Fender 72 Telecaster Custom oder Squier Tele Custom 2 P90

  • Ersteller spaceti83
  • Erstellt am
S
spaceti83
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.10
Registriert
30.05.10
Beiträge
2
Kekse
0
möchte mir neue gitarre kaufen.
wer hat erfahrung mit Fender Classic 72 Tele Costum wie klingt sie so(bisher noch kein test gefunden) ? oder doch lieber Squier Tele Costum 2 P90?
 
M
Mr. NoName
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.13
Registriert
11.01.08
Beiträge
699
Kekse
1.270
Ort
Frankfurt am Main
UPS hier stand Bull... :D habe die 72 Custom mit der http://www.musik-schmidt.de/Fender-62-Telecaster-Custom-RW-3TS.html verwechselt. Aber die P90's sollen einen ganz eigenartigen (nicht unbedingt schlechten) Sound haben.

Am besten du testest es selbst an und vielleicht auch gleich mal andere Modelle die in deinem Preisrahmen liegen.

Mit freundlichen Grüßen, NoName
 
Zuletzt bearbeitet:
gitarrero!
gitarrero!
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.781
Kekse
98.363
Ort
Drunt' im Illertal
Habe mir erlaubt, die Tippfehler im Titel zu korrigieren (Costum --> Custom).
 
RobbinCrosby
RobbinCrosby
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.10
Registriert
24.03.07
Beiträge
2.839
Kekse
5.685
Ort
Mönchengladbach
Die Fender ist eine astreine und vielseitige Telecaster; sauber verarbeitet und sehr charakterisitisch. Und doch Tele durch und durch. :great: Die Squier hat nicht diesen (gewünschten) typischen SingleCoil-Twang-Sound; klar sind die P90 auch SingleCoils, aber sie klingen schon ganz anders und wärmer!
Spiele beide einmal nach Möglichkeit an. Welche dir eher liegt, kann ich dir nicht sagen...! Die Squier hat einen Agathiskorpus, der schon komplett anders klingt, als eine Tele mit Erlebody. ;) Wenn du eine waschechte Tele mit dazugehörigem Klang suchst, nimm' die Fender; nach Möglichkeit die MIJ Version; gleichaufliegend mit den USA Modellen, was Klang und Verarbeitung betrifft.
 
loder
loder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
14.10.08
Beiträge
159
Kekse
371
Ich hab die Squier angetestet und empfand sie super, trotz Agathe. Sehr direkt und sehr aggressiv, etwas fetter, dunkler als den typischen tele sound, also eigentlich recht warm (an einem Fender Amp), hat mir gut gefallen, mit Crunch ne SpitzenBlueser Axt die aber auch sehr gut in Richtung Rock, Punk, maybe im Hardrock ne gute Figur machen sollte.

Dafür sollte man den Singlecoil inner Tele, nicht mit dem einer Strat gleichsetzen, der Tele Bridge Coil is um einiges Vielseitiger wenn man Ihn richtig bedient.
Ob Humbucker am Hals oder nicht ist Geschmackssache.

Deiner ist gefragt, und Preislich sind ja Welten dazwischen, geh anspielen :D
 
Papa Jo
Papa Jo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
15.01.10
Beiträge
20
Kekse
0
Ort
Hamburg
Moin,

Habe die Custom 2 seit ca. 1 Monat und 'ne Mexiko Thinline'72 seit 2,5 Jahren.
Der Klang bei der Mexiko ist Hochwertiger (nicht unbedingt besser),
Die Squiere klingt dagegen wie ein "Strassenköter" echt geil die Rock.
Was mich erstaunt hat war untern Pickguard der Squier, war alles sauber verarbeitet sogar Abschirrmlack und der noch geerdet,
Bei bei der Mexiko dagegen nur Holzspäne von den Erbauern zurück gelassen.
Bei der Squier habe ich noch die Saitenreiter ausgetauscht was Sinnvoll bei der Gitarre ist.

Also was Spiel Du?

Country/Rock and Roll/ Polka/Schlager/Pop = Fender
Rock/Blues/Punk/Ska = Squier

Is aber nur meine Meinung
 
S
spaceti83
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.10
Registriert
30.05.10
Beiträge
2
Kekse
0
erstmal dank für die hilfe
was haltet ihr von der fender classic player tele dlxdove ct?die hat 2blackdove pickups .
was ist eigentlich der unterschied zwischen der 72 telecaster und der 72 tele deluxe ?
und wie ist so die spielbarkeit der squier speziell was der hals betrifft?
 
Spyder0815
Spyder0815
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.14
Registriert
13.01.10
Beiträge
979
Kekse
1.636
Nur so mal als Randbemerkung, die Suier hat auch einen Erlen Korpus.
Edit: Ich habe nur die Squier mit dem Slim Action Neck, und finde den super bespielbar.
 
loder
loder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
14.10.08
Beiträge
159
Kekse
371
antesten wegen dem Hals, du musst ihn spielen.

Die 72er Tele Delux ist meines wissens nach die einzige Tele mit Stratocaster Hals, hat diese Wide Range Humbucker (die grüsser sind als die normalen und die polepieces haben ne besondere Zusammensetzungder Metalle)
denen ein besonderer Tonausprägung nachgesagt wird. Allerdings nur die original Baujahre, jetzt sinds wohl normale Humbucker in Übergrösse.

Die Blackdove muss ich sofort an die Jim Adkins denken, die hat allerdings nen eingeleimten Mahagoni-Hals, is Thinline und eigentlich ganz was anderes.
https://www.thomann.de/de/fender_ja90_jim_adkins_ct.htm

geh anspielen :)

ach ja Jimmy Eat World heisst die Combo - jim adkins :)
 
Papa Jo
Papa Jo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
15.01.10
Beiträge
20
Kekse
0
Ort
Hamburg
, is Thinline und eigentlich ganz was anderes.


Moin, Thinline is offener mehr `Holz` im Klang, und die Meisten Thinline's sind aus Esche
mit hellen Hals ein super Akkord-Neger (das hat nix mit Hautfarben zu tun)
im Solo eher verhalten da zu Klar (Mein Geschmack).

Es gibt das noch 'ne Squier Thinline mit
Mahagoni Korpus "Classik Vibe Tele Thinline" sehr interessant.

Die Custom 2 P90 hat einen Agathis Korpus der ihr gut steht.

Die Spuier Classic Vibe Custom hat auch sehr gute Kritiken bekommen.

DIE QUAL DER WAHL . seh dir bei You Tube mal ein paar Videos der Telecaster Gitarren an
so kannste die einbissl eingrenzen und in halben Jahr will man sowieso was gaaaannnz Anderes!
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben