Farbe/Lack zum umlackieren

von hakker32, 20.11.06.

  1. hakker32

    hakker32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Hallo,

    ich möchte meinen Stratbody umlackieren. Wie ich hier im Forum bereits gelesen habe wird ein Polyurethanlack empfohlen. Jetzt bin ich auf der suche nach so einem Lack (wollte eigentlich die Farbe "Butterscotch" bzw. ewtas das dem nahe kommt) Kann mir jemand sagen wo am sowas bekommt? Onlineshop?

    Vielen Dank!
     
  2. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Hab mich auch schon dafür interessiert, die einzige Adresse die ich finden konnte zu dem Thema ist
    http://www.paintyourownguitar.com/
    der will aber natürlich Geld sehen für die Infos, außerdem verwendet der scheinbar Autolack, wovon ich abrate, da der die Schwingung vom Holz dämpft.
    Ich habe bis jetzt nur Polyurethanklarlack, den hab ich von nem Schreiner, da der Lack eigentlich für Möbel gedacht ist.
    Die eigentliche Lackierung hab ich mit Airbrushfarbe gemacht, das ist Acryllack, über die Klangeigenschaften kann ich nix sagen, das war ne reine Showgitarre.
     
  3. Tümmüh

    Tümmüh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 21.11.06   #3
    Ich hab meine DIY Tele Thinline mit einer Clou Lacklasur auf Wasserbasis bepinselt, Farbe Kiefer wenn ich mich recht erinnere ... Das Ergebnis kann sich mMn sehe lassen. Die Oberfläche ist natürlich nicht perfekt eben, sondern fühlt sich sehr "holzig" an ;) lässt sich aber sicherlich auch schön glatt polieren, mir gefällts aber so sehr gut und ist die einfachste Art ein sauberes Butterscotch blonde zu erzeugen.
    Lässt sich, wenn der Farbton nicht gefällt, mit Wasser oder anderen Clou Lacklasuren verdünnen.
    Die Oberfläche ist zwar nicht so kratzfest wie Lack, reicht mMn aber für den Praxisgebrauch und lässt sich zur Not ja auch mit Klarlack überlackieren. Da geht als Lack jeder Lack auf Wasserbasis. Zu anderen einfach mal im Baumarkt fragen.

    Alternativ geht natürlich auch beizen und Klarlack drüber.

    [​IMG]
     
  4. hakker32

    hakker32 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.06   #4
    Danke für die Tips. Vieleicht probier ich das mit der Clou-Lacklasur mal aus (sieht ja wirklich gut aus auf dem Bild). Ansonsten habe ich einen Nitrolack in "Dottergelb" gefunden. Der kommt schon ziemlich nah an Butterscotch ran. Ich werd einfach mal ein bischen experimentieren.
     
  5. Tümmüh

    Tümmüh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 22.11.06   #5
    Also wenn Du nen dottergelb Nitrolack hast würde ich vermutlich den vorziehen! Den kannst Du, zwecks Durscheinen der Maserung, auch verdünnen, ich denke das wäre wirklich eine hervorragende Lösung!
     
Die Seite wird geladen...

mapping