felle für 7 lagen maple

von reality, 08.09.06.

  1. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 08.09.06   #1
    hallo!

    ich werde mir demnächst neue felle zulegen und überlege daher nun, welche ich denn mal kaufen sollte.
    ich habe ein mapex pro m mit 7 lagigen maple kesseln.
    coated felle müssen nicht unbedingt sein, allerdings will ich die obertöne auch nicht komplett weg haben.
    daher hatte ich erst an die emperor mit diplomat als resos gedacht. nun habe ich aber gelesen, dass bei dünneren kesseln doppelschichtige felle recht viel des klanges verschlucken. dies ist nun jedoch nicht meine absicht.
    daher meine frage: zählen 7 lagige maplekessel zu dünn oder nicht?
    und: welche fellkombination würdet ihr mir empfehlen? obertöne/susatin in gewissem maße erwünscht, jedoch nicht zuviel davon. und wie gesagt: eher clear.

    ein paar kombinationen hätte ich da im kopf:

    1. emperor mit diplomat
    2. ambassador mit ambassador
    3. ambassador coated mit ambassador

    welche ist zu empfehlen? oder eine völlig andere....

    vielen dank und bis dann!
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 08.09.06   #2
    Ich würde dir zu Amba Coated und Diplomat als Reso raten :great: *gg*

    Nein, also Pauschal kann man ned sagen das Fell ist für jene Trommel konzipiert, aber mit nem Coated Schlgfell wärst du denk ich gut bedient. Sustain is egal welches Reso du da hast :D

    Gruß, Ziesi.
     
  3. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 08.09.06   #3
    mhm, danke erstmal!

    da ich vorhin in eile war hab ich vergessen zu erwähnen, dass ich einen funkigen sound bevorzuge, also nicht das jazzige ding und nicht das metallige tock, sondern was dazwischen. dieser funky sound ist mir halt sehr wichtig (falls ihr wisst, was ich mein :D ), aber möglichst mit recht viel sustain.
    bei der fellkombination ist das funkige doch nicht so sehr da, oder?!

    und sustian hat doch sehr wohl was mit dem reso zu tun ;)!
    stell dir mal ein hydraulic fell oder ein pinstripe als reso vor, da haste garkein sustain mehr :D!

    wie siehts also aus?
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 08.09.06   #4
    Also bitte, wer hat den realistisch betrachtet schon ein Pinstripe oder Hydraulic als Reso?? :D:D Ich meinte es wär egal bei "normalen" Resos, also Diplomat, Amba, etc. Der funkige hat meiner Meinung nach schon etwas weniger Öbertöne, und eine sehr offener, warmer ton. Also ich würde dir dann immernoch zu der Amba Coated/Diplomat-Kombination raten :great:

    Gruß, Ziesi.

    PS: Bitte reißen mir die Fellerfahrereren User wie DrummerinMR ned den Kopf an wenn ich Schmarn erzähl *ggg*
     
  5. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 08.09.06   #5
    naja nun :D , dann hat die stärke ja anscheinend doch etwas mit dem sustain zu tun ;)!
    und zwischen ambassador und diplomat liegen immerhin fast das doppelte an stärke, wenn ich net irre...:?

    für meinen geschmack hat funk etwas attack und nen mitten-/basslastigen klanganteil und nicht dieses höhenlastigen, trockenen jazzsound (wobei funk ja auch als jazzrichtung bezeichnet werden kann ;) ), aber ihr wisst, was ich mit jazzsound mein... ;)
     
  6. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.09.06   #6
    Bonsior Messieurs,

    welche Fellkombination deinen Kesseln einen guten Sustain entlockt, kann ich nicht sagen. Aber ich spiele seeeeeehr gerne die Fellkombination Emperor / Diplomat, auf Mahagony/Birke-Kesseln. Da bin ich bei meinen Sets bestens mit Sustain versorgt, den ich ganz locker bei Bedarf durch Ringe auf dem Schlagfell leicht dämpfen kann.
     
  7. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 08.09.06   #7
    buenas tardes, senor :D!

    danke erstmal!
    ja, mit dieser kombination liebäugel ich bisher am meisten, bin mir nur halt noch nicht so sicher, bitte deswegen hier um rat :D!

    kann jemand etwas zu ambassador (coated) schlagseite und amba clear reso sagen?

    p.s.: coole mugge und sehr fein getrommelt, premier ;)! speil zwar selber kein metal, sondern halt funk, hör's aber gerne ;)! mein bruder spielt bass in ner metalband ;)!
     
  8. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.09.06   #8
    Danke, allerdings muss ich zugeben, daß ich das Demo nicht auf einem Akkustik-, sondern auf nem Roland TD6 Set eingeklöppelt habe. Zum Zeitpunkt der Aufnahme hatte noch keiner von uns wirklich die Ahnung vom Recording eines Akkustiksets :o
    Die Fellkombination Emperor/Diplomat mit Dämpfringen wird übrigens scheinbar auch bei FOH-Leuten, die was von ihrem Fach verstehen, gern gesehen :great:
     
  9. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 09.09.06   #9
    naja, aber trommeln ist trommeln, egal auf welchem set, wa! ;)!
    ich dachte schon: echt klasse abgemischt und abgnommen :D!

    zum thema: was meinste mit foh? sind dat toningenieure?
     
  10. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 09.09.06   #10
    FOH = Front of House

    Das sind unter anderem die Jungs / Mädels, die hinter dem Mischpult stehen und versuchen, aus dem, was die Musiker auf der Bühne von sich geben, einen guten Soundmix hinzuzaubern.

    Viele, die sich als solche bezeichnen, kannste in der Rauche pfeifen - sobald die Felle auch nur ein bißchen Sustain liefern, fangen sie gleich an rumzuheulen "kannste die Toms abdämpfen, das dröhnt so", und sie geben sich erst zufrieden, wenn die Toms wie die berühmte

    [​IMG] -Trommel "klingen",

    also so trocken wie ein Furz :evil: (daran kann man übrigens die guten FOH-Leute erkennen, die kommen mit einem schön offen klingenden Set gut klar ;) )
     
  11. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 09.09.06   #11
    aha, okay!
    vielen dank, premier ;)!

    dann weiß ich jetzt mit den emperors und diplomats bescheid.

    aber wie siehts mit den ambassador kombinationen, die ich vorgeschlagen hatte, aus?
    irgendjemand, ne ahnung?
     
  12. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 09.09.06   #12
    Also meine subjektive Meinung dazu ist, dass die Emperor-Diplomat-Kombi bei relativ dünnen Maplekesseln nicht die schlechteste Wahl ist. Ich hab des auf meinen 6lagigen DW Workshop Series Kesseln und bin mehr als zufrieden.
    Meines erachtens ist auch ein 7lagiger Kessel noch dünn...
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.09.06   #13
    @ Premier Drummer,

    geile Mucke, was spielst du für ein Premier? Bin auch glücklicher Besitzer eines Premier Genistas... Wir können ja die Premier Gang aufmachen. :great:

    Hier ein Sample von meiner alten Band:

    http://www.schmockmusic.de/Schmock_-_Oriental.mp3

    Ist mit meinem Premier Genista im Proberaum aufgenommen worden. Leider hatten wir nicht genug Eingänge an der Soundkarte um auch die Toms abzunehmen...
     

    Anhänge:

  14. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 09.09.06   #14
    Hi Jost,

    ich besitze zwei Sets des Premier XPK
    (einmal 8" / 10" / 12" / 13"/ 14" - Toms, 22" Bass
    und zum zweiten 8" / 10" / 12" / 14" / 16" - Toms, 22" Bass)
    Ich finde, die Dinger klingen einfach nur geil, sind absolut Roadtauglich
    und nicht kaputt zu kriegen :D
    Sag mal - wenn ich dein Benutzerbild so sehe - du bist nicht zufällig MS-Mitarbeiter, oder? :)


    P.S. der Link funzt leider nicht :(
    Edit behauptet jetzt, er funzt doch :great: great Mucke, gibt´s die Band nimmer?
     
  15. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.09.06   #15
    No, wir haben vor einem Jahr unseren Proberaum aufgeben müssen, den man auf den Bildern im Post oben sieht.(längere Geschichte):mad:

    War echt sehr schade. Naja ausserdem geht der Sänger demnächst nach Würzburg studieren und wir waren auch nie so ganz zufrieden mit ihm. Nunja, demnächst bekommen wir nen neuen Proberaum und dann werd ich was neues auf die Beine stellen. Ist nur blöd dass ich jetzt ein Jahr Zwangspause machen musste. :rolleyes:
     
  16. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.09.06   #16
    @ Threadsteller,

    sorry wenn wir etwas vom Thema abkommen. Ich würde dir Remo Ambassador Clear empfehlen.

    @ Premier Drummer,

    Nein ich bein kein Angestellter bei MS, mein Benutzerbild zeigt Jaska von Children of Bodom. :p

    Mich sieht man auf dem mittleren Bild im weissen T-shirt, der im 3. Bild ist unser Bassist.
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 09.09.06   #17
    für nen "funkigen" sound würde ich eher zu was einlagigem raten
    emperors könnte da schon nen tick zu rockig sein.

    ich spiele einlagig coated auf meinem pearl session (maple/mahaghoni) und muss sagen, dass sich das nicht wirklich jazzig anhört, aber wesentlich "weicher" als die emperors, die knallen ordentlich (auf den birkekesseln)

    hätte da noch eine kurze tomsequenz (allerdings bräuchte ich mal neue felle *g*) :
    http://www.spoonman.free-underground.de/Amelie/Beispielaufnahmen/toms.mp3
     
  18. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 09.09.06   #18
    guten morgen, alle zusammen!

    muchas gracias erstmal für die zahlreichen antworten!
    @jost: kein problem, für sowas muss zwischendurch auch mal zeit sein ;)!

    hmm.... was tu ich nur, was tu ich nur?!?! :D!

    was genau meinst du mit knallig?! den scharfen attack oder wat?

    ne, also das ist echt net einfach.
     
  19. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.09.06   #19
    Nimm ruhig die Ambassador clear...
     
  20. reality

    reality Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 09.09.06   #20
    hallöchen!

    also, ich war nun inzwischen bei amptown bzw. drums only hier in hamburg und hab mir 2 x 12" ambassador clear und einmal 10" emperor mit diplomat (beides clear) gekauft. versch. größen, weil ich dann den direkten vergleich hab.
    ich werd mich dann gleich mal an die aufzieh- und stimmarbeit machen ;)! aber macht ja spassssss, nech! :D!

    ich berichte dann mal nachher hier im thread über die ergebnisse!

    also, bis dann!

    p.s.: dankö, jost
     
Die Seite wird geladen...

mapping