Extra Verzerrer bei Amp möglich?

von ROGER, 20.07.04.

  1. ROGER

    ROGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #1
    Hi Leude,
    Ist es möglich wenn ich mir beispielsweise den neuen Alesis Spitfire 60 hole und mit der Zerre nich zufrieden bin,das ich dann noch nen extra Verzerrer per Tretmine dranschliesse? Anschlüsse müsste der ja haben (hab ich mein ich gelesen und gesejhen) aba kommt sowas denn auch bei jedem Amp gut oda nur bei wirklich 1A-Produkten wie Marshall, Behringer usw??
     
  2. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 20.07.04   #2
    nönö, das geht schon. normalerweise spielt man so nen amp ja auch clean :D .. da schließte einfach die zerre vornedran und fertig. wie der amp klingt weiss ich natürlich nicht.
     
  3. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.07.04   #3
    1A-Produkten wie Marshall, Behringer


    wer hat dir denn das erzählt :D
     
  4. ROGER

    ROGER Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #4
    lol.na gut hasst recht, mit Behringer lieg ich da wohl etwas falsch! :D
    Weiss au net was mich da geritten hat...!Nee, aba wie getz man spielt so nen Amp normalerweise auch clean? Ich geh ma davon aus das du mich aufn Arm nehmen willst oda? Im übrigen meint ich ja eh nur als Notlösung sozusagen! :rock:
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 20.07.04   #5
    Das funktioniert dann einfach so:

    Gitarre -> Bodentreter -> Amp Input,

    wobei du die Geräte jeweils mit ganz normalem Gitarrenkabel mit Monoklinke verbindest.

    Clean stellt man den Amp in diesem Fall deshalb ein, weil sonst zwei Zerren nacheinandergeschaltet werden, die vom Treter und die vom Amp, und das klingt in den seltensten Fällen gut.

    Übrigens muss das gar keine Notlösung sein, viele Leute machen das routinemäßig so, weil ihr Amp einfach nicht die Gainreserven oder den Zerrsound hat, den sie brauchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping