feels like home

von franzy, 16.02.04.

  1. franzy

    franzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    17.10.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.04   #1
    hab heute das neue Norah Jones Album bekommen...find ich echt gut! vor allem der erste track gefällt mir. (wurde doch jetzt auch ausgekoppelt oder?)
    naja möchte mal eure meinung dazu wissen!
    mfg franzy
     
  2. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 23.02.04   #2
    ja, das erste stück (sunrise) ist echt klasse. vor allem die "drums" haben se schön gemacht. klingt alles sehr holzig, sehr direkt und ehrlich.
    allerdings ist das komplette album in dem stil (bis auf einige ausnahmen bei der gitarre (resonator und e-gitarre)), was auf die dauer eher ermüdet.
     
  3. franzy

    franzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    17.10.04
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #3
    jau stimmt...allzulange sollte man sich das nicht anhören...sonst schläft man ein!
     
  4. #!ls

    #!ls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.04.04   #4
    komm schon franzi bitte schlaf mit mir hahaha

    joke... ja is dolles album... hab zwar noch kein einzigen takt davon gehört aber der name is ok
     
  5. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 12.04.04   #5
    Ist ja eigentlich ganz witzig: kaum macht jemand mit akustischen Instrumenten etwas anderes als das übliche Europop-Gedudel, haltens alle für Jazz.

    Norah Jones-Jazz ist ungefähr wie U2-Metal.

    Mal ehrlich: die könnte doch bei den volkstümlichen Musikanten auftreten.

    Gruß Martin
     
  6. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 13.04.04   #6
    na, da brauchts scho a weng a andres g'wanderl un singa muas's daitsch, sonst kunt ma's ja goanit versteng
     
  7. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 13.04.04   #7
    Jo freilich! Isa scho scheen des Werkl, a wenn dr musikolische Gehoit a bisserl gegn null tendiert. Abr so im Hintagrund, ois musikolische Tapetn: weils hoit koa daitsch net is....

    Gruß Martin
     
  8. tannenzapfen

    tannenzapfen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #8
    Saltue!!
    bin neu hier und muss nach dem ersten Überblick sagen...dolle sache hier dieses forum!

    als zum heimatgefühl der frau jones will ich doch auch gleich mal meinen senf dazugeben:
    ist eigentlich net schlecht das albun wenn da nicht das erste album gewesen wäre. das ist nämlich besser gewesen. aber das zweite ist auch ok.
    Sunrise find ich eines der besten.

    nur auf dauer find ich es alles nicht gerade langweilig aber eben a bissel lahm.
    hatte gehofft das auf dem neuen mehr was mit bläsern gemacht wird.

    allerdings hab ich letzt von nora jones eine aufnahme von "I`ll be your baby tonight gehört". Im Hintergrund war ein Sax und das hat sich richtig gut angehört....

    gruß!!
     
Die Seite wird geladen...