Fantom: Anschlagdynamik splitten

von Georg86, 21.08.07.

  1. Georg86

    Georg86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 21.08.07   #1
    Ich grüße euch!

    eine Frage: Ich würde gerne bei einer Performance im Fantom Xa einen Part mit Piano und Anschlagdynamik einrichten, die restlichen Parts aber nicht. Bis jetzt ist es mir nur gelungen über das Hauptmenü die Anschlagdynamik für alle Parts entweder ein- oder auszuschalten oder den einzelnen Patch über "Patch Edit - TVA" zu verändern, wobei ich die letztere Methode nicht mag, da man für so eine "Kleinigkeit" wieder gleich einen neuen Patch-User-Speicherplatz braucht. Gibts es eine Möglichkeit? :confused:

    Danke, Georg
     
  2. Kausikan

    Kausikan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.07   #2
    Hey,

    Musst erst im Perfomance Modus (Layer/Split) auf F2 (PartView drücken).
    Dann bei "KeyRange" (F5) kannste dann für die einzelne Instrumente die Anschlagdynamik einstellen, indem du bei "Velo" einen Wert von -63 bis +63 setzt.
    So sollte es funktionieren.
    Bei fragen einfach melden...

    mfg kausi
     
  3. Georg86

    Georg86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 21.08.07   #3
    Frage, also melden ;)

    Wenn ich im Performance-Modus auf F2 (PartView) drücke, kommt kein Menü "KeyRange" mehr. Das Menü "Keyrange" erscheint aber, wenn ich zuerst F5 drücke. In diesem kann ich jedoch nur "Keyboard-Switch" auf ON/OFF Stellen und den Bereich wählen, auf dem der Part mit der Tastatur gespielt werden kann.

    Bist du dir sicher, dass du vom Xa sprichst? Bin verwirrt..
     
  4. klausl2107

    klausl2107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.08.07   #4
    Soviel ich weiss kann man beim Fantom die Anschlagdynamik nur je PATCH ändern. Also: Exakte Kopie des gewünschten Patches als USER-Patch speichern, Anschlagdynamik ändern und in der Performance verwenden. lg. Klaus
     
  5. Kausikan

    Kausikan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #5
    oh sry leute:(

    hab den XA mit X6 vertauscht.....
    bei x6 ist dies der fall....tut mir leid..
     
  6. Georg86

    Georg86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 22.08.07   #6
    Der X6 kann das? Gemeinheit :evil:
    Aber so schlimm isses auch net, muss ich halt doch ein paar User-Plätze reservieren :rolleyes:
    Danke für die Hilfe
     
  7. Kausikan

    Kausikan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #7
    ya der x6 kann das. der x6 kann alles:cool:
    jeder der ein roland hat ist COOOOOL stimmts?
    hahahha, nenee scherz- korg und yamaha sind auch gut, aber nicht so gut wie Roland.
    HAAAHAA:p
     
  8. Georg86

    Georg86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 12.01.08   #8
    Sorry wenn ich das nochmal aufwärme, aber es nervt mich einfach. Verlier live immer viel zu viel Zeit indem ich vor der nächsten Performance immer ins Hauptmenü muss und dort die Anschlagdynamik ein/-ausschalten! Wie regeln denn andere XA-Benutzer das? :(
     
  9. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 13.01.08   #9
    Ich besitze zwar keinen Fantom Xa aber ich würde das so regeln wie klausl2107 das beschrieben hat.
    den Patch den du in der Performance nutzt bereits ohne Anschlagdynamik im User-Bereich abspeichern.
    Das sollte eigentlich klappen :)
     
  10. Georg86

    Georg86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 13.01.08   #10
    Das klappt, ist aber genau das, was ich nicht möchte. Die User-Speicherplätze brauche ich für veränderte Patches und nicht um Presets draufzulegen..
     
  11. spellfire

    spellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 16.01.08   #11
    Na, das IST doch ein User-Patch!!! Hast schließlich einen (offensichtlich) entscheidenden Parameter verändert. Schraub noch ein wenig am Filter, dann fällt's Dir leichter, einen Speicherplatz zu "vergeuden".

    Wenn der USER-Speicher voll ist, kann man auch per PC-Card ein Backup anlegen und neue USER-Bänke nachladen. Also, am Speicherplatz sollte sowas eigentlich nicht scheitern.

    ALTERNATIVE: Am eigenen Anschlag arbeiten...;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping