Fame HOMEPAGE?`?

von ZiONNOiZ, 15.08.05.

  1. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 15.08.05   #1
    kennt jmd die homepage der gitarren der marke Fame??
     
  2. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.08.05   #3
  4. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.08.05   #4

    ???
    also fame ist ja die hausmarke vom musicstore-köln....d.h. die haben alle fame produkte..

    beatle wo findest du auf mayones.com fame sachen??? :confused:
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.08.05   #5
    mayones baut für den music store die bässe, die hinterher unter dem label "fame" verkauft werden. genau so laboga mit den fame-röhrenamps.
     
  6. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 15.08.05   #6
    Ehm Mayones-Bässe verkauft der musicstore aber unter dem Label "Mayones"
     
  7. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.08.05   #7
    Also kinners!
    Musicstore lässt sich selber serien bauen von mayones und consorten. Deswegen kommts dazu, dass amn die teile nich auf der HP findet;)
     
  8. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 15.08.05   #8
    Und Gitarren auch; früher als Flame gelabelt, heute als Fame.
     
  9. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.08.05   #9
    Hm, ich hab mal in irgendeiner "Fachzeitschrift" gelesen, dass die in Polen produzieren. War irgendein Vergleichstest von verschiedenen Paulas und die Fame war die einzige die in Europa hergestellt wurde, daher bliebs mir im Gedächtnis... Allerdings wurde nichts genaueres gesagt, nur: "aus einer dort führenden Instrumenten-Manufaktur" - was ja so ziemlich alles offen lässt. Wo genau ist "dort"? in dem Ort, dem Land, dem Haus? Was ist "führend"? Was genau zeichnet eine Manufaktur eigentlich aus? Handarbeit oder Bandbetrieb?
    Aber auf jeden Fall hat die Gitarre damals (war die LP IV) sehr gute Noten bekommen... bin bis heute am überlegen ob ich sie mir kaufe...
    Aber zurück zum Thema - HP: weiß ich ned, aber gibts in Polen sooo viele "Gitarrenmanufakturen"? Keine Ahnung... Könnte man sicher mal googlen.
    wer Polnisch kann:
    http://www.gitaraibas.com.pl/aktualnosci/famewzm.htm
    Ach ne, da gehts um die Amps... wie ich, ohne Polnisch zu können, aus "Combo" und "Laboga" mal schließe...
     
  10. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 15.08.05   #10
    Ne Manufaktur war im Mittelalter eigentlich die Bezeichnung für eine Vereinigung von mehrern Handwekern, die zusammenarbeiten (zum Beispiel eine Hufschmied und ein Wagenmacher; der "Wagenmacher" baut die Holzräder, der Schmied macht das Eisen um die Räder, damit sie länger halten). Damals gab quasi nur Manufakturen, da die Infrastruktur so beschissen war.

    Heutzutage wird der Begriff gerne für kleine Werkstätten "missbraucht". Das sagt nicht aus über den Anteil der Handarbeit und der maschinellen.
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.08.05   #11
  12. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 15.08.05   #12
    das stimmt doch garnich. man sollte sich mal erkundigen bevor man irgendetwas schreibt was nich stimmt. NUR die fame amps werden bei laboga hergestellt. die gitarren werden bei mayones bzw flame hergestellt is die gleiche firma. sieht man sogar auf der homepage von mayones das dort gitarren auch unter flame verkauft werden. die fame les paul, tele- und stratocaster modelle sind die gleichen wie bei mayones bzw. flame. die fame forum kann man nur beim store kaufen aus welchem grund auch immer. seit kurzem verkauft der store auch einige orginal mayones e-gitarren wie zb die hier http://www.musicstorekoeln.de/de/global/0_0_G_0_GIT0007616-000/0/0/0/detail/musicstore.html. natürlich völlig überteuert aber egal. man ja auch direkt bei mayo kaufen.

    x-man
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.08.05   #13
    nicht alle. sehe her mein sohn:

    [​IMG]
    mayones bass

    [​IMG]
    fame bass

    na, fällt dir was auf?? ;)
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.08.05   #14
    Sorry, ich meinte natürlich mayones:o
     
  15. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 15.08.05   #15
    [​IMG]

    [​IMG]


    na, fällt dir was auf?? ;) j/k

    Ja, kann ja sein, ich kenn mich bei Bässen nicht so aus. Aber dann promoten sie einerseits die Top-of-the-line-Modelle von Mayones als Mayones (die in Polen übrigens von Musikern sehr geschätzt werden) und die billigen Mayones als Fame? Komische Produktpolitik irgendwie vom musicstore.
     
  16. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 15.08.05   #16
    Mal was anderes...ist das bei euch auch so, dass die Soundsamples auf der Laboga-Homepage nicht funktionieren ?? Ich würde soooo gerne mal die Topteile hören...
     
  17. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.08.05   #17
    Das iss doch denk ich eher ne Frage der Firmenpolitik von Mayones.

    Die wollen in Deutschland nicht als billig-Gitarren-Hersteller darstehen, denn die Hauseigenen Instrumente sind echt gut. Deshalb bauen die die günstigeren Sachen fürn Store unter anderem Namen. (obwohl die teilweise auch sehr gut sind)
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.08.05   #18
    findest du 850€ für einen fame-bass billig? na, deinen geldbeutel will ich auch haben ;)

    mayones hat der store erst seit kurzem im programm. fame gabs schon vorher, wieso sollte der store im anbetracht dieser tatsache jetzt plötzlich über alle fame-headstocks einen MAYONES-aufkleber kleben wollen? ist doch ok dass er beide "marken" parallel verkauft.

    und nebenbei ist dein vergleich beschissen. wieviele millionen paulas und paulakopien gibts auf der welt? is doch kein vergleich zu der eher "ungewöhnlichen" form wie beim gezeigten mayones/fame bass.
     
  19. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 15.08.05   #19
    Ja, der Vergleich war ja auch nurn Spass. (deswegen ja auch j/k :p)
    Ich finde es aber weiterhin seltsam - wenn man die "Nobelmarke Mayones exclusiv" einführt könnte man auch gleich die preiswerteren Mayones unter dem richtigen Label laufen lassen, zumindest in Zukunft.

    850€ Neupreis wäre bei Gitarren für mich ganz grob die Grenze zur Mittelklasse, wobei die Grenzen da eher verschwommen sind - ist recht schwer das klar zu definieren.
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.08.05   #20
    :eek: ich hoffe die obere grenze :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping