Fender G-DEC

von tele_andi, 11.04.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. tele_andi

    tele_andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #1
    Hallo Leute,

    seit kurzem ist der ja auch in Deutschland wohl erhältlich. Hat den schon jemand von Euch?
    Die Meinungen im Fender Forum in USA sind ja überwiegend positiv bis hin zu extrem Begeistert!

    Andi
     
  2. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    27.01.19
    Beiträge:
    701
    Kekse:
    59
    Erstellt: 11.04.05   #2
    also wollte auch gerade ein thread über den G-DEC posten hier den link zu Fender http://www.fender.com/products/gdec/home.php
    wusste nun nicht wo posten...ist ja nen amp, aber eben so ne art recording - übungsteil.....

    Könnte unter umständen schon sinn machen, nur spiele ich lieber auf meinem amp und über meine effekte; dies würde bedeuten dass ich das teil nur für recording un mitjammen verwenden würde... :rolleyes: macht das eigentlich sinn oder gibt es da andere alternativen?
     
  3. tele_andi

    tele_andi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    19.09.05
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.05   #3
    so, wie ich das aus den Erfahrungen aus dem Fender Forum in USA entnommen habe, ist der kein Ersatz für einen "richtigen" Amp. Ist halt zum "Spielen" und zu jammen und so weiter. Bietet wohl auch viele Möglichkeiten, durch MIDI Files und das Anschliessen von externen CD/MP3 Playern Tracks zum Üben und jammen einzuspielen.

    Andi
     
  4. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 12.04.05   #4
    Ist aber ein schönes Punkrock-Riff... :D

    Tschuldigung, der nächste schreibt sicher wieder was ernsthaftes!
     
  5. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    27.01.19
    Beiträge:
    701
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.04.05   #5
    hm, hört sich schon interessant an.....möchte trotzdem jemanden ein wenig erfahrung sammlen lassen :D
     
  6. LooDA

    LooDA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.05   #6
    Ich habe auch vor mir das teil zu kaufen. Hab in der neuen gitarre&bass gelesen das der sehr gut ist, nicht nur wegen dem funktionsumfang sondern auch vom sound her. Auf der Fender Seite gibts demo Videos. Ich glaube das irgendwelche Playalongs nur eine schlechte Alternative sind, denn man kann sich zum beispiel nicht das tempo frei wählen, die tonart frei wählen und sich das metronom optisch anzeigen lassen (cool). Ausserdem passt der gitarrensound sofort zu den drums und dem bass. Das ist gerade für Anfänger gut. Zum selbstständigem üben gibts wohl nichts besseres! Ausserdem ist der amp mit 15W vielleicht auch gut geeignet für Stereo effekte !?
     
  7. Fender

    Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Zürich
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #7
    Hm, also wenn ich mir die Soundsamples davon anhöre, muss ich sagen, das wäre genau der richtige Uebungsamp für mich... Den muss ich glaube ich wirklich haben. Hat denn jetzt schon jemand Erfahrungen damit gemcht?

    Edit: Ich meine diese Soundsamples
    http://www.fender.com/products/gdec/gregkoch.php
     
  8. clank7000

    clank7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.05.06
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #8
    Kann ich an meinen Fender G-dec einen midi-foot-controler anschließen?
     
  9. Fender92

    Fender92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Maring-Noviand
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #9
    Hi! Ich hab den seit zwei Tagen und muss sagen dass ich echt zufrieden bin. Spiel jetzt seit 2 Jahren hatte vorher nen 10 Watt Verstärker. Hab jetzt den G-DEC 30 Watt und der is schon was feines. Vor allem um das Improvisieren zu üben! :great:
     
  10. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #10
    Hallo Leute,
    bestimmt habt ihr schon vom Fender G-DEC gehört. Es sind insgesamt drei Versionen erhältlich: 15W 1x8"; 30W 1x10" und das Executive(Farbe sunburst).

    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Was ist eure Meinung?

    Wer hat Fragen?

    Wer hat eine neue Version geladen oder Presets getauscht?

    Welche Schwierigkeiten treten beim Ampmodeling auf?
     
  11. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #11
    Wieso will keiner darüber diskutieren?

    Kennt sich überhaupt jemand damit aus? :confused:
     
  12. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    28.12.19
    Beiträge:
    1.784
    Ort:
    Neu-Ulm
    Kekse:
    366
    Erstellt: 29.07.08   #12
    hab den amp mal im musikladen gehört und fand ihn nicht sooo berauschend. aber zum üben daheim reichts allemal.
     
  13. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #13
    Danke für dein Statement San-Jo.
    Er ist schon vom Sound gut (zu 70% Fender-like) ...aber so berauschend finde ich ihn auch nicht! Zum Üben reichts. Die Einstellung der Effekte und Amptypen ist nur ziemlich daneben und nirgendwo eine Anleitung! Würde mich mal interessieren was Ihr alle aus den Presets macht!!! Das Einstellen von Presets ist nämlich sehr ungenau... du versucht den Sound den du willst hinzudrehen und es funktioniert nicht. Wie soll man die Einstellung überhaupt erraten im einstelligen Bereich(z.B. 3.5; 9.8) nach dem Komma?
     
  14. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.08   #14
    Vielleicht braucht man einen Toningenieur um die Presets genauer einzustellen... ?

    Ihr könnt gerne einen Beitrag schreiben, oder eine Frage stellen.:)
     
  15. mickmunich

    mickmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.19
    Beiträge:
    88
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #15
    Keine G-Dec-User hier... gibts das???
     
Die Seite wird geladen...

mapping