Fame duo 212 vs. HB G212 V

von Ottiguitar, 27.01.08.

  1. Ottiguitar

    Ottiguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    3.11.14
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #1
    Hallo Leute!

    Ich will mir demnächst ne 2x12" Box kaufen (weil ne 4x12) nicht so gut für den Bühnensound ist...

    Hat einer von euch vielleicht schon Erfahrung mit der Harley Benton 212 Vintage bzw. mit der Fame Duo 212 gemacht. Ich würde die Boxen dann über einen Peavey 6505 spielen wollen. Soundmäßig spiel ich so Stoner-, Heavy Rock, Doom!

    Die Box sollte vor allem schön druckvoll basslastig und mittig klingen!:)

    Habt ihr vlt noch alternativen bis 500€

    Bei der fame ist mir aufgefallen dass die nur über 8 Ohm läuft, die HB über 16 Ohm...kommt bei einer Impedanz von 8 Ohm (an Amp und Box gewählt) mehr Leistung rüber als bei 16?
     
  2. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 27.01.08   #2
    eine Alternative wäre sicherlich noch die 2X12er von Framus.
    Von marshall würde die TSLC212 und die MR1936 preislich passen.
    Ebenfalls eine ENGL E212S .
    Am besten du probierst selbst im Laden aus.
     
  3. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 27.01.08   #3
    Oder wie ich schon öfters in diversen anderen Threads erwähnte eine Tube Town T-Rex Box! Die ist wirklich sehr sehr gut!
    Die Fame ist allerdings auch keine schlechte Wahl! Die ist ganz ordentlich und recht günstig!
     
  4. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 27.01.08   #4
    Kommt drauf an, was für Ausgänge dein Amp hat. Wenn er die gleiche Impendanz hat, verliert er keine Leistung. Sollte sie aber höher sein, verlierst du etwas, ca. die Hälfte.

    Beispiel: Amp hat 8 Ohm Ausgang, Box 16 Ohm>>>du verlierst ca. die Hälfte der Leistung, die der Amp mit einer 8 Ohm Box hätte.

    Bei Amp=4 Ohm und Box=8 Ohm sieht es genauso aus.

    Hauptsache ist aber, daß die Box nicht eine höhere Impendanz hat, also Amp=8 Ohm, Box=4 Ohm. So etwas schadet dem Amp.
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 27.01.08   #5
    Nein, das ist egal. Allerdings ist der Sound bei 16 Ohm etwas fetter, da alle Wicklungen des AÜs benutzt werden.

    Das ist aber nur bei Transen so. Der Peavey 6505 ist aber ein Vollröhrenamp und hat meines Wissens nach 8 und 16 Ohm Ausgänge. Von daher ists egal.

    Amp 8 Ohm, Box 4 Ohm ist dem Amp lieber, man hat nur höheren Röhrenverschleiß. Bei Box 8 Ohm, Amp 4 Ohm kann hingegen auch der AÜ abrauchen.
     
  6. Ottiguitar

    Ottiguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    3.11.14
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #6
    Joa die marshall box 212 TSL hat ja ne mischbestückung (1x V30 und 1x G12H)...wie äußert sich das eigentlich im sound?
    Ist die fame box nicht "zu billig", ich meine steht sie im angemessenen verhältnis zum peavey 6505 was qualität angeht?

    Ich hatte nämlich gedacht, dass für meinen Wunschsound 2x V30 besser wären oder sind die Greenbacks bzw. Blackbacks da angemessener was Stoner, Heavy und Doom angeht?
     
  7. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 27.01.08   #7
    Hab ganz übersehen, daß er einen 6505 spielt.

    Dennoch glaube ich, du irrst dich mit dem Zitierten. Meines Wissens nach raucht der AÜ ab, wenn man das so anschließt wie ich es beschrieben hat. Mag sein, daß ich mich irre, aber ich glaube es nicht.

    Wenn der Amp auf 8 Ohm läuft und die Box auf 4, ist der Widerstand doch zu gering und die überschüssige Leistung "verbraucht" der Amp an sich selbst>>>raucht ab. Oder lassen mich meine Physik-Kenntnisse gerade wirklich im Stich?
     
  8. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 27.01.08   #8
    Ich werfe mal eine Box von Tube-Town ins Rennen:

    Eine Rex kostet als 2*12er so um die 350,- Euro.

    Gruß

    Tom
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 27.01.08   #9
    Wenn du anstatt Amp jetzt Röhren einsetzt, dann stimmts. Deswegen haben nur die Röhren einen höheren Verschleiß, aber dem Amp macht das nix.
     
  10. Ottiguitar

    Ottiguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    3.11.14
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.08   #10
    okay dann hätten wir das mit den impedanzen geklärt!

    Meint ihr denn nun, dass die Fame Duo 212 was taugt im gegensatz zu der harley benton G212?

    Oder sind beide Boxen gar zu schlecht für einen peavey 6505?

    Grüße,
    Phil
     
  11. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.01.08   #11
    Also ich habe mich nicht auf Boxen spezailisiert aber als ich vor einem Jahr vor meiner Kaufentscheidung stand, hab ich den Fame Rockforce und den Fame DUO (den ich jetzt habe) gegeneinander gespielt und den Rockforce über Laney, Mesa, ENGL Marshall und Fame...und da hat die Fame am meisten Präsenz gehabt fand ich und die Marshall klang dumpf und die Mesa und ENGL waren ohne Leben...bis auf die Mesa und die Fame waren alles 4x12" aber mir hat persönlich die Fame am besten gefallen und ich würde sie, wenn ich nen Top hätte oder mal erweitern wollen würde mit Sicherheit kaufen!
     
  12. gitarrist666

    gitarrist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.08   #12
    ich bin ganz klar für ne Marshall.
    hab ne 1960 Vintag mit V30 dingern... spiele dazu m DSL 100
    also das is zwar ne 4x12er aba wir brauchen quasi keinen bassisten mehr... selbst ohne Deep-switch ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping