Fender Mexican classis vs. vintage Thomas Blug signature

P
pilz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.10
Registriert
28.05.10
Beiträge
1
Kekse
0
Hey, ich bin neu in der community und habe auch gleiche eine Frage: Fender Mexican classis vs. vintage Thomas Blug signature welche würdet ihr empfehlen?

Ich spiele jetzt seit einiger Zeit Gitarre und würde gerne mir eine neu Klampfe gönnen, da ich jetzt schon einige Zeit gespart. Auf meinem Konto sind 600€ und die wäre ich auch bereit zu bezahle. Ich spiele sehr viel sachen von Frusciant und im Stiel von Hendrix aber auch punkrock und ska aber keine hi-gain metal sachen.

Zu welcher Gitarre von den 2en würdet ihr mir raten oder habt ihr bessere Gitarren ideen, die zu meinen angaben passen? Ich würde auch mit Teles einverstanden sein.

Vielen dank schon mal im vorraus.
 
A
Andy65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.07.15
Registriert
01.11.09
Beiträge
596
Kekse
786
Hmmm ja anspielen und vergleichen und dann entscheiden.
Ich selbst hab mir im letzten Jahr ne Telecaster 60`s Classic zugelegt und sie nach meinen Vorstellungen modifiziert.
Hat mich mit Anschaffungspreis der Tele, so um die 700€ gekostet und natürlich die Arbeitszeit!
Fazit bin mehr als zufrieden mit der Klampfe:)
Über Thomas Bug`s Gitarre kann ich aber keine Aussage treffen weil konnte ich bisher nirgends anspielen!!


Davon ab würde ich die Suchkriterien nicht so eingrenzen und auch andere Marken bzw. Hersteller mit einbeziehen!
ZB. Rockinger oder G&L oder Blade oder usw.
Sehr schöne Fender Replikas kommen auch aus der Hauseigenen Gitarrenschmiede Squier!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben