Fender classic player baja tele vb

von -seb-, 10.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.11.08   #1
    hallo,
    hab mir überlegt die oben genannte gitarre zu kaufen... hier der link https://www.thomann.de/de/fender_classic_player_baja_tele_vb.htm ... na ja jetzt wollt ich halt wissen wie die vom sound her ist und der verarbeitung... wollte mir ja zuerst eine strat mit reverse headstock holen... doch trotz guter testberichte bin ich mir bei den meciko modellen nicht so sicher... weiß jemand wo diese Tele gebaut wird? steht nämlich nicht dabei... und ich entschuldige mich wenn es schon ein paar threads dieser sorte gibt^^

    Gruß
     
  2. Butzenqualm

    Butzenqualm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    1.677
    Kekse:
    8.987
    Erstellt: 10.11.08   #2
    Die Classic ( Player ) kommen alle aus Mexiko ;)
    Sind für den Preis echt super Teile, weil die eigentlich durch die Bank besser verarbeitet sind als die Standard Mexikos.
    Ich habe selbst eine Classic 60s Strat und die kann ich nur empfehlen.
    Auch die Teles sind durch die Bank eigentlich besser als die Standards und nicht selten sind Modelle von der Qualität im Bereich der USA Strats und Teles.
    Wenn es eine Tele sein soll, wär vielleicht die hier auch was: https://www.thomann.de/de/fender_62_tele_custom_rw_3tsb.htm
    Die hat mir persöhnlich besser gefallen als die Baja, vom Sound und der Bespielbarkeit her. ;)
    Die kommt aus Japan.
     
  3. -seb-

    -seb- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.11.08   #3
    sieht auch nicht schlecht aus... aber zu teuer... der preis der classic player ist schon das maximum
     
  4. Butzenqualm

    Butzenqualm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    1.677
    Kekse:
    8.987
    Erstellt: 10.11.08   #4
    OK, aber mit der Baja machst du ganz sicher nichts falsch.
    Super Pickups und meistens einer super Verarbeitung ist die schon vom feinsten.
    Leider sind die Farben gar nicht mein ding, aber das ist ja geschmackssache.
     
  5. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    3.011
    Kekse:
    11.126
    Erstellt: 10.11.08   #5
    Fender hat der Baja Tele in dieser Hinsicht einige Schmankerl gegönnt:

    # Custom Shop Pickups
    # 4-Wege-Schalter
    # Schaltbares Out-of-Phase

    Ob einem der Grundsound gefällt, ist damit natürlich noch nicht gesagt.
     
  6. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.092
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 10.11.08   #6
    Die Baja soll was für Teleliebhaber sein. Aber mir gefällt sie sehr gut.
     
  7. -seb-

    -seb- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.11.08   #7
    ich bin total verwirrt^^ es würden auch noch andere gitarren in frage kommen... Fender strat und esp ltd eclipse und halt fender tele.... könnt ihr mir en paar nennen die für mich in frage kommen würden? also es geht in die richtung Doors, RHCP, deep purple, wolfmother, RATM... preislich ist doch etwas mehr drin.. so um die 700€....

    von der lp fraktion gefällt mir diese sehr gut https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec_256_avb.htm

    von den telen diese (da die classic player erst wieder ab januar lieferbar ist bei Thomann und musicstore) https://www.thomann.de/de/fender_62_tele_custom_rw_3tsb.htm

    und bei den strats bin ich mir nicht so sicher
     
  8. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.788
    Ort:
    Behind The Sun
    Kekse:
    62.180
    Erstellt: 10.11.08   #8
    Sieht ganz so aus. :rolleyes:

    Am besten du sortierst deine Gedanken, dann gehst du in ein Musikgeschäft und suchst dir dort eine aus!

    Es bringt doch nichts, wenn du hier alle paar Minuten mit einer komplett anderen Gitarre ankommst, von der du nicht mehr kennst als die Beschreibung und Fotos.
     
  9. Butzenqualm

    Butzenqualm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    1.677
    Kekse:
    8.987
    Erstellt: 10.11.08   #9
  10. -seb-

    -seb- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Kekse:
    441
    Erstellt: 11.11.08   #10
    @ Miles Smiles: so werd ichs wohl machen.
    @ Butzenqualm: ich hab doch geschreiben das beim budget etwas mehr drin ist...
     
  11. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.11.08   #11
    Habe die Baja auch angespielt. Dieses Push-Pull Poti hat die Gitarre wirklich interessant gemacht. Hierbei wird wohl die Polarisierung der Pickups umgedreht und dadurch klingt die Tele wirklich fetter als sonst. Verarbeitung war auch bei dieser Baja super, aber das muss nicht für alle sprechen. Zudem gibts für die gleiche Kohle in der Bucht auch sicherlich ne USA abzustauben (so wie ich am Wochenende - MUHAHA :great:) .

    Für RHCP, RATM, Doors bist du mit Singlecoils sicherlich gut beraten, mit einer Eclipse weniger. Aber das ist wirklich als würdest du Äpfel mit Birnen vergleichen.
     
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.788
    Ort:
    Behind The Sun
    Kekse:
    62.180
    Erstellt: 11.11.08   #12
    Theoretisch wirds durch das Verpolen dünner.
    Fetter wird's mit der zusätzlichen Position am 4-Fach-Schalter. Da sind beide Tonabnehmer in Serie geschaltet.
     
  13. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.11.08   #13
    beim Drücken wurds fetter, kann auch sein, dass es dann standardmäßig verpolt ist... :rolleyes:
     
  14. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.20
    Beiträge:
    1.966
    Ort:
    Rhein/Main
    Kekse:
    11.094
    Erstellt: 11.11.08   #14
    Beim drücken wird's durch out of phase hohl im Klang :rolleyes:
     
  15. SaintJack

    SaintJack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Erftstadt
    Kekse:
    2.200
    Erstellt: 11.11.08   #15
    Würd ich auch mal sagen. ich hab in letzter Zeit einige Male damit rumgespielt. Grundposition: Knopf draußen=
    S-1 Switch Up:
    Position 1. Stegpickup
    Position 2. Steg & Halspickups (Parallel)
    Position 3. Halspickup (Standard Tele)
    Position 4. Hals & Stegpickups (in Serie) fetterer Ton als Position 2. und mehr Output als Position 1., 2., oder 3.)
    S-1 Switch Down:
    Position 1. Stegpickup
    Position 2. Steg & Halspickups (Parallel)-Out of Phase
    Position 3. Halspickup (Standard Tele)
    Position 4. Hals & Stegpickups (In Serie) Out of Phase

    Der fetteste Ton ist ohne Zweifel Knopf draußen und 4. Aber die Switch Down 2 und 4 klingen echt funky, ich mag das;) 1 und 3 sind übrigens bei beiden S-1 Positionen dieselben.

    Außerdem gibts die in Desert Sand sofort lieferbar bei T und auch bei M. Ich finde aber, dass die in der Farbe echt nach graue Maus aussieht. Wirklich nix fürs Auge. In VB z.B. da:http://www.musicline24.de/shop-11697-studio49-schellentrommel-rst-2504.html

    Ich hab auch lange mit dem Gedanken gespielt, mochte die Sound sehr, aber bin mit den Bünden auf der Testgitarre im Musicstore nicht klar gekommen. Letztendlich gekauft hab ich mir jetzt die:https://www.musiker-board.de/vb/tec...er-diego-mit-s1-nachr-sten-2.html#post3369741Die out-of-phase Spielereien kann ich immer noch leicht nachrüsten.

    Grüße Jack
     
  16. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.788
    Ort:
    Behind The Sun
    Kekse:
    62.180
    Erstellt: 11.11.08   #16
  17. SaintJack

    SaintJack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Erftstadt
    Kekse:
    2.200
    Erstellt: 12.11.08   #17
    Können sie sicher, aber halt irgendwann und nicht jetzt. Ich hatte überhaupt nur einen Link gepostet, weil ich weiß wie lange man suchen muss, um sofort eine in Blond zu bekommen.
     
  18. JimiStiff

    JimiStiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Altach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.08   #18
    Ich kann zur Gitarre eine uneingeschränkte Empfehlung abgeben. Seit ich meine habe, bekommen die anderen Klampfen fast keine Play-Time mehr.

    Sehr vielseitig, sehr authentisch, und wahhhnsinnig motivierend...im direktvergleich ist die '52 Ri total abgestunken!

    Get it!
     
  19. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.20
    Beiträge:
    1.966
    Ort:
    Rhein/Main
    Kekse:
    11.094
    Erstellt: 12.11.08   #19
    Meine Baja hat extrem viel Ton, beim palm muting mit dem Brückenpickup kommt bei simplen R'n'R Riffs wohl keine Gretsch mehr mit.. das knallt mitten in die Fre... :D Klingt zudem auch mit derber Zerre sehr ausgewogen und differenziert. Ist deine auch so ein 4kg-nochwas-Brett, Jimi?

    Was man gegen die Farben haben kann, verstehe ich nicht wirklich, die Blonde hat die Farbe die Fender CS als Broadcaster verkauft, kommt näher an die Farbe von echten, nicht zu stark vergilbten, 52ern als die RI. Die Desert Sand entspricht auch den Whiteguards der 50s. Zudem ist der Lack am Body "angenehm" poliert, nicht wirklich auf totalen Spiegel-hochglanz, was Kratzer wohl nicht so schnell enstehen lassen dürfte.
     
  20. SaintJack

    SaintJack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Erftstadt
    Kekse:
    2.200
    Erstellt: 12.11.08   #20
    Gegen die Farben hab ich garnichts, nur gegen die Farbe nämlich Desert Sand. Ich finde, die Gitarre sieht damit aus wie eine graue Maus, wenn man sie neben einer Honey oder Butterscotch sieht.
    Eben deswegen hab ich ja so gesucht, wer ne Blonde anbietet. War aber niemand, wo ich mal eben hätte hinfahren können. Deswegen hab ich ja jetzt auch ne Saint Blues. Hätte ich ne VB in die Finger gekriegt, hätte ich vielleicht nicht widerstehen können:rolleyes: Na ja mal gucken, irgendwann tauchen die auch auf dem Gebrauchtmarkt auf, es soll ja Leute geben, die sich ne Tele kaufen und die ist ihnen dann zu schwer oder sie finden den Hals zu dick oder was weiß ich :D

    Grüße Jack
     
Die Seite wird geladen...

mapping