eye to eye

von donay, 01.12.07.

  1. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 01.12.07   #1
    bitte immer alles korrigiert und kritisiert:) besten dank im voraus



    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, hidden/erstickt in fear -->da binich noch ganz unglücklich...

    bring minds to the dumb
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breath
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest for the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even in this time

    when no one believes what you say

    carry the passengers to a place of hope
    with ships swimming on your tears
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face
     
  2. Xeonadus

    Xeonadus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 01.12.07   #2
    Sprachlich lass ich anderen den Vortritt (Ich bin leider kein Englischass :( ). Aber inhaltlich finde ich den Text sehr gelungen. Sonst kennt man oft nur die Texte, die das ganze aus der anderen Perspektive, nämlich aus der der Schwachen, zeigt. Aber so gefällt mir das sehr gut :) Schöne Botschaft und toll übertragen :) Die Bilder finde ich auch mehr als nur gelungen.

    Also rundum gelungen.

    Einen schönen Samstag
    Xeonadus
     
  3. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 01.12.07   #3
    das macht dann $3.75 :D

    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb
    sehr gelungene strophe

    pain unspoken, hidden/erstickt in fear -->da binich noch ganz unglücklich...

    bring minds to the dumb
    das find ich im vergleich zum oberen total plump
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breath
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest for the restless
    to the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even in this time
    these times

    when no one believes what you say

    carry the passengers to a place of hope
    bring/guide statt carry
    with ships swimming on your tears
    floating statt swimming
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face


    gefällt mir insgesamt sehr gut, "pain unspoken" oder "pain unmentioned" oder "unvoiced" oder wie auch immer find ich passt da oben auch gut, find ich
     
  4. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 01.12.07   #4
    paypal, oder visa gold;):D:D:D

    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, hidden/drowned in fear -->was ist besser?

    bring minds to the dumb

    das find ich im vergleich zum oberen total plump
    JA, das stimmt! sehr plum sogar. vorschläge? ansonsten überlegich mir was...

    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest to the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even in this time
    these timesdas hatte ich zuerst. doch dann wollte ich wirlich ausdrücken, das dass these times dem HEUTE JETZT entspricht. stimmt das dann mit these times noch? also auf deutsch: sogar in DIESER zeit, wo niemeand glaubt was du sagst. und nicht: sogar in diesen zeiten wo niemand .... verstehst du was ich meine?

    when no one believes what you say

    carry the passengers to a place of hope
    bring/guide statt carry gibts da noch ein poetisheres wort?
    with ships floating on your tears
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face



    besten dank euch beiden! :) go on;)
     
  5. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 01.12.07   #5
    wir nehmen auch cash oder traveler's cheques

    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, hidden/drowned in fear -->was ist besser?drowned

    bring minds to the dumb

    das find ich im vergleich zum oberen total plump
    JA, das stimmt! sehr plum sogar. vorschläge? ansonsten überlegich mir was...
    weiß grad nich

    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest to the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even in this time
    these timesdas hatte ich zuerst. doch dann wollte ich wirlich ausdrücken, das dass these times dem HEUTE JETZT entspricht. stimmt das dann mit these times noch? also auf deutsch: sogar in DIESER zeit, wo niemeand glaubt was du sagst. und nicht: sogar in diesen zeiten wo niemand .... verstehst du was ich meine?
    ich versteh was du meinst, da würd ich dann sagen "even (right)here and now"

    when no one believes what you say

    carry the passengers to a place of hope
    bring/guide statt carry gibts da noch ein poetisheres wort? escort.....render
    with ships floating on your tears
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face
     
  6. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 01.12.07   #6
    gehen auch reka checks;) ich bekomm die jeweils vom geschäft;)

    so, jetzt kommts ganz gut!!;)



    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, drowned in fear (was würde: erstickt in angst heissen? also nicht ertränkt, sondern erstickt? etwas mit choke? choked in fear?)

    kommt nocht was... irgndwannbring minds to the dumb
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest to the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even in this time
    these timesdas hatte ich zuerst. doch dann wollte ich wirlich ausdrücken, das dass these times dem HEUTE JETZT entspricht. stimmt das dann mit these times noch? also auf deutsch: sogar in DIESER zeit, wo niemeand glaubt was du sagst. und nicht: sogar in diesen zeiten wo niemand .... verstehst du was ich meine?
    ich versteh was du meinst, da würd ich dann sagen "even (right)here and now"
    hmm. das überzeugt mich noch nicht recht. haben andere noch ideen?
    when no one believes what you say

    redeem us to a place of hope geht das? falls ja, wie ist es?
    with ships floating on your tears
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face



    ?
     
  7. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 01.12.07   #7
    klar, macht dann 475 schweizer franken

    so, jetzt kommts ganz gut!!;)



    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, drowned in fear (was würde: erstickt in angst heissen? also nicht ertränkt, sondern erstickt? etwas mit choke? choked in fear?)suffocated by fear

    kommt nocht was... irgndwannbring minds to the dumb
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest to the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even in this time
    these timesdas hatte ich zuerst. doch dann wollte ich wirlich ausdrücken, das dass these times dem HEUTE JETZT entspricht. stimmt das dann mit these times noch? also auf deutsch: sogar in DIESER zeit, wo niemeand glaubt was du sagst. und nicht: sogar in diesen zeiten wo niemand .... verstehst du was ich meine?
    ich versteh was du meinst, da würd ich dann sagen "even (right)here and now"
    hmm. das überzeugt mich noch nicht recht. haben andere noch ideen?
    when no one believes what you say

    redeem us to a place of hope geht das? falls ja, wie ist es?nee
    with ships floating on your tears
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face



    ?[/QUOTE]

     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 01.12.07   #8
    Hallo donay,

    persönlich finde ich das den überzeugendsten und durchdrungendsten Text der letzten Zeit von Dir. Gefälllt mir ausgesprochen gut und ist für mich als - wenn ich das mal so sagen darf: nicht gläubigen Menschen - auch extrem ansprechend und einfach: menschlich und aufrichtig.

    An ein paar Stellen tust Du Dich ein bißchen schwer, mir ist da auf die Schnelle auch noch nichts wirklich blendendes eingefallen, aber auf jeden Fall ist der Text es wert, so geschliffen zu werden, dass er glänzt und von Innen heraus strahlt.

    Also meine Anmerkungen soweit:


    give salvation to the lost
    be the face of the faceless
    Ist zwar nur ne kleine Differenz, aber mir lag direkt face for the faceless auf der Zunge, also nicht: das Gesicht der Gesichtslosen sondern für die Gesichtslosen, nur mal so als kleine Anmerkung
    let the deafened hear
    and listen to the numb
    großartige erste Stroph, klasse Eröffnung für den song

    pain unspoken, drowned in fear [ OLOR="DarkOrange"](was würde: erstickt in angst heissen? also nicht ertränkt, sondern erstickt? etwas mit choke? choked in fear?)[/COLOR]suffocated by fear
    Suffocated by fear finde ich gut, ansonsten eventuell ein Bild bemühen

    kommt nocht was... irgndwannbring minds to the dumb
    Ja - laß Dir lieber Zeit. Möglicherweise läßt sich ja das Bild verwenden, was mir immer ganz gut gefallen hat im christlichen Glauben: dass der Geist als Licht oder Flammen auf die Erde kommt ...
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump
    Die letzten beiden Zeilen fallen imho etwas ab: das ist mir persönlich zu eindimensional, zu biologisch/rein körperlich - ich seh da eher so ein Krankenhaus und ne Intensivstation vor mir, wenn Du weißt, was ich meine ... mir ist schon klar dass Atmen auch für Freiheit steht und Blut und Herz für mehr als die Organe des Körpers, aber ich könnte mir vorstellen, dass Du da noch was schöneres, etwas offeneres findest ...


    eyes wide shut, a heart to see
    klasse

    give rest to the restless
    be the home for the stranger
    a home statt the home?
    a bed for the sick
    even in this time
    these timesdas hatte ich zuerst. doch dann wollte ich wirlich ausdrücken, das dass these times dem HEUTE JETZT entspricht. stimmt das dann mit these times noch? also auf deutsch: sogar in DIESER zeit, wo niemeand glaubt was du sagst. und nicht: sogar in diesen zeiten wo niemand .... verstehst du was ich meine?
    ich versteh was du meinst, da würd ich dann sagen "even (right)here and now"
    hmm. das überzeugt mich noch nicht recht. haben andere noch ideen?
    when no one believes what you say
    Mir fällt auch grad nix ein, was genau diesem HEUTE JETZT entspricht, aber mal als Anregung:
    (even) though you know now
    that no one believes what you say (today)

    redeem us to a place of hope geht das? falls ja, wie ist es?nee
    bring us to / guide us to / open us the land / place of hope - oder:
    lead us to where hope is

    with ships floating on your tears
    when horizons meet
    hier fände ich irgendwie where schöner als when
    god, please show your face

    eye to eye, face to face


    Yu, donay - dann lass mal sacken und lass Sorgfalt walten: hier hast Du eine wirkliche Perle geschaffen.

    x-Riff
     
  9. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 01.12.07   #9
    danke euch allen. so, dann nur mal nichts überstürtzen...;)

    das mit dem air to breath etc, lass ich so, das gefällt mir sehr. dieser "bruch". ansonsten mit dem for/of möchte ich das durch alle strophen durchziehen, also immer "be the" ... "of resp. for"
    ich hab das mal mit / getrennt. danke x fürs feedback, evtl das in klammern weg beim air to breath etc könnte was sein? weiss nich recht...

    mit dem "relieve/release/redeem/free the minds of the dumb" möchte ich sagen: befreie/erlöse die gedanken der benommenen. ich kann es kaum auf deutsch gut ausdrücken. hmm: lass den gedanken der von schmerz benommenen raum. ja, eben;)... ideen?


    give salvation to the lost
    be the face of/for the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, suffocated by fear

    relieve/release/redeem/free the minds of the dumb
    be the eyes of/for the blind
    (give )air for the lungs to breathe
    (and) blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest to the restless
    be the home of/for the stranger
    a bed for the sick
    even here and now/ in this time

    when no one believes, what you say

    relieve/release/redeem/free/guide/escort/... us to a place of hope
    with ships floating on your tears
    when/where horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face



    so, es hat jetzt nen haufen / drin. da weiss ich jeweils nicht was ich nehmen soll... hach hach...
     
  10. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 02.12.07   #10
    soo, über nacht geruht, mit neuem tatendrang. danke x für das land of hope, das ist perfekt! und nate für das escort, das heisst ja geleite und poetischer kann das gar nicht sein! wow:) habe gerade selber freude daran;)

    nun habe ich nur noch eine knacknuss, die will ich unbedingt noch schön machen.
    free the minds of the dumb
    redeem die vom schmerz betäupten minds. wie kann ich das nun english gut ausdrücken, kurz und knackig? ohne deaf oder numb, da ich das shon in der vorherigen strophe hatte...

    und dann unten when oder where horizons meet. mehr sinn würde natürlich where machen, da das ganze bild vom shiff in den sonnenuntergang schon gezeichnet wäre. aber genau darum wäre when horizons meet noch eins obendrauf, eine neue ebene, das 'seelische/geistige' und nicht das zu sehende horizonte auffeinander treffen. ich glaub ich nimm when...



    give salvation to the lost
    be the face for the faceless
    let the deafened hear
    and listen to the numb

    pain unspoken, suffocated by fear

    redeem the minds of the dumb --> knacknuss
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    eyes wide shut, a heart to see

    give rest to the restless
    be the home for the stranger
    a bed for the sick
    even here and now/ in this time

    when no one believes, what you say

    escort us to the land of hope
    with ships floating on your tears
    when horizons meet
    god, please show your face

    eye to eye, face to face
     
  11. willypanic

    willypanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    7.872
    Erstellt: 04.12.07   #11
    Hi donay,
    schöner Text. Diese Worte mit Musik gebührend zu feiern wird nicht einfach sein.
    Viel Spaß auf jeden FAll dabei.
    hier noch ne Idee zur "Knacknuss" - Stelle:
    vielleicht :
    "improve the minds of the paralyzed"
    was nicht genau Deiner Intention entspricht, aber trotzdem immer in meiner Birne schwebt und gut klingt:
    "Be the heart for the heartless"

    Grüße
    willy
     
  12. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 04.12.07   #12
    relieve the painracked minds?
     
  13. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 04.12.07   #13
    danke euch noch für die knacknuss

    x's version ist ein super ansatz! kann ich da auch redeem statt relieve nehmen? sollte gehen oder? und das painracked fand ich nicht als übersetzung. es gefällt mir aber auch nicht 100%
    aber die form ist wunder bar, verb adjektiv subjekt.

    redeem the plagued/worried/suffering minds
    be the eyes of the blind
    give air for the lungs to breathe
    and blood for the hearts to pump

    irgendwie ist das wunderbar:D das plagued fände ich am schönsten, ist das korrekt, kann man das so einsetzen als adjektiv?

    thx again
     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.12.07   #14
    Hi donay,
    painracked kannst Du auch so nicht finden, ist quasi ne wortschöpfung von mir, racked with pain heißt von Schmerzen geplagt, das habe ich einfach so zusammengezogen.

    plagued müßte aber gehen, redeem finde ich bei beolingus eher in einem finanztechnischen Zusammenhang, da aber Bob Marley seinen "redemption song" bzw. songs of redemption gesungen hat, gehe ich erst mal davon aus, dass es gehen müßte.

    Weiteres könnten wohl nur die natives sagen ...
     
  15. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.12.07   #15
    redeem in einem finanzzusammenhang? also redeemer heisst erlöser. jesus christ my friend and redeemer. sollte daher auch als verb so fungieren können;):D

    kann ein NATIVE noch den satz absegnen ob der geht?
    redeem the plagued minds

    danke
     
  16. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 05.12.07   #16
    das geht, alternativ auch: put the plagued minds out of misery
     
  17. donay

    donay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 06.12.07   #17
    danke. somit bin ich glücklich;) und ihr hoffentlich auch:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping