Facial Tissues Help When Cutting's Not An Option (metalcore)

von void, 09.05.08.

  1. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 09.05.08   #1
    So und wieder was von mir. Is schon etwa n Monat alt. Freu mich über Rückmeldungen jeder Art!

    Facial Tissues Help When Cutting's Not An Option



    Could you please shut your fuckin mouth
    No one wants to hear your moaning
    You would never step aside for those in need
    you would never accept the fact that youre not the only person

    The only person with problems on this earth

    I dont doubt you really believe the shit youre talking
    Sorry but i cant regard this as well
    Maybe you should just step the fuck up
    And wind yourself out of your self-pity

    Wind yourself out

    Breakdown:
    I would trade you for the world
    I would trade you for the last piece of shit on this earth

    Stop playing the victim
    Youre not the only person on this earth
    Stop pitying yourself
    You got to find your way
    Find your way out

    You got to find your way out
     
  2. Eddi_Edward

    Eddi_Edward Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.04.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    429
    Erstellt: 09.05.08   #2
    Ay! ... Mich haben bei nem kurzen drueberfliegen die harten "fuck" Formulierungen... Klingen bisschen zu stupide. "shut your fuckin mouth" ... wuerde dem Mund nen anderes adjektiv vorranstellen... mb. jealous ... Klar is im Gesamtwerk nur ne Kleinigkeit aber grad "fuck" is als vokabel soo ausgelatscht... :D Und wirkt flach. Is halt ein Wort, dass jeder kennt und sinngemaess ueberall reinpasst ...

    "This earth"? Ist es gewollt, dass du "diese Erde" (und dabei im Hinterkopf hast dass es noch weitere gibt)? Faende "the only person with problems on earth" passender... weiss aber nicht ob dass gewolltwar so..

    "You got to find your way out" ... Mein Englisch kann mir hier sicherlich ein Schnippchen schlagen, aber fehlt da nicht ein have? und das got kann raus? -> "You have to find your way out"

    Alles in allem ein solider Text wie ich finde. Innovation bleibt eher auf der Strecke aber wieso auch nicht? mir gefaellt dass der Text kein sehr verfahrenes Strophe, strophe, refrain, strophe, rafrain muster hat, sondern du auch Gedanken dazwischen eingebracht hast. Dem koennte eine abwechslungsreiche Musikalische Umsetzung folgen... :)

    gruss
     
  3. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 10.05.08   #3
    Ja das mit dem ou got to... is umgangssprachlich, das stimmt. Das mit dem fuck, empfinde ich halt irgendwie authentisch bei der musik. Macht das ganze irgendwie grober, vll liegt der gebrauch auch sehr an meinem auslandsjahr in den usa :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping