Falschen Tonabnehmer eingebaut, behalten?

von Hussel, 06.03.07.

  1. Hussel

    Hussel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hi,
    ich habe mir jetzt endlich neue Tonabnehmer einbauen lassen. In meiner Ibanez RG350. An der Brige habe ich einen SH6. An dem Neck wollte ich eigentlich einen SH1 (77€) haben, doch leider haben sie mir den Falschen eigebaut, einen SHPG1 (106€).
    Was ist denn der Unterschied zwischen SH1 und SHPG1? Oder sind die ziemlich gleich?
    Bitte um Rat

    Gruß Hussel
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.03.07   #2
    PG ist doch Pearly Gates? Der Unterschied ist, dass das einer der geilsten Pickups ist :)

    Der ist ein wenig fetter und rauher als der SH-1, mit einem sehr warmen mittenbetonten Sound a-la Gibson PAF's und produziert schöne, singende Harmonics. Also meiner Meinung nach kannst dich freuen.

    EDIT: hier kannst den Unterschied hören
    Electric Guitar Pickups - Seymour Duncan/Basslines
     
  3. Hussel

    Hussel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.03.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort. Ja das ist Pearly Gates. Also ist der unterm Strich besser als der normale SH1. Habe ich ja Glück gehabt
     
  4. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.03.07   #4
    Entscheindend ist ja ob diese Kombination auch gut klingt. Ein guter Pickup vom Typ X muß nicht "automatisch" in einer guten Gitarre vom Typ Y auch gut klingen. Das ist ja dass, was die Sache so komlex macht. Was hab ich schon gelötet ... Pickup rein Pickup raus ... immer wieder ... zig Pickups mit vielen Gitarren zusammen kombiniert.

    Wobei ich ehrlich sagen muß, ich habe Spaß am Basteln ! :great:
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Hmm, klingt bekannt... :)
     
  6. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.03.07   #6
    ... etwa noch ein Bastel-Sympathisant ? ;) :D
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.03.07   #7
    Oh, und wie! Mach ich auch für Freunde etc., im schnitt habe ich immer so um die 10-12 Gitarren zuhause (mehr passt nicht rein...) und ein ganzer Sack voll diverser Pickups. Und die haben alle mehrmals die Runde gemacht :)
     
  8. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.03.07   #8
    :) :D :) :D ... coole Nummer ! Ich finds prima, das kann ich soooo gut nachvollziehen. Allerdings fehlt mir leider sehr oft die Zeit ... das ist das Problem .... Sonst würde ich mich in die Königsklasse wagen ... und mir selbst eine Gitarre bauen nach allen Regeln der Kunst !
    Gehört zwar nicht hierher, aber ein Messer (mit der Bowieform) haber ich mir komplett mit Gravour und allen drum und dran selbst gemacht mit Klinge und Griffschalen. 440C-Stahl aus einem Stück Flacheisen (aus Klingenstahl)gehärtet auf 59 Rockwell ... 80 Arbeitsstunden und viele viele Pflaster ;) so nun genuch, ist ja ein Musikerforum ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping