wird geladen...

mapping