Fender Corona California USA

von screamer04, 23.04.06.

  1. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #1
    kann mir jemand was zu diesen strat-modellen sagen?
    hat sie womöglich schon jemand angespielt?
    wisst ihr einige technische details? (aus wieviel teilen besteht der body, hardware e.t.c.)
    gruß
    screamer
     
  2. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 23.04.06   #2
    hmmm
    Corona California USA
    is das ein strat modell??
    das einzige was mir dazu einfällt is, das der custom shop von denen da, also in Corona, sitzt / saß....
    vielleicht mal ein bild oder 2?!
     
  3. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #3

    Anhänge:

  4. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.951
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 23.04.06   #4
    das ist nicht die modellbezeichnung, auf einige schreiben sie halt den fertigungsort drauf.
     
  5. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #5
    achso!
    ist das dann die normale american standard stratocaster?
     
  6. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.951
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 23.04.06   #6
    das eher nicht, da sie ein vintage-tremolo hat.

    ein vintage-modell ist sie aber glabe ich auch nicht, weil sie keine vintage-tuner hat.

    vielleicht irgendein signature-modell?

    aber das werden sicher die fender-experten hier in nullkommanix auflösen.
     
  7. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #7
    also er bietet sie mir für 500€ an...falls dass jemanden interessiert!
    ist das ein guter preis für die gitarre?
    @fender experten :):
    um welches modell handelt es sich nun genau?
    eigenschaften? erfahrungen?
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.04.06   #8
    Ich tippe auf eine Hwy-1, die gab es 2002 in so einem "Cocoa" Braun. Leider sind die bilder zu Dunkel, als dass man den Korpus gut sehen kann.
     
  9. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 23.04.06   #9
    Hmm, also in Cocoa werden sie heute nur noch als FAT-Strats hergestellt, richtig??
    wenn sie also mal angenommen von 2002 is und er 500€ dafür verlangt.... weiß nicht ob das so ein guter preis ist, ehrlich gesagt...

    fürne Highway 1 Strat in Schwarz, Blau oder Rot nimmt mein gitarrenladen hier in der nähe 588€... und weiß nicht ob die die billigstens sind...

    vlt isses aber auch gerechtvertigt, der preis... aber dann nur wegen der evtl. seltenheit der farbe, oder?
     
  10. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #10
    wenns ne highway wäre, dann wärs (bescheiden gesagt) ein scheiß preis...das ist sicher...:screwy:
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.04.06   #11
    Schliesse mich da Hoss an.

    made in USA, 22 Bünde, moderne Tuner, 2 stringtrees, spaghetti-Logo, kein Microtilt, Vintage-Trem, PUs.....spricht alles für Highway in Sonderlackierung.

    Oder für sonst ein Sondermodell für nen Laden oder so. Das gibts bei Fender ja massig. (In meinem Laden z.B. die Flip Flop Strat, gibts sonst nur noch in zwei anderen Läden).
     
  12. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #12
    danke für eure hilfe(+bewertung)!
    dann is die strat wohl eher nix...(für den preis)
     
  13. Sassy

    Sassy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    12.09.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.06   #13
    Es gab mal eine California-Serie in den 90 er. Diese 2002er hier hat aber alles was ne HWY 1 hat. Außer das Konterblech. Das ist in der HWY blank, obwohl im Fender-Katalog geschrieben ist, dass es mit Fender Coronado gestempelt ist. Hab aber noch keine damit gesehen. Vielleicht ist es aber eine der allerersten, die dieses Konterblech doch hatten (Die HWY gibts seit 7/2002). Es fällt mir auch auf, dass die Plastic-Parts geaged sind. Bei den HWY´s normal nicht.
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.04.06   #14
    Das Blech gäbe es auch um ein paar Euronen auf Ebay. Ein Schelm wer böses denkt :p
     
  15. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.951
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 24.04.06   #15
  16. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.04.06   #16
    das habe ich auch schon gesehen...muss ja ein sehr netter mensch sein dieser verkaufer...
    *ironie off*
    naja ich habe mal dem verkäufer geschrieben, ob es sich um eine highway handelt und aus wievielen teilen der body eigentlich besteht...
    hier die antwort:
    "corona californien nicht highway, ist ne ganz andere gitarre : die corona
    hat texas specials und wurde 2002 oder 2003 gekauft.
    gruß siggi

    ganz ehrlich so spec. wie wievielteiliger body etc sind eher uninteressant
    für mich, klar zum angeben im proberaum muß da ja fender usa draufstehen und
    all son scheiß, ich kaufe gitarren nach klang nicht nach marken oder weil
    sie jetzt einen einteiligen body hat........"

    finde ich nicht sehr freundlich geschrieben...

    sagt euch der name corona strat jetzt was?
     
  17. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 24.04.06   #17
    http://www.harmony-central.com/Events/SNAMM97/Fender/California-Series.html

    http://cgi.ebay.com/FENDER-STRATOCASTER-USA-CALIFORNIA-SERIES-AMERICAN_W0QQitemZ7408154548QQcategoryZ47069QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    komisch ist die seriennummer, denn auf der neckplate ist deutlich corona series zu erkennen. möglich ist aber auch, dass er diese getauscht hat, wie dieser verkäufer: http://cgi.ebay.com/Fender-U-S-A-made-Highway-1-stratocaster-guitar_W0QQitemZ7409058537QQcategoryZ47069QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    also ich würde bessere bilder verlangen, damit man die farbe besser erkennt.
     
  18. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 24.04.06   #18
    schreib mal ne kurze Mail an Fender Düsseldorf. Frag obs ne Corona mit TX Specials gab (Baujahr). Ansonsten, nun gut, ich seh jetzt keine frapierende Unfreundlichkeit und gaaanz ehrlich: ich weiß auch nicht, aus wievielen Teilen meine 89er Strat besteht (tippe auf 2!)... Ja, macht vielleicht nen Unterschied, aber verfügst du über so ein Gehör, Equipment, dass du ne 2 teilige von ner 1teiligen unterscheiden könntest. Ist in meinen Augen für den Otto-Normal Gitarristen primär ne Frage der Optik bei transparent lackierten modellen!

    Gruß

    Dave
     
  19. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.04.06   #19
    daran kann man normalerweise auch erkennen ob es sich um USA oder mexico fender handelt...das war auch noch deshalb ;)!
     
  20. martze

    martze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 24.04.06   #20
    hab mal ne frage und wollt kein neuen thread für eröffnen:
    auf meiner strat steht auch hinten auf der halsplatte fender corona california und auf der kopfplatte original corona body drauf hab beim musikladen ne fender american standard bestellt.
    ist das jetzt irgendwas falsch gelaufen oder ist das einfach ne standard?
     
Die Seite wird geladen...

mapping