Fender Jazz Bass !!!!!!

von kingkaktus, 25.02.06.

  1. kingkaktus

    kingkaktus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.06   #1
    Hey Leute ich hab vor mir nen neuen Bass zu kaufen hab bei musik Produktiv einen
    Fender mex classic 60er jazzbass in Sunburst :great: für c.a 755 öken gesehen is ja ne ganze stange geld oder :confused: [​IMG]


    Würd gern wissen ob die Mex serie von fender der usa serie qualität,s mäßig gleichwertig ist, b.z.w ob der bass sein geld wert ist. :D

    Und wie ihr mit dem sound, handling und verarbeitung zufrieden seit
    will mein geld sicher angelegt wissen. :o bis dann ciao

    MFG KK

    p.s sorry wenn ich hier falsch poste
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.02.06   #2
    ich sag nur: anspielen und genau die verarbeitung checken, denn die qualitätsstreuung ist da schon gewaltig. es gibt fender mexicos, die sind besser verarbeitet, es gibt aber auch viele schlechtere. Das ist zwar bei allen marken so, nur bei den fenders ist das sehr deutlich!

    ob 755 ocken viel geld ist ist recht relativ. Ich hab meinen jazz für 1670€ bekommen und das war meiner meinung nach ein schnäppchen... (1975er)
     
  3. kingkaktus

    kingkaktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.06   #3
    das problem ist das ich ihn hier nich anspielen kann. denn kein musikladen würde für einen kunden so einen bass bestellen wenn er nich sicher ist das er ihn auch loß wird .und auf lager hat den keiner. ich wohne halt in einer gegend woh es weit und breit nix gibt !

    eigendlich sind bei mir 400 eu die schmerzgrenze aber ich bin verliebt was wil mann da machen ;-)
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 25.02.06   #4
    Wo wohnst du denn, wenn man fragen darf?
     
  5. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 25.02.06   #5
    Hey Kingkaktus,

    dann würd ich da einfach nicht bestellen wenns kein Rückgaberecht gibt. Außerdem kriegst du den Bass woanders für 60 EUR weniger.

    Schau doch mal hier: *klick* (Fender 60´s Jazz Bass für 695 EUR) Nur als Beispiel. Einfach online bestellen und liefern lassen. Aber den bass gut behandeln und die Verpackung gut aufheben, weil wenn dir das Teil nicht gefällt, dann schick's einfach zurück. Und schreib dazu, dass es deinen Soundvorstellungen nicht entspricht und dass du das Geld auf deine Kontonummer 123456 überwiesen haben willst. Ohne ANgabe von Gründen geht das innerhalb von 14 Tagen, das ist genug um auszuprobieren. Steht alles in den AGB unter IV.

    Ansonsten kann ich diese Classic-Serie sehr empfehlen, auch wenn sie aus Mexico stammt. Aber ich steh ja auch auf coolen vintage-sound.

    Gruß,

    Goodyear
     
  6. kingkaktus

    kingkaktus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.06   #6
    mittel deutschland nächst größere stadt ist Quedlinburg / Magdeburg
     
  7. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 28.02.06   #7
    Stark bleiben !!!

    Einen Bass blind zu kaufen ist ein unkalkulierbares Risko aber einen Fender blind zu kaufen ist nahezu Geldverschwendung. :D
     
  8. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.02.06   #8
    Hey Marc,

    ich empfehle dir, auch mal mein Post zu lesen. Da steht was von Umtauschrecht, schon entziffert?

    Gruß,

    Goodyear
     
  9. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 28.02.06   #9
    Ich weiss ja nicht, was du für nen Musikladen in der nähe hast, aber bei Music Store haben die mir schon bestimmt 5 mal Bässe bestellt, die ich angetestet und dann halt nicht gekauft habe...
     
  10. BTALK

    BTALK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.10.06
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 28.02.06   #10
    Ich hatte vor 4 Wochen eine ganze Reihe von verschieden Fender Jazzbässen Mex und USA in den Händen. So richtig gerissen hat mich keiner.

    Muss es den unbedingt ein Fender sein?

    Ein Bekannter hat sich vor ca. einem jahr einen Squaier Prezi gekauft, das Teil klingt nach gar nichts. Selbst die Fandamentalisten unter den Fenderfans sagen so in der Regel unisono, dass unter dem US Hihway 1, selten was vernünftiges aus dem hause fender zu bekoomen ist. Und die Augen fangen da eigentlich erst beim 62 Reiisue Jazzbass für schlappe 1600 EUROs an zu leuchten. Also merke, Fender ist eine wed für sich.

    Mit nem netten Ibanez oder Yamaha oder mit nem Rockbass fährst Du da sicher besser.
     
  11. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #11
    Ich kann die ständige Frage nach "welchen Bass soll ich kaufen" . "wie findet ihr den oder diesen" überhaupt gar nicht nachvollziehen. Warum braucht man denn immer die Bestätigung von anderen für alles was man kauft oder macht ? Geht doch in den Laden und testet an was euch interessiert ? Ich hab nen Preci und zwar einen Mexikaner, den finde ich voll geil obwohl er nur 700.- gekostet hat. Ich habe auch noch einen Sandberg, der locker das doppelte gekostet hat und den finde ich auch geil. Wie andere meine Bässe finden juckt mich nicht im geringsten. Ich muß damit klar kommen sonst keiner.
    Woher soll ich wissen, wenn mir einer erzählt daß ein bestimmtes Instrument gut klingt, ob das für mich auch so rüber kommt.
    Deshalb noch nen Tipp: testet im Laden immer nur an Amps oder Combos die ungefähr dem entsprechen, was ihr auch Zuhause habt sonst gibts vielleicht ein böses Erwachen.

    In diesem Sinne, Mahlzeit. :screwy:
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.715
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 01.03.06   #12
    @slapper: dein Post ist teilweise nachvollziehbar, auch wenn du es etwas krass ausdrückst.
    Dennoch kann ich genauso gut nachvollziehen, dass man sich vor Kauf eines Instruments gerne mit anderen austauscht - selbst wenn es die Kaufentscheidung gar nicht beeinflusst. Das hat auch was mit Kommunikation zu tun.
    Ich kann mir jedoch sehr gut vorstellen, dass die ein oder andere Anfrage hier im Forum den ein oder anderen davor bewahrt hat, einen Fehlkauf zu machen.

    Insofern: alles legitim und: locker bleiben
     
  13. MichiBass

    MichiBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #13
    der Classic 60 Jazz ist der beste Bass der aus der Mexico Fabrik kommt ;)
     
  14. bassmajor

    bassmajor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hannover, Germany
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    462
    Erstellt: 19.05.07   #14
    Da kann ich dir nur zustimmen (look at my Equip^^)

    War wirklich sehr begeistert von ihm... als ich ihn bei Musik Produktiv das erste mal inner Hand gehabt hab konnt ich ihn nicht mehr loslassen:)
     
  15. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 19.05.07   #15
    Ich wiederhol mich ja ungern, aber ich sags auch nochmal...

    http://www.public-peace.de/

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die halten jedem Vergleich mit einem 1600,- - 2000,- Euro 7ender stand, kosten aber nur die Hälfte

    :great:;)
     
  16. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 20.05.07   #16
    finds n bissl teuer fürn mexico...
    ich habe selbst n Jazz Bass und es ist immer wieder ein genuss ihn zu spielen!!!
    eindeutig mein traumbass:o
     
  17. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 20.05.07   #17
    Hey Bassmensch,
    dieser Thread wurde schon im Februar 2006 geöffnet und ich schätze mal, dass sich Kingkaktus mittlerweile entschieden hat, wozu auch immer.

    Gruß,

    Goodyear

    [​IMG]
     
  18. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 20.05.07   #18
    Nene, das war bassmajor, nicht Bassmensch. :)

    Der Fred kann eigentlich geschlossen werden....
     
  19. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 20.05.07   #19
    tut mir leid hab nicht aufs datum geguckt-hab nur gesehen das der thread ganz oben stand:o
     
  20. Meisterbasser

    Meisterbasser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #20
    Trotz alledem sind die "Vintage" Neuauflagen sehr überteuert, zB der Vintage Modified Squire für 300€. Für die 700€ für den Mexi ist es nicht mehr viel für nen USAler
     
Die Seite wird geladen...

mapping