Exotische Instrumente - Eure Erfahrungen, Fragen, "Welches Instrument ist das?"

von Jamahl, 18.04.07.

  1. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 18.04.07   #1
    Hey!
    Ich habe gestern meine Singende säge - auch Musical Saw genannt - bekommen, und da das kein sehr verbreitetes instrument ist, und es für mich früher sehr schwer war, mal heraus zu finden, welches instrument das ist, möchte ich diesen thread als großer fan von experimenteller musik der findung und identifikation von "neuen" instrumenten widmen.

    die singende säge hört sich so an:
    Link zu einem Youtube Video

    diesen Klang kennt man unter anderem aus alten Science Fiction Filmen - die säge ist aus futuristischen soundtracks fast nicht mehr wegzudenken und auch im country des öfteren zu finden, aber ich habe sie noch nie im rocknroll oder härteren gefilden gehört, wo sie definitiv auch ihren platz hätte.

    Die Säge wird in eine S-Form Gebogen und mit einem Bogen in Schwingung versetzt, am besten klingt sie, wenn sie frei schwingt, denn währen der bogen drüber streicht, kratzt das ganze eher unangenehm (es sei denn man hat die richtige technik). viele verwenden cello-bögen, man kann das instrument aber anschlagen, hier empfehle ich einen weichen stickkopf, da es sonst zu lautes krachen erzeugt und der eigentliche ton eher leise rüber kommt.

    Ich habe eine Säge der schwedischen Firma Sandvickens - das Stradivarius modell mit 77 cm blattlänge (30 zoll). Preis sind 100 € und der Sound hört sich genau so an wie gewollt. Sie singt!


    Wenn ihr auch erfahrungen mit exotischen Instrumenten habt und diese teilen wollt, oder fragen zu einem sound habt, den ihr nicht zuordnen könnt, dann schreibt das hier rein!
     
  2. iLLumination

    iLLumination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    1.05.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 18.04.07   #3
    Den Anhang 50717 betrachten

    Kann mir jemand sagen was das genau für ein Typ Trommel ist?
    Evtl auch einen Link oder sonst hilfreiches Zeug?
    Habs einfach mal Schaman.Drum genannt...:confused: :confused: :confused:
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 18.04.07   #4
    Sehr schöner Thread, ich bin gespannt, was hier noch alles vorgestellt wird!
     
  5. iLLumination

    iLLumination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    1.05.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.985
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 18.04.07   #6
    ... und das ist auch imho das Instrument, daß in den Horrorfilmen und Science-Fiction-Streifen der 40er, 50er und 60er diese Geräusche machte und nicht die singende Säge.

    Greetz :)
     
  7. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 19.04.07   #7
    das stimmt so nicht ganz, beide wurden eingesetzt. sie klingen auch beide ziemlich ähnlich, finde ich.
     
  8. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 19.04.07   #8
  9. spiritx

    spiritx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 21.04.07   #9
    bei uns an der schule war mal jemand der capuera (wird das so geschrieben) vorgeführt hat und der auch auf diesem berimbau gespielt hat ich fand den sound sehr interessant.

    Wie teuer ist den da ein anständiger? und kann man sich das selbst beibringen?
     
  10. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 21.04.07   #10
    Hab grade wieder was interessantes gefunden:
    Flexaton
    Das hat sicher jeder schonmal gehört, wird auch gerne für soundeffekte bei zeichentrickfilmen eingesetzt, weil es eben lustig klingt.
    Wie man das spielt, weiß ich aber nicht.
    [​IMG]
     
  11. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.405
    Kekse:
    32.825
    Erstellt: 21.04.07   #11
  12. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.985
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 21.04.07   #12
    Das Flexaton ist nicht so ganz mit dem Lineal zu vergleichen. Beim Spielen mit dem Lineal wird die Schwingungslänge verändert, beim Flexaton die Spannung des Metalls. Angeschlagen wird das Flexaton mit dem Klöppel, der fest am Instrument installiert ist und gegen die Metallzunge schwingen kann, die dann mit der Hand in ihrer Spannung verändert wird. Der Ton/Klang liegt eher auf der Seite einer "singenden Säge" da auch hier die Spannung der Zunge verändert wird.

    Greetz :)
     
  13. darknezzz

    darknezzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Entlang des Rheins
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    2.500
  14. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 21.04.07   #14
    Zwar recht bekannt, jedoch sehr exotisch wie ich finde :)

    Die Sitar.

    [​IMG]
     
  15. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 26.04.07   #15
    Drehleier!
    Klingt und sieht aus wie eine mischung aus Geige und Akkordeon, gehört zu den borduninstrumenten.
    einfach faszinierendes instrument.
    video
     
  16. Livia

    Livia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 28.04.07   #16
  17. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 29.04.07   #17
    Ich finde den "washtub bass" toll. Ein Bass, der aus einem Waschtrog gemacht wird, so wie ihn das Mütterchen in diesem Video spielt. Bei Zeit und Gelegenheit werde ich mir wohl zum Gaudi mal so einen bauen.

    Gruss, Ben
     
  18. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.985
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 29.04.07   #18
  19. Jamahl

    Jamahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 29.04.07   #19
    aber nicht das review fürs forum vergessen!

    Die Steeldrum ist übrigens auch ein sehr interessantes instrument, keinen schimmer, wie das funktioniert, aber wenn ich in eine blechschüssel haue, klingt das nicht halb so gut ^^
    Das ist dieses typische Arielle-soundtrack-instrument
    http://www.youtube.com/watch?v=l9O5dC5HdkI

    edit:
    http://www.youtube.com/watch?v=KGev_JMrEGI&mode=related&search=
    noch ein video, sehr sehenswert
     
  20. M.A.Knapp

    M.A.Knapp HCA - Diatonische Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    2.043
    Erstellt: 30.04.07   #20
    Ein Xaphoon bekam mein Bruder zum Geburtstag (er spielt Saxophon)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Xaphoon

    Meinereiner spielt Drehleier, was sicher auch nicht alltäglich ist :-)

    Michael