Fame Bässe...für den Preis?!?!?!?!

von der db, 26.01.06.

  1. der db

    der db Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #1
    nabend
    Ich habe vor mir einen Fame Bass zu kaufen( BAphomet 5 str.) NAch einigen Vergleichen mit z.B. Warwick frage ich mich jedoch, wie Fame es schafft so gute Produkte ( Man hört ja eigentlich nur gutes) so relativ "billig" anzubieten. Warum kann Warwick das z.B. mit den Corvette Modellen nicht nachmachen? Irgendwo muss doch der Unterschied liegen? Wie sieht das mit der Produktion von den Fame Bässen aus? Wird da gespart im Gegensatz zu Warwick? Klar kommt es auch auf die anderen Teile, sprich Pu`s etc. an. aber dies kann doch nicht so sehr viel ausmachen. oder?
    Danke für die antworten schonma. Gruß
     
  2. Der Denker

    Der Denker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Hallo,

    ich denke vieles hängt auch mit dem Namen zusammen.
    In den Statten, z.B. kennen die Fame nicht, jedoch Warwick...

    Bleibt fröhlich...
     
  3. I can't resist

    I can't resist Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.01.06   #3
    Andere Teile ? :screwy: :screwy: :screwy:
    Der Baphomet wird aus den edelsten Hölzern hergestellt, mit sauguten Gotoh Mechaniken und MEC Pickups & Elektronik. Wahrscheinlich sind die Teile am Fame edeler als an nem Warwix. Außer du kaufst dir einen für 5.000 Euro.
    Naja, der Fame wird in Polen hergestellt = Billiglohnland. Und natürlich zahlt man bei Warwix auch für den Namen.
     
  4. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 26.01.06   #4

    ...ganz tolles Damentennis. :great: Du solltest Bässe herstellen! :great:
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 26.01.06   #5
    LOL! Nicht schlecht:great:

    Aber zum Thema: Soweit ich weiß kopiert Fame mehr oder weniger Mayones Bässe, also haben sie schon mal keine Entwicklungskosten, wie z.B. Warwick, wo ständig an neuen Ideen getüftelt wird und Signature-Modelle mit verschiedensten Holz-, Pickup- und Elektronikkombinationen experimentiert wird.

    Zweitens kann man Warwick-Bässe nahezu überall kaufen, Fame jedoch nur bei Music-Store (glaube ich). Heißt also, dass hinter Warwick ein großer Vertriebs- und Marketingapparat steht, der finanziert werden will.

    Drittens baut Fame große Serien und hat eine schmale Produktpalette. Warwick hingegen hat ein sehr breites Sortiment und etliche Kleinserien, die natürlich höhere Produktionskosten aufweisen.

    Vierten: Wie schon gesagt stammen Fame-Bässe aus Polen, wo das Lohniveau im Allgemeinen niedriger als in Markneukirchen ist, wo Warwick seinen Produktionsstandort hat.

    Du siehst also, dass viele Faktoren beim Preis eines Basses eine Rolle spielen und abgesehen davon dürfte Warwick trotzdem in einer anderen Liga spielen als Fame....;)
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 26.01.06   #6
    der baphomet ist bestimmt ein feiner bass - man sollte ihn jedoch fairerweise gegen die rockbässe antreten lassen. wie die köllner ihre preise machen, kann ich mir nur im vergleich mit aldi erklären. nach dem motto "geiz ist geil" werden hersteller geknebelt und im extremfall bricht es dem einen oder anderen den hals. im regulären handel würden die baphomets wahrscheinlich nur gut 20% unter ähnlichen warwicks liegen.
     
  7. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 26.01.06   #7
    So ähnlich, Fame Bässe werden von Mayones hergestellt, für MusicStore jedoch unter einem anderen Namen verkauft - soweit ich informiert bin.
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 26.01.06   #8
    Fame kopiert nicht Mayoness sondern Fame IST Mayoness bzw. gleiche Firma anderes Lable, die echten M´s gibts ja auch im Store...;)
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.01.06   #9
    Na schön, dann vergesst mein erstes Argument wieder...;)
    Verhält sich dann Fame zu Mayones ähnlich wie RockBass zu Warwick?
    Wenn ich das richtig verstehe ist Fame also die (entschuldigt meine Wortwahl) "Billigausgabe" von Mayones, genaus wie RockBass die (schon wieder;) ) "Billigausgabe" von Warwick ist.
    Sprich, Entwicklungskosten gibt es bei Fame so gut wie keine?!
     
  10. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 27.01.06   #10
    Geeeeenau! Fame gehört quasi zu Mayones bzw. die beiden sind eine Firma. :D
    Fame kopiert allerdings nicht die Mayones Bässe, sondern Warwick (die Baphomets) und MusicMan (die MM-Serie).
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.01.06   #11
    Naja, der hier schaut schon ziemlich nach Baphomet aus, meinst du nicht....;)
    http://www.mayones.com/eng/seria.html?seria=Seria%20Be%20Exotic&menu=1

    Aber mit MusicMan hats natürlich recht!:great:
     
  12. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 27.01.06   #12
    Öhhhhmm....joa. :)
    Ich habe mich noch nicht wirklich mit Mayones Bässen befasst, aber den Baphomets wird ja immer nachgesagt, wie echte Warwicks zu klingen.
     
  13. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 27.01.06   #13
    Das ist ja auch keiner von den Mayones Edelbässe. Also das BE bzw. Baphomet Modell. Händlern zufolge sind diese beiden Bässe baugleich, jedoch kann man, wenn man einen BE ordert, einige "Modifikationen" mitbestellen, heisst Bartolini PU's usw.
    Ursprünglich waren die BE's beim Import aus Polen sogar noch günstiger als die Baphomets bei MusicStore, allerdings hat MusicStore den Import der BE's aus Profitgründen vor ca. 2 Monaten unterbunden.
     
  14. der db

    der db Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #14
    wow vielen dank für die vielen antworten. bin jetzt schlau genug. jetz kann ich ja kaufen :-)
     
  15. I can't resist

    I can't resist Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.03.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 29.01.06   #15
    Jep, den Kauf wirst du niemals bereuen.
     
  16. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.01.06   #16
    kauf ihn dir... ich hol mir irgednwann den 6 string fretless... obwohl , vllt bau ich mir schon vorher einen selber!
     
  17. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.01.06   #17
    Sind die Hälse der Warwick Nachbauten von Fame eigentlich auch so dick wie die der echten Warwicks?
     
  18. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 30.01.06   #18
    bevor jetzt jemand noch einen dicken hals bekommt: greife dir doch einmal einen 4seiter ... :rolleyes: ;)
    (nein, nicht zitat obelix: ich bin nicht dick!)
     
  19. der db

    der db Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #19
    hab grad heut mit meinem bass lehrer gesprochen. er findet dass die fame bässe ( er kennt nur die "alten" modelle) im vergleich zu einem muscman stingray extrem drahtig klinegn. kann das jmd. bestätigen? will halt nen klaren druckvollen sound. und die hölzer sin ja echt top?!?!
     
  20. Nick Olivieri

    Nick Olivieri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #20
    was ist drahtig?
    Mit nem Fame kriegst du auch nen klaren druckvollen definierten sound hin. ob der dir gefällt ist eben geschmackssache und natürlich wird ein Fame anders klingen als ein musicman. ob das nun zu drahtig oder sonst was ist, musst allein du entscheiden. Wenn dein Lehrer drahtig sagt, kann ich mir persönlich nichts darunter vorstellen. Die Beschreibung ist viel zu subjektiv. Also testest du am besten. Kannst ja auch bestellen und wieder zurückschicken, wenn er dir nicht gefällt. Aber am besten liest du dir erstmal pommes' Review durch....

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=83376
     
Die Seite wird geladen...

mapping