FCB1010 und GX-700 HILFE!

von mr.challenge, 10.04.05.

  1. mr.challenge

    mr.challenge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    31.05.05
    Beiträge:
    7
    Ort:
    luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #1
    Hi!

    Ich habe schon länger das behringer 1010 und nun auf ebay mir ein boss gx-700 ersteigert. ich bin leider nicht wirklich der midiboard spezialist und hab so einige mühe mit bedienen. :confused:
    wie kann ich zum beispiel beim delay tapen oder das volumen-pedal immer eingeschaltet haben?
    wenn mir jemand ein schnellkurs geben kann..... thanks!!!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 10.04.05   #2
    Mastervolume liegt beim GX700 Standardmaessig auf CC#7 (das ist ueberigens auch der MIDI-Standard).. d.h. du musst einem deiner Pedale einfach den CC#7 auf dem entsprechendem MIDI-Kanal zuweisen, und es sollte laufen.


    Zum Delay tappen musst du im Delay die "Quelle" fuer das Tapsignal eingeben (ich muss jetzt raten, das Handbuch liegt leider im proberaum), und nun musst du den entsprechenden CC# auf einen Taster deines FCB1010 legen.
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.04.05   #3
    bitte les einfach die anleitung des behringer-pedals,es ist nicht alles so einfach! (wenn du die grundzüge verstanden hast wird es aber logisch...hab das teil leider schon länger nicht mehr)
     
  4. mr.challenge

    mr.challenge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    31.05.05
    Beiträge:
    7
    Ort:
    luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #4
    Danke für die Hilfe. ein klein bisschen hat es mich weiter gebracht. aber wo kann ich das einstellen. am gx-700? habe viel zu wenig midi erfahrung und würde lieber gitarre spielen als lange daran zu basteln!
     
  5. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 10.04.05   #5
    na solang ist das aber au net her...übrigens ein praktisches Gerät das GX 700, aber mit MIDI hab ich mich au noch net so auseinandergesetzt, daheim brauch ich den Behringer FCB1010 au net wirklich...

    //Edit: Andere Frage: Man kann net zufällig andere Effekte außer Volumen und Wah-Wah auf die Expression Pedale legen??
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 10.04.05   #6

    Jeder Parameter am GX700 laesst sich ueber ein Expressionpedal steuern (okay, fast jeder), im Tuner/Utility Menu gibt es 4 Befehle (afair Assign), die dir gestatten pro Patch eben 4 Parameter einzustellen.

    Ein bisschen Zeit mit dem Benutzerhandbuch solltest du dir schon nehmen. Das USer-Interface des GX700 war imho seiner Zeit schon voraus, speziell was den Zugriff auf verschiedene Parameter betrifft... um jedoch "die volle Ladung" aus dem Geraet holen zu koennen, muss man sich schon etwas einarbeiten. Wenn du dazu nicht bereit bist, ist ein Multi-FX imho die falsche Wahl (und als kleiner Vorteil: das erste Geraet mit MIDI scheint dich noch zu ueberfordern, beim naechsten wird es einfacher und besser).
     
  7. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 10.04.05   #7
    Boah ist das Porno!!! Geil....ich muss mich auch dringend mit MIDI näher befassen.
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 10.04.05   #8
    Naja... MIDI nutzen wir ja "nur" zum Fernsteuern... was dann noch alles geht haengt auch vom zu steuernden Geraet selbst ab.. ueberfliege doch einfach mal die MIDI-FAQ.
     
  9. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 12.04.05   #9
    OK, noch eine Frage: Kann man zwei Effekte auf einen MIDI-Kanal legen???
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.04.05   #10
    Ich denke du willst eher wissen ob du zwei Effekte auf einen CC# legen kannst?

    Ja, das geht (zumindest beim GX700), d.h. du kannst dann mit einem Expressionpedal beide Effekte gleichzeitig steuern.
     
  11. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 12.04.05   #11
    Oh yeah...dann bekomm ich endlich das Slayer-Übel-Kreisch-WahWah hin. Danke für deine schnellen Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping