Federhall aus Git.Amp anders nutzen

von Duempi, 15.03.07.

  1. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.03.07   #1
    ich wollt den Federhall aus meinem Gitarrenverstärker für andere dinge nutzen. allerdings als zumischeffekt. nur wenn ich nen Signal in den Verstärker reinjage, kommt halt immer nen großteil vom direktsignal mir raus und den will ich nicht.

    der Federhall ist mit nem cinch stecker mit dem Verstärker verbunden.
    nur wenn ich ich einfach den cinch ausgang vom federhall abgreife, kommt da mal überhauptnix raus, nur sobalt ich ihn wieder an den vorgesehenen eingang in dem Verstärker stecke hör ichs wieder durch den Amp...

    hat wer schonmal sowas probiert? was kann ich machen, um nur das Hall singnal abgreifen zu können? sicherlich fehlen irgendwelchen elektrotechnischen bauteile nur nen Hallgerät selber bauen wollt ich jetzt eigentlich nicht.

    (ja ich weiß, dass das Signal durch den ganzen Verstärker schwer im Klang verändert wird, aber das ist egal *g* )
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.243
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 15.03.07   #2
    Hallo Dümpi,

    afiak ensteht das verhallte Signal beim Federhall durch die Laufzeitunterschiede und Reflektionen in der Feder. Die beiden Signale (dry und verzögert) gemischt ergeben das verhallte Signal (E-Techniker und Physiker im Board korrigiert mich! ;) ). Wenn du jetzt nur das Signal der Feder abgreifst, fehlt dir das eigentliche trockene Signal und du hättest nur die Hallfahne. Du kannst ja mal versuchen den Ausgang der Hallspirale auf einen Vorverstärker (anderer Amp) zu geben, ob das nach was klingt.

    Greetz :)
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.03.07   #3
    Damit verlangst Du die Quadratur des Kreises ;)
     
  4. Duempi

    Duempi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.03.07   #4
    in den einen Verstärker rein und das das Kabel, das vom Hall wieder in den Amp geht, in einen andren Amp zu jagen, wo dann kein trockenes Signal addiert wird könnte funktionieren, jetzt muss ich nur nen 2ten AMp mit Federhall besorgen


    weiß jemand, was fürn Signal in sonen Federhall reingeht? also spannungs technisch. was wirdn über cinch übertragen?
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.03.07   #5
  6. Duempi

    Duempi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.03.07   #6
    hmm, is eigentlich gar nicht mal so kompliziert... aber ob sich der Aufwand dann doch lohnt im gegensatz zu digitalem Hall..
    naja mal schaun
     
Die Seite wird geladen...

mapping